Gastritis. Krankheit beim Menschen

Inhalt

  • wo tut
  • Was sonst kann Krankheit provozieren
  • Die Behandlung von Gastritis
  • Feeding Gastritis
  • wo behandelt
  • Die Produkte werden in Gastritis kontra
  • Nützliche Produkte



  • wo tut

    "Gastritis ist entzündete SchleimhautMagen, eine erhöhte Absonderung von Magensaft und Salzsäure ist, störten die normale Bewegung der Nahrung im Darm. Es ist Schmerz im Oberbauch, Schmerzen, Völlegefühl im Bauch, ein brennendes Gefühl (Sodbrennen) nach den Mahlzeiten, und für die bakterielle Gastritis durch das Auftreten von hungrigen Schmerzen gekennzeichnet und Schmerzen in der Nacht, - sagt der stellvertretende Leiter der Abteilung für Ernährung und Gastroenterologie SRC RF-IBMP von RAS, führende Boris Afonin Forscher.

    Gastritis. Moskowiter Krankheit - Erbrechen können auftreten, wenn eine Verschlimmerung der Gastritis,Schwäche, Schwindel, Veränderung der Stuhl. In schweren Fällen Blutungen möglich Magen. Gastritis Gefahr ist, dass der Prozess selbst nicht vollständig ist passiert und kann zur Atrophie der Schleimhaut, Magengeschwür oder Zwölffingerdarmgeschwür führen. "

    In den meisten Fällen, Gastritis tritt auf, weilAktivierung des Mikroorganismus Helicobacter Pylory (Hp). Diese Bakterien sind bereits im Magen mehr als die Hälfte der Bevölkerung, und im Falle von ungünstigen Faktoren, werden sie zu spüren.


    Hp traf auf 60% der Weltbevölkerung (ineinige Länder 70-80%). Es ist von Person zu Person oft durch Utensilien (vor allem Löffel) übertragen wird, aus Flaschen zu trinken (jede Sekunde mit HP infiziert). Sie können von einer Person mit einem Kuss und eine lange Zeit (mehr als 3 Monate) in Kontakt mit Bakterien Träger (in der Familie, bei der Arbeit) infiziert werden.

    Die Infektion beginnt in der KindheitSpitzen bei Erwachsenen. Wir sind nicht mit dem Auftreten von Gastritis zu tun, und in einem größeren Ausmaß mit seiner Verschlimmerung durch ungünstige Faktoren verursacht (Störungen, Nervosität, ein Überschuss von schädlichen Substanzen (Alkohol, Tabak, Arzneimittel und so weiter. N. Essen).



    Was sonst kann Krankheit provozieren

    • Eine unsachgemäße und unregelmäßige Mahlzeiten: nicht mögen für die ersten Gerichte (vor allem Suppen, die täglich gegessen werden sollte), um die trockene, würzige, zu kalt oder warme Speisen zu erhalten.
    • Übermüdung, nervösen Stress und anstrengende körperliche Arbeit.
    • Trinken. Zum Arzt öfter zurückgegriffen Amateuren Feste - nach reichlich libations in Kombination mit akuter fetthaltigen Lebensmitteln. In der Regel, wonach eine kurze Zeit später dort eine Verschlimmerung der Gastritis ist.
    • Rauchen. Nikotin zerstört die Magenschleimhaut und provoziert das Auftreten von Gastritis.
    • Der Eintritt Medikamente (zB Aspirin, die den Magen reizen können, Hormone, Antibiotika).



    Die Behandlung von Gastritis

    Um eine Diagnose "Gastritis" machen, der Arzt in der Regelausreichend beschrieben, die Symptome und Muster ihres Auftretens. Die Behandlung ist oft nicht belastend und erfolgreich. Doch in schweren Fällen es erfordert eingehende Studien, die meisten davon sind informativ - Gastroskopie.

    Zunächst einmal müssen Sie die Symptome der Gastritis zu entfernenErnährung, essen wenig und oft (5-6 mal pro Tag), gut gekochtes Essen. Ihr Arzt kann Medikamente verschreiben, die die Säure des Magens zu normalisieren, den Schutz der Schleimhaut, neormalizuyuschie Magenentleerung.



    Feeding Gastritis

    Gastritis. Moskowiter Krankheit Bei einer akuten Gastritis Arzt kann eine spezielle, sehr sparsame Diät Beispielmenü gewissenhaft Patienten empfehlen, die mit der Krankheit kämpft, kann wie folgt aussehen:

    Frühstück:
    flüssigen Brei (Haferflocken, Sahne von Weizen, Reis) oder Dampf Rührei, Milch Tee, Gelee (es ist besser, nicht auf einmal zu trinken).

    Zweites Frühstück: gekochtes Ei oder ein kleines Häuschen.

    Mittagessen:Gemüsesuppe (beste Suppe), gekochtes Fleisch oder mageren Fisch oder Dampf Schnitzel, Pasta, Saft oder saure Saft.

    Snack:Kekse, Joghurt, milder Käse,

    Abendessen:Kartoffeln (oder irgendein Gemüse) Püree Wasser, Fruchtgelee.

    Das zweite Abendessen (in der Nacht):eine Tasse Joghurt oder Bratäpfeln, Weißbrot.


    wo behandelt

    • Central Research Institute of Gastroenterology: Autobahn-Enthusiasten, 86. Tel. (495) 304-30-39
    • SSC Coloproctology Medical Technologies: Str. Salam Adil, 2. Tel. (499) 199-39-01, 199-04-09.
    • Landesforschungszentrum für Präventivmedizin: Petroverigsky Lane, 10. tel ... (495) 923-86-36.
    • Ungefähre Kosten lecheniya- 3000. Rbl.



    Die Produkte werden in Gastritis kontra

    Zunächst einmal säurehaltigen Produkten (saure Lebensmittel). Achten Sie darauf, auszuschließen Margarine und Produkte, in denen sie verwendet werden kann (praktisch alle Süßwaren).
    Würzige Nahrungsmittel und Produkte stimulieren Magensekretion, Softdrinks, Kaffee, kräftiger Brühe, Aspik, verzinnte.

    Kohl, Gurken, Zwiebeln, frisches Brot, Kuchen, fettes Fleisch, Milch, Fett, Gewürze, Trauben, Pflaumen, starken Tee, geräuchert, mariniert, Schokolade, Eis, Alkohol.



    Nützliche Produkte

    Weiß Biskuit, Himbeeren, Erdbeeren, Marmelade, Joghurt, Müsli, flüssige, fettarme Suppen, Kartoffelpüree, Quark, gekochtes Huhn, Gemüsesuppen, Kakao, Gelee.

    Lassen Sie eine Antwort