Chemotherapie

Inhalt

  • Was ist die Chemotherapie?
  • Vorteile der Chemotherapie
  • Wie effektiv ist die Chemotherapie?
  • Wie ist die Chemotherapie?
  • Nebenwirkungen
  • Andere Nebenwirkungen
  • Abschluss



  • Was ist die Chemotherapie?

    Die Chemotherapie ist die wichtigste Art von Medikamenten
    Krebsbehandlung. Es gibt eine Reihe von anderen Therapien, die streng sind
    Sprechen, sind auch chemotherapeutischen, hormonellen z.B.
    Therapie und Immuntherapie, aber der Ausdruck "Chemotherapie" bedeutet speziell
    Behandlung von zytotoxischen Mitteln, d.h. Verletzung der Spaltungsprozess
    Krebszellen, in neuer Form zur Folge hat.



    Vorteile der Chemotherapie

    Die Medikamente werden in den Blutstrom verabreicht werden, wo sie während der Umlauf
    Körper. Das ist ein großer Vorteil gegenüber Chemotherapie
    andere Methoden der Behandlung von Krebs. Oft kann man nicht alle Krebs entfernen
    Zellen, die durch eine Operation oder Strahlentherapie,
    welche lokale Methoden, dh ihre Aktion richtet sich nur an
    einem bestimmten Teil des Körpers. Dies liegt daran,
    eine Anzahl von Zellen aus dem Primärtumor getrennt werden und
    Blutfluss fällt in einem bestimmten Teil des Körpers, der zu wachsen beginnt
    einen sekundären Tumor oder Metastasen bilden.

    Chemotherapie
    Da Chemotherapeutika auf demselben Weg bewegt werden,
    sie können diese entfernten Zellen und sekundären Tumoren in jeder Streik
    der Körperteil. Die ersten Erfahrungen mit der Anwendung von Chemotherapie
    Methoden wurde die Wirkung, die auf diesem Prinzip beruht
    Antibiotika für Infektionen. Antibiotika zerstören Bakterien,
    eine Infektion im Körper verursachen, wo sie auch sein mögen. jedoch
    Bakterien unterscheiden sich von Natur aus von der normalen
    Körperzellen, die es ermöglicht, Antibiotika zu schaffen, die
    zielt auf die Bakterien ohne Schädigung normaler
    Zellen. Unterdessen unterscheiden sich von normalen Krebszellen sehr
    leicht. Sie haben den Mechanismus verloren, die ihr Wachstum kontrolliert und
    Reproduktion, aber sonst den meisten chemischen Prozessen,
    vorkommendes in beiden Zelltypen ähnlich.

    Folglich werden die Zubereitungen
    auf die Krebszellen wirkt, offensichtlich normal und Schäden
    Zellen. Obwohl sind die Krebszellen defekt bezüglich Vergleich
    den normalen Körperzellen und weniger in der Lage zu
    Selbstheilung. Anwendung von chemotherapeutischen Methoden basieren auf
    Aufgrund der Mängel. Die Behandlung dauert in der Regel zwischen einem und mehreren
    Tage, dann eine Pause für ein paar Wochen machen. Zu dieser Zeit
    normale Zellen, während die Krebszellen wieder hergestellt
    nur leicht erholt. nachfolgenden Zyklen
    medikamentöse Behandlung bei der weiteren Zerstörung von Krebs gerichtet
    Zellen, während normale Zellen sind
    kontinuierlich erholt.



    Wie effektiv ist die Chemotherapie?

