Diabetes: Ein Blick in die Zukunft

Inhalt

  • Insulin, Fett zu verbrennen
  • Insulin durch die Nase?
  • Insulin Pflege der Leber
  • Wunder-Technologie
  • Stückwaren
  • Koexistieren mit Diabetes
  • Schützen Sie vor Schaden


    - Was erwartet uns in der nahen Zukunft?

    - Das interessanteste, meiner Meinung nach, ist die Entstehung vonein grundlegend neues Produkt für die Kontrolle der Glukose - Ekzonatida. Es wurde mit Hilfe der Gentechnik geschaffen und ist für diejenigen, die mit Diabetes vom Typ II-Diabetes krank sind. Wer die letzte Studie durchgeführt - die Ergebnisse sind recht gut. Und im nächsten Jahr oder zwei, ist dieses Medikament bereits ausgiebig genutzt.


    Insulin, Fett zu verbrennen

    - Wie unterscheidet es sich von den üblichen Insulin?

    - Egal, wie laut es klingt, aber Ekzonatid - esein neues Wort in der Behandlung von Diabetes. Es ermöglicht nicht nur normale Glukosespiegel zu halten, sondern auch Beta-Zellfunktion verbessern. Diejenigen, die für die Insulinproduktion verantwortlich sind. Im Gegensatz zu früheren Medikamenten arbeitet Ekzonatid während des Tages. Daher kann es nur einmal am Tag eingenommen werden. Dadurch wird die Lebensdauer der Diabetiker erheblich erleichtern, die von Injektion zu Injektion zu leben neigen.

    Und außerdem hat das neue Medikament eine einzigartigeFähigkeit, Fett zu verbrennen. Dies ist wichtig, da Übergewicht und Adipositas sind in 85-90% der Menschen mit Typ-II-Diabetes gefunden. Und es ist äußerst schwierig, mit diesem Problem fertig zu werden.


    Diabetes: Ein Blick in die ZukunftInsulin durch die Nase?

    - Und was können Sie von Typ-I-Diabetes diejenigen, die leiden zu gefallen?

    - Noch mehr Innovationen in dieser Richtung. Diese verbesserte Formulierungen ungewöhnliche Formen von Insulin, wie Insulin und Insulin-Tabletten zur Inhalation, eine einzigartige Systeme Glukoseüberwachung und auch die Beta-Zellen der Bauchspeicheldrüse und Prostata ändern.

    - Lassen Sie uns bestellen. Welche Art von modernen Medikamenten und was ihre Einzigartigkeit?

    - Es ist nun die neue schnelle dortInsulinzubereitungen - lispro und Aspartam. Sie sind insofern ungewöhnlich, als sie die normalen physiologischen Prozesse zu nähern, zu ermöglichen. Normalerweise beginnt ein gesunder Mensch Insulin in 2-3 Sekunden nach der Mahlzeit zu erzeugen. Diabetiker mit dieser Probleme, so ist es notwendig, Insulin zu injizieren. Zuvor hatte sie für 20-40 Minuten vor den Mahlzeiten erfolgen. Mit dem Aufkommen von schnell wirkenden Medikamente müssen die Aufnahme voran verschwindet. Sie beginnen innerhalb von 10 Sekunden aktiviert werden. Daher müssen sie direkt in die Nahrung verabreicht werden.

    Im Übrigen gibt es neue Formen von Insulin, beispielsdie zuvor musste nicht träumen. Und jetzt sind sie da. Beispielsweise Insulin zur oralen und nasalen Verabreichung, Insulin und Insulin zur Inhalation in der Form eines Sprays.


    Insulin Pflege der Leber

    - Was sind sie einzigartig?

    - Die vielversprechendste derzeitEs ist Insulin zur Inhalation. Es wird durch die Lungen mittels spezieller Inhalators verabreicht. Seine Vorteile - es ist schnelles Handeln und keine negativen Auswirkungen auf die Leber. Es ist ziemlich vielseitig und kann als Diabetiker I und II Typen verwendet werden. Im ersten Fall - ein Medikament oder als eine getrennte Einspritzung zur gleichen Zeit. In einer zweiten - in Kombination mit Antidiabetika. Inhalativem Insulin - ist oft ein Pulver, in Säcke verpackt, die bei Raumtemperatur gelagert werden kann. Das ist natürlich, sehr bequem.

