Was ist Laktase-Mangel

Inhalt

  • Laktase-Mangel
  • Die Behandlung Laktase-Mangel
  • Gründe Laktase-Mangel
  • Was soll man wählen: Brust oder Flasche füttern
  • Dizbakterioz ein Kind
  • Was ist der Samen von Milch für Sterilität



  • Laktase-Mangel

    Um den Körper des Kindes der Muttermilch gelernt hat, enthält es
    Nährstoffe werden durch spezifische Enzyme abgebaut. Einer von ihnen
    - Laktose - ist in der Darmschleimhaut befindet. war er es, "Lose" auf
    Die Hauptkomponenten des Kohlenhydrat in der Ernährung von Säuglingen - Milchzucker,
    oder Lactose (nicht mit dem Namen des Enzyms zu verwechseln!), deren Elemente helfen
    in das Blut aufgenommen. Wenn genug von dem Enzym, das Milch
    Zucker wird in den Dickdarm, wo durch Milchsäurebakterien fermentiert.
    Und dies ist ein günstiges Umfeld für mikrobielles Wachstum, das fördert
    Blähungen und weiche Stühle. es scheint
    Laktase-Mangel.

    ein
    seiner wichtigsten Gründe - die Unreife der Enzyme im Magen und Darm
    geschwächt und Frühgeborenen. Nach Laktose Aktivität erreicht
    nur die erforderlichen Regeln für die 36. Woche der Schwangerschaft.

    Laktase-Mangel kann auch akute Darminfektionen verursachen, Allergie gegen Kuhmilcheiweiß, sowie Antibiotika.

    Lactase-Mangel in den ersten Wochen auftreten kann,
    das Leben eines Kindes. Zur gleichen Zeit das Baby unruhig wird, er sich weigert,
    Essen. Der Stuhl hatte häufige, schaumig, säuerlichen Geruch und eine große
    Wasser. Beginnend um das Kind zu ernähren, innerhalb von 10-20 Minuten
    Man merkt, dass sein Bauch schwillt an und beginnt zu summen. Knappe Dose
    aufstoßen. All dies ist nicht förderlich für eine gute Verdauung, so
    das Baby gewinnt nicht an Gewicht. Natürlich sind diese Symptome - Grund für
    ein dringender Appell an den Kinderarzt.

    Wenn Sie ein Laktasemangel vermuten ist die wichtigste Analyse - die Untersuchung von Kot auf dem Kohlenhydratgehalt.


    Die Behandlung Laktase-Mangel

    • Als Lactose in der Milch enthaltenen herkömmlichen angepaßt
      Mischungen, müssten sie aus der Nahrung des Kindes beschränken oder ausschließen.
    • Wenn Sie stillen, hetzen Sie nicht direkt zu gehen
      laktosefreie Mischung. Sparen Sie wertvolle Nektar für Baby-Hilfe
      spezielle Zubereitungen, die für 2-3 Stunden auf Ihre Milch hinzugefügt werden
      vor der Fütterung. Leider, wie beispiels "Assistenten" Straße.
    • Kid-Flasche geeignet arbeitslos oder Low-Mischung: AL
      110, Humana Drogen-Soja-Mischung (Frisosoy, Enfamil Soy Alsoy, NutriSoya).
      Oder Mischungen, die Laktase (z Laktofidus). Übersetzung in
      die Mischung allmählich über 2-3 Tage. Pipsqueak die Brust erhalten
      Milchersatz 1 / 3-1 / 2 der Futtermenge erforderlich Flaschen-
      kompletter Austausch des Gemisches.
    • Baby älter kann eine 3-Tage-Kefir, in denen wenig Lactose (0,5%) gegeben.
    • Aufgrund der Zustand der normalen Ernährung Kinder genug
      schnell. Innerhalb von 3-4 Tagen Durchfall vermindert Koliken verschwinden.
      Nach und nach reduziert und die Aktivität der Lactase.

    Wenn ein gesundes Kind, gestillt,
    nicht an Gewicht zunehmen, seine grünen, instabile Stuhl und Probleme
    Haut, bevor sie an die künstliche Ernährung zu bewegen und
    vorgeschrieben durch den Arzt die Untersuchung und Behandlung zu passieren, versuchen
    sehen, ob das Stillen richtig organisiert ist.