    Einige Arten von Krebs kann allein durch eine Chemotherapie geheilt werden. jedoch
    es noch nicht möglich, für die meisten Krebsarten ist, und Drogen
    in solchen Fällen wird die Behandlung durchgeführt, um die Entwicklung zu steuern,
    Krankheit und ihre Rückhaltung sowie zur Erleichterung
    Symptome. Der Hauptgrund, warum verwenden
    chemotherapeutischen Methoden nicht die meisten Krebsarten zu heilen,
    Es ist entweder, dass Krebszellen resistent gegen
    Drogen oder sie haben teilweise oder vollständige Resistenz gegen ihn
    von Anfang an. Wenn beispielsweise bei jeder Zellkarzinom 99%
    empfindlich auf Drogen, wird Chemotherapie 99 beseitigen
    % Verletzung, aber hatte keine Auswirkungen auf die restlichen 1% der Zellen,
    die weiter wachsen wird. Resistenz gegenüber therapeutischen Drogen und unvollständig
    die Zerstörung von Krebszellen sind die wesentlichen Hindernisse für die Verbesserung der
    die Wirksamkeit der Behandlung und waren Gegenstand intensiver Forschung
    Studien. Krebszellen werden resistent gegen eine
    Medikament durch die Entwicklung biochemischer Prozesse, mit denen
    den Schaden an den Zellen, die mit diesem Arzneimittel zu überwinden. Einbahnstraße
    Lösungen für dieses Problem ist, eine Anzahl verschiedener zuzuweisen
    Medikamente, von denen jede eine spezifische zerstörende hat
    Auswirkungen auf die Krebszellen. Die Entwicklung von mehreren Schutzmechanismen
    Zellen erschwert, so erhöht sich die Wahrscheinlichkeit
    kontinuierliche Zerstörung des Tumors. Diese Methode führte zu einer Chemotherapie
    eine deutliche Steigerung der Heilungsraten für einige Arten von
    Krebs.

    Eine weitere Möglichkeit, Widerstand zu überwinden, ist zu ernennen
    signifikant höheren Dosen von chemotherapeutischen Mitteln. Problem
    dass solche hohen Dosen verursachen schwere Schäden und den normalen
    Zellen, insbesondere Knochenmark verantwortlich für die Blutbildung.
    Solche hohen Dosen nur in den Fällen gerechtfertigt, wenn es möglich ist,
    Knochenmark oder Stammzellen. Je größer der Tumor, die
    größere Wahrscheinlichkeit von Resistenzen. Deshalb, wenn die primäre
    der Tumor chirurgisch entfernt und es besteht die Gefahr, dass eine kleine
    die Anzahl der Krebszellen wurden bereits an anderen ausbreiten
    Teile des Körpers, um einen Rückfall zu vermeiden, wenn die Behandlung ist
    Ausgaben ist schwieriger, unmittelbar nach der Operation fortgesetzt werden kann zu
    Chemotherapie alle verbleibenden Krebszellen zu zerstören. so ein
    Ansatz eine adjuvante Chemotherapie genannt.


    Wie ist die Chemotherapie?


    Chemotherapie
    Präparate können oral (durch den Mund) verabreicht werden, die meisten
    iv (intravenös Methode). Das Ziel dieser Behandlung ist es,
    aktiven Antikrebsmittel in den Blutstrom, in dem sie verabreicht
    transferierten Zellen zu Krebs, wo immer sie sind. manchmal
    chemotherapeutische Mittel werden direkt in spezifische injizierten
    Bereiche des Körpers, wie etwa Cerebrospinalflüssigkeit oder
    Enddarm. In diesem Fall ist das Ziel eine hohe zu erreichen
    Arzneimittelkonzentrationen an einer bestimmten Stelle. Die einfachste Art der Verabreichung
    Medikamente - in orale Tablette oder in flüssiger Form, das gibt
    die Fähigkeit, sie zu Hause ohne Hilfe einer Krankenschwester oder Arzt zu nehmen.

    Es ist jedoch weniger zuverlässig als Verfahren mit Injektionen weil
    keine Gewissheit, dass, wenn sie in den Körper jede Dosis nehmen
    Es wird die gleiche Menge an Medikament absorbiert. am meisten
    gemeinsame Weg ist, einzuführen
    Chemotherapeutikum intravenös oder durch Injektion, entweder
    oft Tropf-Methode. Typischerweise sollte eine solche Behandlung durchgeführt werden, in
    Krankenhaus ambulant oder stationär. Jede Dosis des Arzneimittels verabreicht in
    über einen Zeitraum von einem bis mehreren Tagen in Abständen von 1-4 Wochen (in
    In Abhängigkeit von der Behandlungsschema) Kurse in der Gesamtzahl von 4 bis 8 Gelegentlich
    Niedrigere Dosen werden kontinuierlich verabreicht, die einen kleinen tragbaren verwenden
    pumpen. Wie es in der Droge im Körper gegossen
    mehrere Wochen oder sogar Monate. Die Pumpe ist an einem Gürtel befestigt oder verschlissene
    in einer Tasche, und die Patienten können über ihre normalen Aktivitäten gehen.