    Nicht weniger bequem und nasal zu verwendenInsulin - Tröpfchen in die Nase gesprüht. Oberhalb der Schaffung einer solchen Form von Experten haben für eine lange Zeit zu arbeiten. Doch in den letzten Jahren erschienen in den Feld Leistungen. Interessanter - Geschwindigkeit wirkendes Insulin verabreicht, wenn sie über die Nase höher als nach subkutaner Injektion ist. Aber während es ist viel schneller und wird ausgegeben. Während es unklar bleibt, wie es zu verlängern. Und ob es möglich ist, es zu benutzen, wenn es zusätzliche ungünstigen Bedingungen. Zum Beispiel Nasenkrankheit, niedrige und hohe Luftfeuchtigkeit, Hitze und Kälte.

    Diabetes: Ein Blick in die ZukunftJedoch kann in der Zukunft nasale Insulinverwendet, um den Patienten vor Injektionen eine vorübergehende Ruhe zu geben. In vielerlei Hinsicht erwarten die Forscher oral zu schaffen, das heißt oral, Formen von Insulin genommen. Diese verschiedenen Pillen, Sirup, Gelees. Solche Versuche haben vor, aber bisher haben sie erfolglos. Die Tatsache, dass die Darmmilieu zerstörende Wirkung auf Insulin. Und der Empfang von Tabletten und Sirups ist bedeutungslos.

    Aber derzeit gibt es neue Daten. Neuere Studien von bekannten russischen Wissenschaftler NA Platte zeigte: Insulin-Zubereitungen, speziell behandelte Hydrogel, niedriger Blutzucker. Diese Entdeckung ermöglicht es uns, dass die Tablette an Diabetes noch zu hoffen, bald kommen.


    Wunder-Technologie

    - Und was ist mit der einzigartigen Glukose im Blut zu kontrollieren?

    - Jetzt haben wir bereits die neuen Instrumente zu nutzen begonnenCGMS, so genau wie möglich Veränderungen im Blutzuckerspiegel zu verfolgen. Sie bieten Lesungen alle 288 Stunden. So, Ärzte haben eine reale Möglichkeit, schnell und korrekt die Behandlungsweise wählen, die für jeden einzelnen erforderlich ist.

    Eines der neuen Produkte - ein System mit Feedback. Dieses Wunder der Technik auf einigen Stufen vollständig einen Arzt ersetzen. Sie nimmt Lesungen, zeigt sie auf einem Computer-Monitor und sogar ordnet Insulindosis und Zeitpunkt der Aufnahme.

    - Sie sprechen über diese interessante und relevante Dinge. Aber wenn die Russen wirklich nutzen sie?

    - Natürlich. All diese Entwicklungen sind nicht nur durchgeführt im Ausland, sondern auch in Russland. Etwas bereits - eine schnelle Vorbereitungen und CGMS-System. Was sehr bald geschehen wird, wird beispielsweise das Feedback-System in 1-2 Jahren zu erwarten. Jetzt beendet die letzten Follow-up-Studien. Und einige neue Elemente, wie zum Beispiel Insulin pelletiert - später. Aber in jedem Fall ist dies alles, wie sie sagen, "auf dem Weg". Und ich bin sicher, wir werden in den nächsten 10 Jahren.


    Stückwaren

    - Und wenn wir über entfernteren Bedingungen, die vielversprechendsten und Aufmerksamkeit verdient sprechen?

    - Zunächst einmal Transplantation. Große Hoffnungen werden nun mit der Übertragung der Betazellen verbunden. Dies betrifft vor allem Menschen mit Typ-I-Diabetes. Schon gibt es Anzeichen für amerikanische Wissenschaftler Beobachtungen. Aufschlussreich, dass 84% ​​der Diabetiker Spender Beta-Zellen transplantiert, dann Insulinpräparate keine Notwendigkeit der Einnahme. Dies sind gute Ergebnisse, vor allem für die Transplantation.

    Auf dem Gebiet der Medizin ist das Hauptproblem -Nichtentfremdung des Körpers von fremden Elementen zu erreichen. Es ist nicht einfach zu tun, weil Sie eine dauerhafte Heilung Drogen Drücken des Immunsystems benötigen. Andernfalls überleben die ausländische "Agent" einfach nicht, seine "Crush" ihre eigene Immunität. Aus diesem Grund, aber auch die hohen Kosten niedrig Pankreastransplantationen ist. In den vergangenen 15 Jahren hielt die Welt etwa 300 solcher Operationen. Grundsätzlich ist die US-und kanadischen Experten.

