Dysenterie: Diagnose und Behandlung

Inhalt

  • Ruhr
  • Wie gezeigt Ruhr
  • Wie ist die Diagnose der Ruhr
  • Wie ist die Behandlung der Ruhr



  • Ruhr

    Dysenterie - eine Infektionskrankheit, die durch Läsionen des Gastrointestinaltraktes gekennzeichnet, insbesondere den Dickdarm.

    Dysenterie verursachenden Bakterien der Gattung Shigella. Mit der Zerstörung von Mikroben
    Es veröffentlicht ein Toxin, das eine wichtige Rolle bei der Entwicklung der Krankheit spielt und
    Es bewirkt, dass seine Erscheinung.

    Ruhr Pathogens haben eine hohe Überlebensraten in
    Umwelt. Je nach Temperatur und Feuchtigkeitsbedingungen, sie
    gespeichert 3-4 Tage auf 1-2 Monate, und in einigen Fällen bis zu 3-4
    Monate und sogar noch mehr. Unter günstigen Bedingungen fähig Shigella
    multiplizieren in Lebensmitteln (Salate, Vinaigrette, gekochtes Fleisch,
    Rindfleisch, gekochter Fisch, Milch und Milchprodukte, Obst und kisseli).

    Shigellose wird über kontaminierte Kot von Nahrung, Wasser, sowie in Kontakt nur von einer Person übertragen werden.

    Die Quelle des Erregers in Ruhr sind Patienten und
    auch bacillicarriers die Shigella in die Umwelt produzieren mit
    Fäkalien. Kranke mit Dysenterie, ansteckende Krankheit Ausbruch. Dauer
    Erregerisolierung Patienten, in der Regel nicht mehr als eine Woche, aber
    kann zu 2-3 Wochen verzögert werden.

    Dysenterie: Diagnose und Behandlung
    Die höchste Empfindlichkeit gegenüber Infektionen bei Patienten mit Blutgruppe A (II).

    Der führende Faktor bei der Entwicklung der Krankheit ist die Aufnahme von Giften Bakterien
    im Blut. In erster Linie wirkt sich auf das Nervensystem, sowie
    Herz-Kreislauf-System, Nebennieren und der Verdauungsorgane.

    Shigella kann mehrere Stunden im Magen zu
    ein paar Tage (in seltenen Fällen). Die Überwindung der sauren Barriere
    Magen, erreichen Shigella den Darm. Im Dünndarm sie gebunden sind,
    In den Darmzellen und ein Toxin ausscheiden, die eine erhöhte verursacht
    und Salze Flüssigkeitssekretion in das Lumen. Shigellen aktiv
    bewegen, Entzündungen im Dünndarm verursacht, die
    beibehalten und noch verstärkt durch die Wirkung erzeugt durch Shigella
    Toxin. Shigella-Toxin tritt in den Blutstrom und bewirkt, dass die Entwicklung von
    Rausch.

    Im Kolon Shigella später kommen, aber massiv. Dies führt zu einem signifikanten Effekt Shigella toxin.

    Recovery für Ruhr wird in der Regel durch die Freisetzung begleitet von
    Organismus, aus dem Pathogen. Allerdings, wenn der Ausfall des Immunsystems
    den Körper des Pathogens Reinigung wird auf 1 Monat oder mehr verzögert.
    Geformt Wagen und auf dem Teil mit einer Krankheit erkrankt
    chronischen Verlauf.

    Nach dieser Krankheit ist von kurzer Dauer Immunität gebildet.

    Die Inkubationszeit von 1-7 (durchschnittlich 2-3) Tage, kann aber auf 2-12 Stunden reduziert werden.

    Form, Variante und Schwere der Ruhr sind abhängig von den Mitteln und Wegen
    Infektionen, die Keimzahl in den Körper, das Niveau der Immunität gefangen
    Organismus.



    Wie gezeigt Ruhr

    Die Krankheit beginnt
    schnell. Zu Beginn des Syndroms der allgemeinen Rausch Entwicklung,
    gekennzeichnet durch Fieber, Schüttelfrost, Hitzegefühl,
    Schwäche, Appetitlosigkeit, Kopfschmerzen, verminderter Blut
    Druck.

    Die Beteiligung des Magen-Darm-Trakt wird durch Schmerz manifestiert sich in
    Magen, zunächst stumpf, im ganzen Bauch diffundieren, haben einen ständigen
    Charakter. Dann werden sie schärfer, Krämpfe,
    im Unterbauch lokalisiert sind, oft links. Der Schmerz ist in der Regel
    schlimmer noch vor dem Stuhlgang.