    Nebenwirkungen

    Chemotherapie kann eine Vielzahl von Nebenwirkungen haben, und in
    Früher waren sie sehr schwer, und die Behandlung verursacht werden, in vielen Fällen,
    unangenehme Gefühle und schlecht vertragen. Die eine Chemotherapie geändert
    bis zur Unkenntlichkeit. Neue Medikamente haben weniger Nebenwirkungen und
    Zur gleichen Zeit sind sie oft effektiver als die alten.

    außer
    dass die entwickelten viel anspruchsvoller Methoden zu erleichtern und
    Prävention von Nebenwirkungen. Die drei am häufigsten
    Nebenwirkungen der medikamentösen Behandlungen für Krebs sind Übelkeit und
    Erbrechen, Haarausfall, Knochenmark-Unterdrückung. Übelkeit und Erbrechen
    die letzte war die schmerzhaftesten Reaktionen auf die Chemotherapie. ein
    die wichtigsten modernen Fortschritte in der Behandlung von Krebs - die Schaffung eines sehr
    wirksam gegen Übelkeit (Antiemetika). Sie sind in
    vielen Fällen können Übelkeit, zu beseitigen und ist jetzt fast
    Es gibt Situationen, in denen die Patienten einer Chemotherapie unterziehen erlitten haben
    unbeugsamen Übelkeit oder Erbrechen. als
    chemotherapeutische Mittel haben auch mehr qualitative geworden und oft
    Ursache weniger Beschwerden erleiden viele Patienten den gesamten Verlauf
    Chemotherapie ohne Übelkeit oder Erbrechen leiden. Haarausfall
    gesehen mit einigen, aber nicht allen, der Chemotherapie
    Drogen. Es kann nicht mehr als ein kleiner Verlust oder
    Ausdünnen der Haare, aber manchmal kommt und vollständige Kahlheit, und nicht
    nur der Kopf, sondern auch auf anderen Bereichen des Körpers.

    ChemotherapieEine solche Reaktion -
    sehr quälend Aspekt der Krebsbehandlung, weil die Menschen es schwierig finden,
    Anpassung an diese Änderung der Erscheinung, die, zusätzlich zu
    andere können wahrscheinlich als sehr hell außen genommen werden
    die Manifestation der Krankheit. Viele Menschen tragen Perücken oder
    bedecken Kopftuch oder Hut.

    Haarausfall - nur vorübergehend
    Phänomen, und unmittelbar nach dem Ende der Behandlung, sie wachsen immer wieder normal
    Geschwindigkeit. Wirkungen auf das Knochenmark aufgrund der Tatsache, daß seine Zellen
    besonders empfindlich gegenüber chemotherapeutischen Arzneimitteln. Knochenmark
    produziert Blutkomponenten - Erythrozyten, Leukozyten und Thrombozyten.
    Wenn die Anzahl dieser Zellen als Folge einer Schädigung verringert, indem
    Wirkung von Zytostatika haben einige negative
    Wirkungen: Gefühl von Müdigkeit und Schwäche infolge von Anämie verursacht durch
    Mangel an roten Blutkörperchen; Infektanfälligkeit aufgrund der niedrigen
    Ebenen der weißen Blutkörperchen; Blutungen und als Folge eines Mangels Quetschungen von
    Blutplättchen.

    Diese Nebenwirkungen können weitgehend sein,
    Steuerung folgt daher einen Kurs der medikamentösen Behandlung
    regelmäßig Blutuntersuchungen durchführen, um die Höhe der zu überprüfen
    Diese Zellen, sowie die Erkennung und Behandlung von verschiedenen Störungen.
    Anämie durch Bluttransfusionen behandelt. Wenn Leukozyten-Ebenen
    niedrig oder es scheint wahrscheinlich, ihre Zahl zu erhöhen
    Sie können Injektionen von Wachstumsfaktoren greifen. Transfusion
    Blutplättchen (wie Bluttransfusionen, aber in diesem Fall ist es
    wird eine der Plättchen) können in geringen Mengen von geschehen
    Zellen. Entwicklung neuer platelet-derived growth factor im Gange für
    Behandlung und Vorbeugung von Blutungen aufgrund ihrer geringen Gehalt.



