Infektion und Verteilung trihomaniaza

Inhalt

  • Wie wird man infiziert
  • Ausbreitung der Krankheit
  • Äusserungen von Trichomoniasis bei Männern
  • Äusserungen von Trichomoniasis bei Frauen



  • Wie wird man infiziert

    Werden infizierte mit Trichomoniasis kann nur auf den PatientenMensch. Natürlich häufiger kommt es in außerehelichen Sex (Frauen, die Casual Sex haben, wirkt sich Trichomoniasis öfter das 3,5-fache als Frauen, die nur einen Sexualpartner haben). Trichomoniasis ist völlig abwesend, während die Prostituierten, sowie bei Patienten mit anderen sexuell übertragbaren Krankheiten in erwachsenen Jungfrauen leiden, die Inzidenz beträgt 70%. Wie oft Trichomoniasis in Sexualpartner von infizierten Patienten diagnostiziert. Es gibt Fälle von Trichomoniasis Erkennung in 70-80-jährigen Männer, die vor sexuellen Beziehungen 30 Jahre hatte.

    Außerhalb des menschlichen Körpers Trichomonas schnellverlieren Lebensfähigkeit. Eine Voraussetzung für die Existenz dieses Mittel ist die Anwesenheit von Feuchtigkeit - indem es schnell stirbt trocknet. Trichomonas sind instabil zu hohen Temperaturen (über 40 ° C), direkter Sonneneinstrahlung und Desinfektionsmittel.



    Ausbreitung der Krankheit

    Infektion und Verteilung trihomaniazaKann nicht die Infektion und in den Bädern schicken, wo die einfachsten hohen Temperaturen ausgesetzt, Wasser und Seife.

    Es sollte das Vorhandensein von Trichomonas vaginalis gut etabliertes System des Schutzes der menschlichen Immunität zu verzeichnen.

    Darüber hinaus haben Trichomonas eine Reihe von leistungsfähigenveschevstv (Enzyme), die sie in die Umwelt freizusetzen, um sich selbst zu schützen, wie die Zerstörung von Antikörpern. Es sollte hinzugefügt werden, dass die Trichomonas um sich herum eine künstliche Haut zu schaffen, dank der Fähigkeit, auf der Oberfläche der Blutplasmaproteine ​​zu halten, jedoch durch Schutzfaktoren des Immunsystems verkleidet. Dies verhindert, dass das Immunsystem des Wirts! den Erreger erkennen.

    Der Ort der Durchführung von Trichomonas bei FrauenVaginalschleimhaut, so Trichomoniasis manifestiert sich als Rindes. Kolpitis - ist ein entzündlicher Prozess, der die gesamte Vaginalschleimhaut auswirkt. Dann Exciter auf Schleimhautoberflächen dringt allmählich in die Harnröhre (Urethra) und dem Gebärmutterhals, wodurch Entzündungs ​​protsecc bereits in diesen und anderen Organen. Gebärmutterhalskanal ist eine Art Grenze des urogenitalen Trichomonas auf, dank der ständigen Kontraktion der Ringmuskulatur und stark alkalische Reaktion zugeordnet Geheimnis. Allerdings ist diese Barriere nicht mehr gültig zum Zeitpunkt der Menstruation, Abtreibung und Geburt. Außerdem beim Geschlechtsverkehr rhythmische Kontraktionen auftreten, die die Absorption von urogenitalen Trichomonas Förderung in den Gebärmutterhals in seinem Hohlraum befindet. Mit dem Eindringen von Trichomonas in den Eileitern entsteht salpingitis Trichomonas (aus dem Griechischen salpinx -. Röhre). In der Regel durch eine Entzündung der Ovarien Rohre Läsion begleitet. Urogenitalen Trichomonas in den Ovarien dringen durch die Wundoberfläche Follikel gebrochen.

    Ab dem Zeitpunkt der Infektion zu externen DisplaysKrankheit dauert in der Regel 3 bis 30 Tage (dieser Zeitraum wird die Inkubation der Krankheit genannt). urogenitalen Trichomoniasis haben keine spezifischen (einzigartig in diesem ifektsii) Zeichen Leider.

    Trichomonas bewirken, dass die Entwicklung von Entzündungen der Urethritis(Entzündung der Harnröhre) bei Männern und Vulvovaginitis (Entzündung der Vagina und äußeren Geschlechtsorgane) oder Urethritis in zhentsin. Typischerweise hat der Prozess zunächst eine scharfe Form, und dann, nach 2 Monaten, die entzündliche Reaktion abklingt, und Trichomoniasis chronisch wird oder trihomonadonositelstvo. Obwohl Trichomoniasis Männer und Frauen mit gleicher Häufigkeit betrifft, ist die Symptome der Krankheit viel eher Frauen zu stören.

