Mycoplasmosis Kinder und während der Schwangerschaft

Inhalt

  • Mycoplasmosis
  • Mycoplasmosis während der Schwangerschaft
  • Kinder Mycoplasmosis
  • Wie ist die Behandlung von Mycoplasmosis


    Mycoplasmosis

    Mycoplasmosis Kinder und während der SchwangerschaftMycoplasma - sind Mikroorganismen, eine Zwischenposition einnimmt
    medizinische Einstufung unter Bakterien, Pilze und Viren.
    sie können nicht unabhängig voneinander existieren, als Parasiten auf
    die Zellen des Wirtsorganismus, aus ihnen die grundlegenden Nährstoffaufnahme
    Substanz. Normalerweise legen Mykoplasmen an Epithelzellen -
    Schleimhaut des Darm, Atemwegs- und Urogenitaltrakt.

    Unter den ziemlich große Anzahl von Mykoplasmen, auftretende
    Mensch, nur vier Arten können unter bestimmten Bedingungen Ursache
    Krankheit. Einer von ihnen - Mykoplasmenpneumonie - wirkt sich auf die Atemwege
    System, was zu Entzündungen des Rachens, Bronchien und Lunge.
    Die anderen drei - Mycoplasma genitalium, Mycoplasma hominis, Ureaplasma
    urealiticum - sind die Erreger der urogenitalen Mycoplasmosis, die
    Jetzt nimmt einen wichtigen Platz unter den Krankheiten
    sexuell übertragbare Krankheiten.

    Die Stabilität dieser Mikroorganismen in der Umgebung gering ist - sie
    schnell zugrunde gehen, so der wichtigste Weg der Infektion - sexuelle oder intime
    Haushalt Kontakt. Haushalt durch Infektion kann auftreten, wenn,
    zum Beispiel Unterwäsche oder Badebekleidung für alle Arbeitnehmer Team zu messen,
    leihen jemand ein Badetuch, und so weiter. n. In der Regel
    Mycoplasmosis läuft versteckt, mit einer Dominanz
    gelöscht, oligosymptomatische Formen. Etwa 40% der Patienten nicht das Gefühl,
    offensichtliche Symptome, bis einer stressigen Situation, wie Abtreibung,
    Es aktiviert eine Infektion, was oft zu ernst genug
    Komplikationen.

    Die Diagnose von Mycoplasma ist ziemlich kompliziert - Funktionen
    einzigartig, für diese Krankheit nicht, aber tun Mykoplasmen
    so klein, dass sie nicht durch herkömmliche Mikroskopie nachgewiesen werden.
    Mycoplasmosis erkannt wird oder wenn die Abstriche, die Testmethode
    Polymerase-Kettenreaktion (PCR DNA Diagnose) oder durch
    Immunofluoreszenz.


    Mycoplasmosis während der Schwangerschaft

    Besonders besorgniserregend ist die zunehmende Verbreitung dieser Infektion
    bei schwangeren Frauen. Während der Schwangerschaft, Mykoplasmen-Infektion
    in der Regel eskaliert, was zu Komplikationen. Immer mehr deutet darauf hin,
    Ein direkter Link mycoplasmoses und Spontanabort
    Schwangerschaft, sowie "nicht lebensfähig" Schwangerschaft (Tod des ungeborenen Kindes
    der Embryo im Frühstadium).

    Glücklicherweise nur sehr wenige Ausnahmen, Mykoplasmen haben keinen Einfluss auf den Fötus -
    die Plazenta schützt vor der Infektion die Entwicklung von Babys. aber
    Entzündung verursacht durch Mykoplasmen, und mit vaginalen Wände
    Gebärmutterhals kann an die Membranen bewegen. Skins sind zerrissen,
    Fruchtwasser Abfälle beginnen vorzeitigen Wehen. Risiko
    Frühgeburt, wenn sie mit Mykoplasmen infiziert wächst 2-3
    mal. Das Kind kann von einer infizierten Mutter infiziert werden, während
    Geburt, vorbei an der "schmutzigen" Geburtskanal.

    Mycoplasma Ursache der akuten Infektion in der Gebärmutter
    (Endometritis) nach der Geburt, Abtreibung, Kaiserschnitt.
    Endometritis ist eine der häufigsten und schwerwiegendsten Komplikationen
    postpartalen Phase. Die wichtigsten Beschwerde von Patienten Mycoplasmosis Frauen
    ist das Vorhandensein von reichlich irritierend Austrag aus dem Genitaltrakt,
    leichten Juckreiz, Schmerzen beim Wasserlassen, Schmerzen beim Geschlechts
    Akt. Diese Empfindungen können periodisch verstärkt werden, dann
    spontan zu verringern, bis das vollständige Verschwinden.


    Kinder Mycoplasmosis

    Der Fluss von Mykoplasmen-Infektion bei Kindern unterscheidet sich von Erwachsenen -
    in der Regel bronchopulmonary Baum betroffen sind: durch Entzündung des Rachens verursacht,
    Nase, Bronchien und Lunge. Die Intensität des Prozesses hängt von dem Zustand der
    das Immunsystem des Kindes. "Weak" mit Mykoplasmen Kinder infiziert
    krank öfter und härter.

    Kinder können Mycoplasmosis im Kindergarten angesteckt werden, in der Schule - jede "close" Team. Mycoplasma dann durch die Luft übertragen,
    es nur infizierte Kinder, deren Immunsystem im Moment sind
    stark geschwächt (zum Beispiel nach der Erkältung). Am häufigsten tritt
    Bronchitis, kann aber eine Lungenentzündung entwickeln. In den USA sind 40% der Bronchitis
    Kinder - Mykoplasmen.

    Das Haupt alarmierende Symptom in diesen Fällen - für eine lange Zeit (mehr als 2
    Wochen) nicht Husten vorbei. Manchmal Mykoplasmen "kleben" an die Kinder mit
    Asthma bronchiale, asthmatische Bronchitis - Angriffe werden immer
    mehr. Nach der Behandlung von Mycoplasmosis, vergessen diese Kinder über Asthma
    für eine lange Zeit.


    Wie ist die Behandlung von Mycoplasmosis

    Die Behandlung Mycoplasmosis - ein komplexer Prozess, wie
    Mycoplasma ist sehr resistent gegen Antibiotika und Sulfonamide
    Penicillin. Die Besonderheit der Struktur von Mykoplasmen (kein
    Zellwand) bestimmt seine Resistenz gegen Antibiotika
    Einwirken auf die Hüllproteine: Penicilline, Cephalosporine und andere.

    "Home" bedeutet, von der Krankheit nicht vorhanden ist, aber modern
    antimikrobielle Substanzen hoch genug -
    izlechivaemost erreicht 95%. Die Behandlung muss mit durchgeführt werden
    regelmäßige Sex-Partner. Ansonsten ist Reinfektion unvermeidlich -
    Resistenz gegen die Krankheit nicht auftritt. So ernst und
    leichte Krankheit sollte nicht ein Teil Ihres geworden
    Leben, Gesundheit und Prävention frustrierend Schönheit wahrzunehmen.
    Eine frühzeitige Behandlung erspart Ihnen so viele Probleme.

  • Lassen Sie eine Antwort