    Andere Nebenwirkungen

    Diarrhö wird häufig mit einigen gesehen, aber nicht
    Alle Chemotherapie Drogen. Es kann leicht und effektiv sein
    behandelt üblichen Medikamente in Apotheken verkauft. in schweren
    Durchfall kann vorübergehend auszusetzen oder die Dosis der Chemotherapie zu reduzieren
    Durchfall ein chemotherapeutisches Medikament, ist nicht
    stoppen. Fruchtbarkeit. Einige chemotherapeutische Agenzien
    kann die männliche Fruchtbarkeit beeinträchtigen, indem sie die Anzahl der Spermien reduzieren
    in der Samenflüssigkeit und führt zu Unfruchtbarkeit die manchmal
    permanent. Chemotherapie kann auch der Frauen beeinflussen
    Eisprung, was zu einer temporären und dauerhaften Unfruchtbarkeit. vor
    medikamentöse Behandlung sollte damit verbundene mit Ihrem Arzt besprochen werden
    Fruchtbarkeit Probleme zu können, vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen.
    Männer können Spermien Erhaltung angeboten werden, vorausgesetzt,
    Lagerung von Proben von auf dem gefrorenen Sperma
    Fall, wenn in der Zukunft planen sie, Kinder zu haben. Keeping Frauen
    Eizellen ist derzeit Gegenstand von Versuchs
    Forschung und kann gut möglich sein. Die Menschen leiden
    Unfruchtbarkeit als Folge der Behandlung, Beratung und notwendige
    moralische Unterstützung, sie zu Bedingungen zu helfen, kommen mit seinem
    Zustand.

    Frauen, deren Behandlung verursacht dauerhafte Menopause,
    Es kann sein, eine Hormonersatztherapie durchgeführt, zu dämpfen
    Symptome, die ziemlich schwer sein kann. Das Sexualleben.
    Es gibt keine Gründe für die Ablehnung der sexuellen Aktivität bei
    Zwar gibt es keine medizinische Behandlung, obwohl wegen anderer
    Gesundheit der Patienten Nebenwirkungen nicht ausreichend gut sein
    dafür. Da die Wirkung der Chemotherapie auf die Fruchtbarkeit mehr
    Unsicherheit und Unvorhersehbarkeit ist es immer zu greifen empfohlen
    oder andere Kontrazeptiva während der Behandlung und für eine
    nach dessen Ende, unabhängig davon, welcher der Partner
    Es durchgeführt, weil es eine Wahrscheinlichkeit der Empfängnis in dieser Zeit ist.
    Männer Chemotherapie sollte prüfen, mit
    Kondome, weil manchmal Frauen, die von Sperma verursacht beschweren
    stechender Schmerz und Brennen.


    Abschluss

    Dank der Erfolge der letzten Jahre, um die Qualität der im Zusammenhang
    Medikamente, Verfahren der Verabreichung und Weise zu erleichtern, oder
    Verhinderung von Nebenwirkungen, war viel weniger Chemotherapie
    schmerzhaft, als es vor 10 Jahren war. Jetzt haben Ärzte oft zu
    zu hören, dass die Patienten es viel einfacher als erwartet tolerieren.
    Dennoch bleibt es eine starke und unangenehme Gefühle
    Angst, so viele Menschen, die Unterstützung benötigen, von der
    seine Familie und Freunde, um ihnen zu helfen, die Herausforderungen zu bewältigen und
    halten eine positive Einstellung zu dem, was a
    Art von Marathon in den Behandlungsprozess.

    Derzeit
    kontinuierlich durchgeführt zahlreiche wissenschaftliche Studien und klinische
    Versuche mit einem anspruchsvolleren Methoden der Chemotherapie
    fast alle Arten von Krebs. Die markantesten Ergebnisse wurden erhalten, in
    Forschung wirksame Chemotherapie-Kombinationen zu entwickeln
    mit anderen Behandlungen, wie Strahlentherapie und chirurgische
    Interventionen, die auf Heilung ausgerichtet oder Lebensverlängerung
    in Situationen, in denen es bisher nicht möglich gewesen wäre.

    Lassen Sie eine Antwort