    Wenn Trichomoniasis wird durch eine Vielzahl von Niederlage gekennzeichnetOrgane und Systeme, so ist es multifokale Krankheit. Urogenital Trichomonas fördern die Bildung von Geschwüren und Erosionen der Schleimhaut des Urogenitaltraktes, da sie sekretieren, wenn sie der äußeren Umgebung Enzym vermehrt (Hyaluronidase), die die Hyaluronsäure abbaut - der Grundsubstanz des Bindegewebes Befestigungs. Dies wiederum führt zu einer deutlichen Lockerung des Gewebes und ein freies Eindringen in Interzellularraum Toxinen - Stoffwechselprodukte von Bakterien und gleichzeitige mikrobielle Flora. Als Folge der den Entzündungsprozess zu entwickeln, die durch das Anschwellen des betroffenen Gewebes begleitet wird, Exsudat Freisetzung (transparent entzündliche Flüssigkeit), die geschädigten Epithelzellen Häutung. Es können kleine Blutungen sein. Die Exsudat-Zellen akkumulieren toten und lebenden Krankheitserregern, die durch eine Laboruntersuchung nachgewiesen werden kann.



    Manifestations

    Trichomoniasis bei Männern

    Bei Männern, Trichomoniasis Symptome sehr ähnlichGonorrhoe Urethritis, aber die Symptome sind weniger ausgeprägt. Nur in 10-12% der Patienten kommt es akut mit reichlich eitriger Ausfluss und starke Schmerzen beim Urinieren. Die meisten männlichen Patienten gelöscht Entzündungszeichen: der Patient eine lange Zeit, möglicherweise nicht über ihre Krankheit zu kennen und eine Infektionsquelle sein. Bei der chronischen Trichomonas Urethritis in einer Reihe von Menschen erscheinen in regelmäßigen Abständen Jucken und Kribbeln in der Harnröhre.

    Das Trinken von Alkohol, großeBiere, harte körperliche Arbeit, tragen die sexuelle Erregung auf das Auftreten von Komplikationen, die furchtbarste davon Trichomonas Prostatitis und Epididymitis sind. Es ist die Entwicklung dieser Komplikationen ist oft die Ursache für Unfruchtbarkeit bei Männern. Wenn sie unbehandelt, kann Trichomonas Urethritis bei Männern seit Jahren mit periodischen Verschlimmerungen dauern.



    Manifestations

    Trichomoniasis bei Frauen

    Bei Frauen tritt Trichomoniasis mehr akut. Die meisten wirkt sich häufig auf die Vagina (Trichomonas Vaginitis), erscheinen gelb schaumigen Flüssigkeit, die oft mit einem unangenehmen Geruch, die die Haut der äußeren Genitalien reizen, Perineum und Innenseiten der Oberschenkel, verursacht Brennen und Jucken. Wenn sie die Harnröhre bei Patienten beeinflusst haben Stechen und Brennen beim Wasserlassen. Die Patienten werden reizbar, Konflikte, leiden unter Schlaflosigkeit. In vielen Fällen beginnen sexuelle Beziehungen zu verletzen. Wenn der entzündliche Prozess zu den Blasenhals, die hinzugefügt häufiges Urinieren und Schmerzen am Ende davon. Allmählich aber auch in Abwesenheit der Behandlung, verringert sich die Entzündung Intensität und der Prozess dauert einen chronischen Verlauf.

    Chronische Trichomonas Urethritis in der Regelasymptomatisch. Mit der Niederlage Trichomonaden groß (Bartholins) Drüsen Vorraum zum Öffnen von außen ductless geschlossen, was in den Drüsenläppchen und die Bildung von Zysten der Ansammlung von Entzündungs ​​Sekretion führt. Diese Drüse in der Größe zunimmt, gibt es ein wenig schmerzhaft Dichtung in Form der Tumorbildung im unteren Drittel der großen Schamlippen. Weitere Drüsenläppchen kann Inhalt eitern, die eitrige Entzündung (Abszess) führt zur Bildung, die eine Verschlechterung der allgemeinen Zustand manifestiert, Körpertemperaturanstieg auf 38-39 ° C und höher.

    Lassen Sie eine Antwort