    Was ist Laktase-Mangel
    Versuchen Sie, die korrekte Befestigung an der Brust zu erlernen, zu etablieren
    häufiges Füttern auf Abruf, und die Verwendung von Schnullern vermeiden
    Nippel und dopaivanie, eine gute Nacht Fütterung etablieren und
    annulliere die Brustpumpe, falls vorhanden. Nach ca. 2-4 Wochen
    Schauen Sie sich noch einmal die Ergebnisse. In 99% der Fälle keine künstliche Ernährung,
    jede Untersuchung oder Behandlung Ihres Babys nicht braucht.

    Laktase-Mangel, Kropf und unsteril Milch
    von den Ärzten als Grund für die Beendigung der Brust oft angesehen
    Fütterung. ob ein solches Urteil ist gerechtfertigt?

    Sobald eine Gruppe von Beratern, aber das Stillen erhalten hat
    eine Zuordnung von seinen Vorgesetzten Fragen über ihre amerikanischen beantworten
    Kollegen, Berater, La Leche Liga (International Dairy League).

    Die Tatsache, dass viele Online-Eltern Konferenzen und
    Auch bei dem Treffen mit den Experten diskutieren Mütter oft drei
    Frage: Laktasemangel, Kropf und Aussaat von Milch auf
    Sterilität.

    Was meinen Sie? Die ersten beiden Staaten ähneln, dass in
    LLL Ungleichgewicht genannt vorderen und hinteren Milch und Dysbiose. diese
    Zustand sind keineswegs schrecklich Pathologie, sondern diskutiert
    unsere Mütter ist es aus dieser Sicht. Bei Milch Aussaat
    Sterility, die ausländischen Kollegen interessiert. Warum unsere Ärzte
    führen diese Analyse? Berater aber Stillen begonnen
    zu arbeiten, und das ist, was herausgefunden.



    Gründe Laktase-Mangel

    Nach Angaben der Fachliteratur, Erkrankungen des Kohlenhydratstoffwechsels,
    im Zusammenhang mit Veränderungen in der Aktivität von Enzymen, die Zucker abbauen und
    einschließlich Laktose, sind extrem selten. Die Daten für verschiedene Länder
    nicht gleich sind. Die Häufigkeit dieser Krankheiten reicht von 1: 20.000 bis 1
    200.000 Kinder. Warum Pädiater sagen Laktase
    Ausfall fast jedes zweite Kind? Wie könnte überleben
    den Menschen, wenn diese Krankheit (was zum Beispiel
    Unbehandelt für Unterernährung und Tod) tritt in den meisten
    Babys?

    Die Tatsache, dass die wahre Laktose-Intoleranz, verursacht durch
    und genetisch im Zusammenhang mit dem vollständigen Fehlen oder ernsthaften Mangel an
    notwendigen Enzyme, ist sehr selten. Und was ist die Konstante
    durch moderne Ärzte konfrontiert? Im Grunde genommen mit Laktase
    Versagen, was zu falschen Ergebnis
    organisiert das Stillen.

    Wenn Sie das Baby alle 6-7 Stunden füttern, sammeln die Milch, dekantieren
    nach dem Stillen oder das Baby verschieben, während es zu füttern
    einen oder der anderen Brust, die Wahrscheinlichkeit, Lactase
    Versagen, deren Ursache ist das Ungleichgewicht zwischen der Art,
    Die vorderen und hinteren Abschnitte der Milch bezeichnet. Es stellt sich heraus, dass das Kind
    Er ernährt sich in der Regel vordere Milch, eine Flüssigkeit enthält und
    eine große Menge an Lactose. In der Brust zwischen den Fütterungen wird auch gehen
    vor allem Milch vorne, ist die hintere dichter und fettig,
    vor allem während der Säugling gebildet. Wenn die Verschiebung
    Kind in 3-10 Minuten nach dem Start in der anderen Brust der Fütterung, und er aus
    saugen die Milch vor und zurück getragen und dann muss man dekantieren. Baby
    nicht gut an Gewicht zu, kann es bald erscheinen
    Durchfall mit Kräutern und Schaum. Sie werden denken, dass Sie schlecht haben
    Milch, obwohl es viel.

    Die gleiche Situation auch sein mag, wenn der Grenzwert des Kindes zu saugen,
    wie streng für 15-20 Minuten. Baby hat oft keine Zeit zu bekommen, um
    Rück Milch und zusätzlich, nicht genug Brust zu stimulieren
    Milchproduktion, wenn 15-20 Minuten, er saugt 6-7 mal pro Tag.
    Daher wird zusätzlich zu der obigen Situation entwickelt
    Mangel an Milch. Wenn Sie Krümel Mischung zu locken laktosefrei beginnen,
    er wird fett, alle erleichtert und Geist werden gestärkt
    ein Mythos, dass Milch schlecht sein kann und alle modernen Mütter haben
    wenig.