    In weniger schweren Erkrankung Fieber ist kurzfristig aus
    einige Stunden bis 1-2 Tage, Körpertemperatur, in der Regel
    Er steigt auf 38 ° C Die Patienten werden gestört durch moderate Bauchschmerzen, in
    vor allem vor dem Akt der Defäkation. Die Stühle sind
    pastösen oder halbflüssiger Konsistenz, die Häufigkeit der Darmentleerung bis zu 10mal
    pro Tag, ist die Beimischung von Schleim und Blut nicht sichtbar. Intoxikation und Durchfall
    für 1-3 Tage gelagert. Eine vollständige Erholung erfolgt durch
    2-3 Wochen.

    Moderate Verlauf der Krankheit - die schnelle Ausbruch der Krankheit.
    Die Körpertemperatur mit kaltem Anfällen erhöht auf 38 ~ 39 ° C und hielt bei dieser
    ein Niveau von wenigen Stunden bis zu 2-4 Tagen. Die Patienten besorgt über die Gesamt
    Schwäche, Kopfschmerzen, Schwindel, Appetitlosigkeit. Darm-
    Störungen in der Regel innerhalb von 2-3 Stunden trat aus
    Ausbruch der Krankheit. Die Patienten erscheinen periodische Verkrampfung
    im Unterbauch, häufige falsche Stuhldrang, Gefühl
    unvollständige Darmentleerung. Stuhlfrequenz von bis zu 10-20 mal
    Tag. Die Stühle sind knapp, bestehen oft aus einem Schleim-gestreift
    Blut. Es gibt erhöhte Reizbarkeit, blasse Haut. Sprache
    mit einer dicken weißen Belag bedeckt, dryish. Intoxikation und Durchfall
    2 von 4 bis 5 Tage zu verlängern. Vollständige Heilung Schleimhaut
    Geschwüre und die Normalisierung aller Körperfunktionen auftreten nicht früher als 1-1,5
    Monate.

    Severe Dysenterie wird durch eine sehr schnelle gekennzeichnet
    die Entwicklung der Krankheit, ausgesprochen Rausch, tief
    Erkrankungen des Herz-Kreislauf-System. Krankheit
    Es beginnt sehr schnell. Die Körpertemperatur steigt schnell Schüttelfrost
    bis zu 40 ° C und darüber, klagen die Patienten von starken Kopfschmerzen, scharf Gesamt
    Schwäche, erhöhte Empfindlichkeit gegenüber Kälte, vor allem in den Extremitäten, Schwindel
    Aufstehen aus dem Bett, einen völligen Mangel an Appetit. oft erscheinen
    Übelkeit, Erbrechen, Schluckauf. Die Patienten besorgt über Schmerzen im Unterleib,
    durch häufige Drang begleitet Darm zu entleeren und urinieren. Der Stuhl
    mehr als 20 mal am Tag, ist die Zahl der Stuhlgang oft schwierig ( "Stuhl zu zählen
    ohne Konto "). Während der Höhe der Krankheit dauert 5-10 Tage.
    Erholung ist langsam, bis zu 3-4 Wochen, eine vollständige Normalisierung
    Darmschleimhaut nach 2 Monaten oder mehr.

    Die Diagnose ist eine chronische Dysenterie, wenn die Krankheit länger als 3 Monate andauert.

    Zu den Komplikationen der Krankheit
    Es ist die häufigste: toxischen Schock,
    infektiöse und toxische Schädigung des Nervensystems, Peritonitis,
    Lungenentzündung.



    Wie ist die Diagnose der Ruhr

    diagnostizieren Ruhr
    basierend auf den Ergebnissen der Patientenbefragung. groß
    diagnostischen Wert hat Inspektion von Kot, in dem Sie
    eine Beimischung von Schleim gestreift mit Blut zu erkennen. Laborbestätigung
    Ruhr durchgeführt bakteriologische und serologische Methoden.
    Die bakteriologischen Methode (seeding Shigella aus Kot), mit 3-fach
    Studie liefert eine Bestätigung der Diagnose bei 40-60% der Patienten.
    Schnelle Diagnose der akuten Darminfektionen können diarrheal
    durchgeführt zum Nachweis der Antigene von Krankheitserregern und deren Toxine in
    biosubstrates - Speichel, Urin, Kot, Blut. Zu diesem Zweck Verwendung
    Immunologische Methoden sind hochempfindlich und
    Spezifität: enzyme-linked immunosorbent assay (ELISA), Agglutinationsreaktion
    Latex (RAL), koagglyutinatsii Reaktion (RSA), Immunfluoreszenz (RIF)
    Polymerase-Kettenreaktion (PCR).



