Angriff auf Chlamydien

Inhalt

  • Wege der Infektion
  • Symptome und Komplikationen
  • Diagnose und Behandlung


  • Wege der Infektion

    Angriff auf ChlamydienWissenschaftler haben Chlamydien vor relativ kurzer Zeit entdeckt - in derAnfang der 80er Jahre. Von den vier derzeit bekannten Arten dieser Mikroorganismen nur eine Lage verursacht Chlamydien - eine ansteckende Krankheit hauptsächlich durch sexuellen Kontakt übertragen. Es gibt jedoch auch andere Möglichkeiten einer Infektion, beispielsweise die Gefahr einer Infektion von Kranken Kind der Mutter, Fötus oder während der Geburt. Domestic Infektion - ein seltener Fall. Chlamydien können jedoch in den Körper gelangen durch die allgemeine Hygiene: Schwämme, Handtücher, als das wässrige Medium lange genug gespeichert Chlamydien.

    Die meisten anderen Haushalt durch infizierte Kinder, vor allem in Familien, in denen die Krankheit mindestens ein Erwachsener erlitten.


    Symptome und Komplikationen

    Die häufigste Infektion kriecht inbilden, zumindest - in Form von akuten entzündlichen Prozessen. Bei Männern, Chlamydien kann in der Harnröhre von Beschwerden, Schmerzen begleitet werden, Juckreiz. Frauen sind manchmal schleimiger Ausfluss oder Juckreiz und Brennen im Genitalbereich betroffen.

    Jedoch gibt es offensichtliche Symptome der Krankheitimmer nicht. Intrigue Chlamydien ist, dass die frühen Stadien der Erkrankung ist fast nicht selbst manifestieren und ihre Manifestationen sind so unbedeutend, dass die Menschen, um sie bezahlen nur keine Aufmerksamkeit.

    Unterdessen geht die Krankheit zu entwickeln. Bei Männern kann sich die Infektion in die Samenbläschen, Epididymis eindringen, und dann in das Ei selbst. Es ist voller Verletzung der Potenz und verringern die Anzahl der Spermien in der Samenflüssigkeit.

    Chlamydien verursachen eine Entzündung der Harnröhre(Urethritis) und der Übergang in der chronischen Phase absetzen in der Prostata und verursachen chronische Prostatitis. All dies ist auch vor Unfruchtbarkeit oder einer Infektion des Fötus.

    Typischerweise klagen die Patienten von Beschwerden während oder am Ende des Urinierens in der Harnröhre, in den Unterleib, unregelmäßige Schmerzen im Damm, sakrale und suprapubische Region.

    Bei Frauen, Chlamydia und auf der Harn-Genitaltrakt, Vagina Hit-Serie, des Gebärmutterhalses, der Gebärmutter selbst, Eileiter, Ovarien. lebenden Zellen Chlamydia der Harnwege und der Gebärmutterhals auskleiden. Daher sind die wichtigsten Symptome der Krankheit - eine Verletzung des Wasserlassens (Brennen, Jucken), Gebärmutterhals-Erosion. Wenn Chlamydien in diesem Stadium nicht ausgehärtet ist, können die Erreger über steigen und Endometritis (Entzündung der Schleimhaut der Gebärmutter) verursachen, und eine Entzündung der Gliedmaßen.

    Dies führt zu Schmerzen im Unterbauch,Menstruationsstörungen. Während der Schwangerschaft kann Chlamydien manifestieren sich Fehlgeburt und fetale Infektion, und in einigen Fällen und führt zu Verstopfung der Eileiter und Unfruchtbarkeit führen.

    Die weitere Entwicklung der Krankheit führt im ganzen Körper von Chlamydia zu verbreiten. Beeinflusst Gelenkgewebe, Bindehaut und anderen inneren Organen.

    Die Tatsache, dass Chlamydien selten vorkommtakute, mit klassischen Symptomen, stark erschwert den Prozess der Identifizierung und Behandlung von Patienten. Ärzte müssen oft mit fortgeschrittenen Fällen befassen, wenn die Krankheit der chronischen Phase und schwierig zu behandeln, eingetreten ist.


    Diagnose und Behandlung

    Angriff auf ChlamydienNach den Statistiken, bei Patienten,dermatovenereological medizinischen Einrichtungen Chlamydien tritt 2-3 mal häufiger als Gonorrhoe. Aber, da die weit von überall für medizinische Hilfe treat nur wenige und Chlamydia Diagnose ausgeführt, kann es, dass die Anzahl der Menschen mit Chlamydia infiziert viel mehr ausgegangen werden.

    Es gibt mehrere Methoden zur Diagnose von Chlamydia. Die genaue Diagnose wird die DCO berücksichtigt. Andere diagnostische Methoden geben häufig falsch positive Ergebnisse.

    Chlamydien sind sehr schwer zu behandeln. Am häufigsten von ihnen loszuwerden, müssen Sie etwa einen Monat, aber es gibt Fälle, in denen die Behandlung kann bis zu sechs Monate dauern. Behandlungsschemata können unterschiedlich sein, aber der Schlüssel zum Erfolg - die Behandlung zusammen mit dem Sexualpartner.

    Moderne Technologien zur Behandlung von ChlamydienEs geht um die integrierte Anwendung von Antibiotika, immunstimulatorischen Medikamente und Physiotherapie. Davon in der letzten Zeit sind wir sehr gut etabliert und Niederfrequenz-Laser-Therapie gepulst.

    Weil oft Drogengebrauchte Antibiotika Tetracyclin-Gruppe und Makrolide, die kurze Kurse zu verschreiben. Trotz der Verfügbarkeit dieser Medikamente Ärzte jetzt warnen ernsthaft gegen Selbstnutzung. Sowohl die Droge und ihre Dosierungsschema sollte einen Arzt ernennen. Falsche und unkontrollierte Einsatz von Antibiotika kann vollständig loszuwerden Chlamydien nicht bekommen, aber feuerfeste Arzneiformen des Erregers führen. Und dann mit der Krankheit behandeln wird viel schwieriger.

    Lassen Sie eine Antwort