    Die Transplantation der Bauchspeicheldrüse hat vieleVorteile und viele Nachteile. Und dies ist kein Heilmittel für Diabetes, aber nur einen Weg, damit umzugehen. Und ich muss sagen, recht komplex und nur selten zu finden. Dieses Stück Arbeit, "Stückgut". Auf einigen großtechnische Anwendung des Verfahrens ist es noch zu früh zu sagen. Und im Allgemeinen jede Behandlung - ist nur 10, na ja, vielleicht 20% der Erfolg im Kampf gegen Diabetes.


    Diabetes: Ein Blick in die ZukunftKoexistieren mit Diabetes

    - Wie? Und was dann gemahlen?

    - Main - ist eine Ernährung und körperliche ModusAktivität. Ein Medikament - dies ist nur eine Unterstützung. Lassen Sie die notwendige, aber nicht die einzige. Und leider Medizin ist nicht allmächtig. Es gibt keine "Magie" von Insulin, das alle Probleme auf einmal zu lösen. Diabetes mellitus - ein Weg des Lebens. Und Sie müssen in der Lage sein, mit ihm zu leben, sie zu verwalten. Wir müssen selbst mit Wissen wappnen, um nicht in jeder Situation zu verirren. Schließlich ist alles im Leben zu verändern. Heute können alle entspannt und vertraut sein, und morgen ist ein neuer Job, ein anderer Rhythmus, andere Lasten. Sie müssen wissen, wie in jeder Situation zu verhalten: wie man essen, was Sport zu tun, wie behandelt werden. Nur in diesem Fall ist es möglich, ein normales Leben für viele Jahre zu leben, während die Fähigkeit beibehalten, zu arbeiten und eine gute Gesundheit.


    Schützen Sie vor Schaden

    - Ist es möglich, gegen Diabetes zu schützen? Was wird jetzt auf die Prävention getan?

    - Bewiesen, dass die Entwicklung von Diabetes vorausgehenbestimmte Prozesse im Körper. Es gibt vier Stadien von Prädiabetes, von denen jede für seine Prozess verantwortlich ist. Die Hauptaufgabe ist die Prävention - diese Phasen zu erkennen und in der Lage sein, sie zu beeinflussen. Entwicklung und spezialisierte Programme starten. Jetzt haben wir erreicht bereits einige Ergebnisse, aber im Moment Schlussfolgerungen zu ziehen und konkrete Empfehlungen zur Prävention von Diabetes früh zu machen.

    Im Großen und Ganzen Zuckerkontrolle - esEs ist die Prävention. Aber Prävention ist nicht die Krankheit selbst, als seine Komplikationen. Es ist bekannt, dass Diabetes vaskulären führt, neurologischen und viele andere Erkrankungen. Kompetente Kontrolle der Zuckerspiegel hilft, das Risiko deutlich ihres Auftretens zu reduzieren. Die Ergebnisse der Studie erhalten, "die Kontrolle von Diabetes und seiner Komplikationen," es beweisen. Mit der richtigen Behandlung und der gewählten Energiezustände der körperlichen Aktivität kann das Risiko von Augen-, Nieren- und Nervensystem von durchschnittlich 50% zu reduzieren.

    - Es ist bekannt, dass die Medizin sehr langsam entwickelt. Warum dieser plötzliche Durchbruch in der Diabetologie?

    - Es hat nicht plötzlich geschehen, und jetzt nicht. Historisch gesehen ist, dass Diabetes als erste nicht-infektiösen Epidemie erkannt. Und alle Kräfte in den Kampf mit ihm geworfen. Es hat sich, um die Aufmerksamkeit der Weltgemeinschaft gebracht worden ist, zugeteilt erhebliche Mittel für die Finanzierung und Entwicklungsprogramme.

    Und nun kam die Zeit, als sie anfingen,Auswirkungen auf die Ergebnisse dieser globalen Anstrengung. In der Tat, was heute in der Diabetologie geschieht - ist ein perfektes Beispiel dafür, wie mit chronischen Krankheiten zu behandeln. Und wenn jeder von ihnen wird so reibungslos und effizient gelöst werden, die Lebensqualität, die solches Gesundheitsprobleme haben viel höher sein. Das bedeutet, dass die Menschen glücklicher sein wird.

  • Lassen Sie eine Antwort