    Wie ist die Behandlung der Ruhr

    Behandlung von Patienten
    Ruhr sollte umfassend und streng individualisiert werden.
    Bettruhe ist erforderlich, in der Regel nur für Patienten mit schwerer
    Formen der Krankheit. Patienten mit mittelschweren Formen erlaubt zu gehen
    die Toilette. Patienten mit milderen Formen der Behandlung verschrieben und medizinische Station
    Ausbildung.

    Eine der wichtigsten Komponenten bei der Behandlung von intestinalen
    Patienten ist eine gesunde Ernährung. In der akuten Periode mit erheblichen
    Darm-Erkrankungen bezeichnen Tabelle №4; mit verbessertem Zustand
    eine Abnahme der Darmdysfunktion und die Entstehung von Appetit Patienten
    umgewandelt auf den Tisch №2, und für 2-3 Tage vor der Entlassung aus dem Krankenhaus - in der
    gemeinsamen Tisch.

    Da sollten die Patienten mit einer antibakteriellen Droge
    unter Berücksichtigung der Informationen über die "territoriale Landschaft der Arzneimittelresistenz"
    dh Empfindlichkeit gegenüber Shigella von den Patienten in die zugewiesene
    Bereiche vor kurzem. Kombinationen von zwei oder mehr Antibiotika
    (Chemotherapeutika) werden nur in schweren Fällen zugeordnet.

    Die Dauer der Behandlung wird von Dysenterie bestimmt
    den Zustand des Patienten, die Normalisierung der Körpertemperatur zu verbessern,
    Reduktion von Darmerkrankungen. In abgeschwächter Form an der Ruhr
    Verlauf der Therapie kann auf 3-4 Tage beschränkt sein, mit schweren - 4-5 Tage.
    Fortsetzung in der frühen Erholungsphase, milde Dysfunktion
    Darm (matschig Hocker 2-3 mal pro Tag, moderate Ereignisse
    Blähungen) sollte nicht als Vorwand dienen, für die Fortsetzung
    antibakterieller Behandlung.

    Dysenterie: Diagnose und Behandlung
    Patienten mit leichter Dysenterie auf der Höhe der Krankheit,
    mit Schleim und Blut im Stuhl fließt, bestellt eines
    Die folgenden Medikamente: Nitrofurane (Furazolidon, furadonin 0,1 g 4
    mal täglich ersefuril (Nifuroxazid) 0,2 g 4-mal pro Tag),
    Cotrimoxazol 2 Tabletten 2 mal am Tag, Hydroxychinolin (nitroksolin on
    0,1 g 4-mal pro Tag, intetriks 1-2 Tabletten dreimal täglich).

    Wenn Ruhr bis mäßig Medikamente verschreiben
    Fluorchinolone die Gruppe: Ofloxacin 0,2 g 2 mal am Tag, oder
    Ciprofloxacin 0,25 g 2-mal täglich; Cotrimoxazol 2 Tabletten 2
    mal pro Tag; intetriks 2 Tabletten dreimal täglich.

    In schweren Dysenterie verschreiben ofloxacin 0,4 g
    2-mal täglich oder Ciprofloxacin 0,5 g 2-mal täglich; Fluorchinolone
    in Kombination mit einem Aminoglykosid; Aminoglycoside in Kombination mit
    Cephalosporine.

    Wenn Ruhr Flexner und Sonne ernennen ein polyvalentes
    Ruhr-Bakteriophagen. Das Medikament ist in flüssiger Form erhältlich und
    Tabletten mit säurefesten Beschichtung. Nehmen Sie 1 Stunde vor den Mahlzeiten
    in 30-40 ml dreimal pro Tag oder 2-3 Tabletten dreimal täglich.

    In weniger schweren Krankheit Flüssigkeitsverlust Entschädigung
    durch eine der gebrauchsfertigen Formulierungen (tsitroglyukosalan durchgeführt wird,
    rehydron, Führungen, etc.). Mit diesen Lösungen können in kleinen Portionen zu trinken.
    Die Menge der Flüssigkeit Sie trinken sollte es das 1,5-fache der Verlust sein mit
    Kot und Urin.