    Was soll man wählen: Brust oder Flasche füttern

    Es gibt auch temporäre Laktase-Mangel. das Kind
    ein richtig organisiert Stillen, mit einem guten Anstieg
    Gewicht und Wohlbefinden in den ersten 2-3 Monate des Lebens (manchmal
    länger) dort schaumig Stühle. Wenn Sie Ihren Arzt darüber informieren, wer
    wahrscheinlich bestellen Tests. und Analyse ist wahrscheinlich zu sein
    gefunden Zucker. Kind übertragen laktosefreie Mischung. jedoch
    unvollständige Aufnahme von Laktose - ein weit verbreitetes Phänomen für das Kind an der Brust
    Fütterung (66% der Kinder im Alter von 6 Wochen und 60% der Kinder unter 3 Jahren
    Monate).

    Eine Mutter, beispielsweise in der folgenden Situation erwähnt: "Ihr Kind
    erleben extreme Schmerzen! Schauen Sie, was seine Blähungen! A
    Sie ihn weiterhin ihre Milch zu füttern! Es ist für ihn - Gift!" natürlich
    gut, so gibt es nicht alle Kinderärzte. Einige Ärzte, zu sehen, dass
    Kind gut ist, es nicht erfordern eine sofortige Behandlung,
    sich ausschließlich auf Laborergebnisse erhalten, und nicht ernannt wird
    zusätzliche Kontrollen.

    Erinnern wir uns daran, dass in den letzten Jahrzehnten wurden die Ärzte tun
    meist mit den Kindern, die Formel gefüttert wurden. Dementsprechend
    Wissen und viele Labortests sind nur für diese Gruppe
    Kinder. Die Anwesenheit von Zucker im Stuhl Baby-Flasche-a
    Pathologie, aber das Kind ist gestillt
    Norm! Eine beträchtliche Menge an Zucker kann eine Folge der genannten sein,
    der obige Fehler in der Organisation der Fütterung, wie die Krümel bekommt eine Menge
    Laktose Front reiche Milch.


    Dizbakterioz ein Kind

    Diese Diagnose ist wahrscheinlich die beliebteste auf dem Laufenden. Baby
    wie bekannt ist, wird mit einer sterilen Darm geboren. Wenn ab dem Zeitpunkt der Geburt
    in den Mund alles andere als mütterliche Brustwarze nicht (nämlich erhalten, dass
    von der Natur zur Verfügung gestellt), dann ziemlich schnell den Magen-Darm-Trakt
    Kinder normale Mikroflora gesät. In Kolostrum und Brust
    Milch enthält Faktoren, die das Wachstum von normalen Mikroflora und Förderung
    hemmen Krankheitserreger.

    Was ist Laktase-Mangel
    Wenn das Stillen wurde falsch organisiert (und
    Dieser Fall leider die am häufigsten), wenn in der ersten
    Tag nach der Geburt, aus dem Jahr mütterlichen Mikrobiota, Kind begonnen
    erhalten, die eine Mischung ist intestinalen Kolonisierung bei weitem nicht ideal. aber
    Auch in diesem Fall die Muttermilch zu helfen, mit den Problemen fertig zu werden.

    Die interessanteste Sache passiert, wenn ein Neugeborenes schließlich
    Es ist zu Hause. Normaler Stuhl Krümel gestillten
    Flüssigkeit, Gelb, Weiß Klumpen kann 7-10 mal pro Tag für
    Bit oder 1 alle paar Tage, aber ein großes Volumen. Meist in
    Kinder ersten Lebensmonaten ist ein Stuhl, 3-5 mal pro Tag. Bezirk
    Kinderärzte oft das normal Baby Poop und Durchfall genannt
    fäkale dicbakterioz ernennen. (Dies gilt nicht berücksichtigt
    die Tatsache, dass das Baby ersten sechs Monate des Lebens das Recht auf Dysbiose hat in
    Darm und jeder Hocker, vorausgesetzt, dass es wächst gut und
    weiterentwickelt.) Starten Sie dann die Behandlung, einer der Punkte, die
    ist eine Übersetzung des Kindes, wie beispielsweise eine Mischung aus Milchsäure. Pediatricians nicht
    Fehler - sie sind es gewohnt, ein Kinderstuhl, befindet sich auf einer künstlichen
    Fütterung, dichter und eintönig.

    Noch interessanter Situation tritt auf, wenn, trotz
    Empfang, beispielsweise eine Vielzahl von biologischen Produkten, das Kind weiter
    von Krankheitserregern, nicht für seinen Darm geeignet. hierin
    der Fall meiner Mutter sagen, dass die ganze Sache in ihrer Milch, und darauf bestehen,
    Beendigung des Stillens. Illustrative in dieser Hinsicht so
    Fall: Das Baby, dessen Mutter gesäugt ständig und in großen
    Mengen Pilze Candida und hämolytische E. coli gesät.
    Keine Behandlung für diese Mikroorganismen nicht ergangen ist. Mutter Arzt
    überzeugt, dass die Schuld für Milch. Keine Zufütterung des Kindes und bis zu einem Jahr, Mom
    Ich nahm ihn von der Brust entfernt. Das Kind begann krank oft zu bekommen, und Pilze und Ess-Stäbchen
    blieben die gleichen Mengen.


    Was ist der Samen von Milch für Sterilität

    Oft Ärzte begannen eine andere Analyse zu verschreiben - Saatgut Milch
    Sterility. Also in 50-70% der Fälle erscheint in Milch, die
    es gibt eine Vielzahl von Mikroorganismen, meist Gold- und
    Staphylococcus epidermidis. Mom vorgeschriebene Behandlung
    Antibiotika und Woche Babyfuttermischung, dann ist es in der Regel
    Er weigert sich, die Brust. Option zwei: Mutter und Kind verordnet
    Biologika oder ernennen hlorofillipt.

    Inzwischen bedeutet das Vorhandensein von Staphylokokken in der Milch nichts! und
    Staphylococcus und Staphylococcus epidermidis leben menschliche Haut, und
    Es ist auch auf den meisten umgebenden Objekten zur Verfügung. (Wenn beispielsweise
    Bewegen des Stapels von Windeln Anzahl von Staphylokokken in der Luft dramatisch
    mit Muttermilch erhöht!) entlang der Baby bekommt
    Spezifische Antikörper, ihm zu helfen, wenn sie mit fertig zu werden benötigt
    Staphylokokken. Es stellt sich heraus, dass die Muttermilch Staphylokokken
    Er kommt zu dem Kind mit Schutz vor ihm und ist für das Baby nicht gefährlich!
    Darüber hinaus muss das Baby in den ersten Stunden nach der Geburt settle sein
    Mamas Staphylokokken. Daraus wird es aureus ihre eigenen zu schützen
    Antikörper, die Colostrum und Milch erhalten. Alle Mikroflora
    Mutter Organismus "wissen" Babys Immunsystem dank
    Antikörper die Plazenta passieren.

    Krümel gefährliche Kolonisierung der Mikroflora des Krankenhauses, einschließlich
    Krankenhaus-Stämme von Staphylokokken, die gegen Antibiotika resistent ist: a
    diese Organismen er nicht vertraut ist und die Abrechnung ihrer Haut und
    der Magen-Darm-Trakt ist für das Baby gefährlich. Wenn das Kind nicht
    Chancen meiner Mutter Mikroflora regeln, ist es bevölkert mit dem, was wir haben
    um. Wie das Sprichwort sagt, ist ein heiliger Ort nie leer. Wenn nicht
    Chancen "Zuhause" ein Stamm von Staphylococcus aureus zu besiedeln
    Baby, wird es durch Krankenhaus-Stämme ersetzt werden. Aber es ist nicht beängstigend
    Kind gestillt - die Mutter wird ihm helfen,
    Herstellung von entsprechenden Antikörpern.

    Die Anwesenheit von Staphylokokken in der Milch hat keinen Einfluss auf die Qualität.
    Staphylokokken-Enterokolitis, die oft Mütter Angst, sie drängen
    stoppen die Ernährung ihrer "giftig" Milch - eine extrem seltene Erkrankung,
    bei Erkrankungen des Immunsystems vorkommen und die Entstehung
    das fördert die künstliche Ernährung! Denn wenn
    sogar das Baby aus irgendeinem Grund wird das Immunsystem geschwächt ist, mit der Mutter
    Milch, er wird immer noch erhebliche Unterstützung erhalten. Wenn übersetzt in
    künstliche Ernährung, wird er von dieser Unterstützung entzogen.

    Lassen Sie eine Antwort