    Patienten mit mittelschwerer Form von Durchfall wird empfohlen
    exzessives Trinken süßen Tee oder 5% Glucoselösung oder einer
    fertige Lösungen (tsitroglyukosalan, rehydron, Führungen, etc.) bis 2-4
    l / Tag.

    Bei schweren Vergiftungen intravenösen Tropf gezeigt
    10% Albumin Infusionslösung gemodeza und andere kristalloider
    Lösungen (Trisol, laktasol, Acesol, Chlosol), 5-10% Glucoselösung
    mit Insulin. In den meisten Fällen kann die Verabreichung von 1000-1500 ml
    ein oder zwei dieser Lösungen eine deutliche zu erreichen
    den Zustand des Patienten zu verbessern.

    Für die Bindung und Ausscheidung von Darm Toxin verabreicht
    einer von enterosorbents - Polyphepanum 1 Esslöffel 3 mal am Tag,
    Aktivkohle 15-20 Gramm 3-mal pro Tag bis 5 g Enterodesum 3mal
    pro Tag, POLYSORB MP 3 Gramm 3-mal pro Tag, Smectit 1 Beutel 3 mal
    Tag oder so.

    Zur Neutralisation der Enzympräparate verwendet Toxine: Pankreatin, panzinorm in Kombination mit Calcium-Ergänzung.

    In der akuten Phase der Durchfall den Krampf des Dickdarms zu beseitigen gezeigt
    Anwendung: Drotaverinum Hydrochlorid (no-spa) mit 0,04 g 3-mal pro Tag,
    Papaverinhydrochlorid 0,02 g 3-mal täglich. Mit einer signifikanten
    Schmerzsyndrom ernennen Nospanum 2 ml 2% ige Lösung intramuskulär oder
    1-2 ml 0,2% igen Lösung von platifillina subkutan Hydrogentartrates.

    Während des gesamten Behandlungszeitraums ist der Patient ein Vitaminen vorgeschrieben.

    Zur Korrektur Darm-biocenosis ernennen biosporin, baktisporin,
    baktisubtil, flonivin BS-2-Dosis 2 mal täglich für 5-7 Tage.
    Wenn ein Medikament der Wahl sollte Datum bevorzugt werden
    komplexe Präparate - Linex, bifidumbakterin forte, Vitaflor und andere.
    Die Medikamente werden in der Standarddosis verabreicht. Mit einer guten Ausdauer
    während der Erholungsphase, die zeigen, Milch therapeutische Ernährung
    Bifidobakterien und laktosoderzhaschie Lebensmittel, die einen hohen therapeutischen haben
    Effizienz.

    Die Behandlung von Patienten mit chronischer Dysenterie (rezidivierende und
    kontinuierlich) durch in einem Krankenhaus für Infektionskrankheiten aus.

    Behandlung
    Es umfasst:

    • Fluorchinolone Ciprofloxacin 0,5 g 2-mal täglich oder Ofloxacin 0,2 g 2-mal täglich für 7 Tage;
    • Immuntherapie nach dem Stand der Immunität - timalin, timogen, Levamisol, dibasol, etc.
    • panzinorm, Festal, Pankreatin, Pepsin, etc.
    • höhere tägliche Dosen von Vitaminen;
    • Behandlung von opportunistischen Erkrankungen, helminth und Protozoen intestinale parasitäre Erkrankungen;
    • für die Wiederherstellung der intestinalen biocenosis ernennen biosporin,
      baktisporin, Linex, bifidumbakterin forte, Vitaflor, Lacto-Bakterin;
      Diese Medikamente werden für 2 Wochen in einer Einheitsdosierungs verabreicht
      nach kausale Therapie gleichzeitig mit Krankheitserregern.

    Die Prognose für die Behandlung von Patienten mit Dysenterie, ist in der Regel günstig.

    Erholen Sie sich von akuten Dysenterie entlassen aus dem Krankenhaus zum frühest
    als 3 Tage nach klinischen Erholung (Normalisierung
    Die Körpertemperatur Stuhl Verschwinden Vergiftungserscheinungen, Schmerzen
    Magen, Darm Krampf und Schmerzen) in Abwesenheit von
    pathologische Veränderungen in Laborstudien.
    Chemoprävention in Kontakt mit einem Kranken wird nicht durchgeführt.

    Lassen Sie eine Antwort