MRI des Gehirns

Inhalt


Die Magnetresonanztomographie (MRT)Brain - die sichere und wirksame Methode zur Untersuchung des Nervensystems und zur Diagnose von schweren Krankheiten. Es hat seine eigenen Eigenschaften, Indikationen und Kontraindikationen.


Eigenschaften Gehirn-MRT

MRI des Gehirns

Die moderne Methode der Forschung mit MRTEs verdient besondere Aufmerksamkeit. Es verdient Entdeckung in der Medizin, chirurgische Eingriffe, ohne dass die inneren Organe und Gewebe zu untersuchen, um die Rate der Strömung von Blut und spinale Flüssigkeit zu bestimmen, um die Aktivität der Großhirnrinde zu beobachten.

Im Gespräch über die Hirnforschung mit Hilfe vonMRI sollte das hohe Maß an Information und Sicherheit des Verfahrens zu betonen. Durch MRT in der Neurologie Tumoren, Gefäßstamm und Nervenknoten zu diagnostizieren. In Fällen, in denen die anstehende Operation Bildgebungs Arzt verwendet, kann den Zustand der Kapillaren und Gewebe des gewünschten Teils der Hirnrinde beobachten. Der Vorteil der Wahl einer solchen Studie ist die fehlende Strahlenbelastung, was darauf hinweist, dass die Sicherheit für den Patienten und die Möglichkeit einer Wiederholung Verfahren, falls erforderlich.

Für eine bessere Diagnostik sind jetzt mit speziellen Computerprogrammen, um ein dreidimensionales Bild des gewünschten Körperbereich zu schaffen.

MRT mit Kontrast

MRI des Gehirns
Der Vorteil ist dagegen die hohe GenauigkeitBild Studie von Hirnstrukturen und zum Nachteil besteht darin, dass die Kontrastverstärkung in Fällen leichter Abweichungen von Knochenstrukturen sind nicht sehr zuverlässig.

MRI hat die Möglichkeiten für die Diagnostik erweitertNeuro- und neurologische Erkrankungen des Gehirns. Unter den Krankheiten, die unter Verwendung dieses Prozesses erkannt werden können, können genannt Gefäßmalformationen sein, zerebrale Hämatome, Schlaganfall, Multiple Sklerose, und eine Gruppe von genetischen Erkrankungen.

Einfache MRI besteht darin, dass das Verfahren absolut schmerzlos und braucht nicht mehrZeit.


Neobhodimostprotsedury MRI Gehirn

MRI hilft, Veränderungen im Körper zu identifizieren,frühzeitig, um eine genaue Diagnose zu stellen und einen Behandlungsplan bestimmen. Durch Ausführen Magnetresonanztomographie geführt hat eine Reihe von Indikationen und Kontraindikationen. Lassen Sie uns genauer betrachten, wenn die Studie wirklich angemessen ist und wann nicht.

  • Wenn Sie schwere und viele Kopfschmerzen ohne erkennbaren Grund auftreten, Schwindel, Sehstörungen und zu hören waren Kopfverletzungen oder Demenz, ist es definitiv wert laufen ein MRI-Verfahren.
  • Wenn Sie einen Schrittmacher haben, Metallgegenstände verschiedener Art, künstliche Gelenke in Ihrem Körper, Platten, Nägel, dann leider passieren MRI verboten.
  • Wenn eine Schwangerschaft zu drei Monaten ist besser, nicht ein MRI zu tun.
  • Klaustrophobie, die Anwesenheit von prothetischen Herzklappen,Insulinpumpen und metallischen Implantaten sind relative Gegen. In solchen Fällen kann die Forschung getan werden, aber eine spezielle Ausbildung benötigen.
    Nach dem Erfolg der Magnet-Resonanz-Therapie kann genau bestimmen, welche in der Zukunft spetsialistunuzhno um Hilfe zu bitten.


Vor- und Nachteile der MRT-Hirngefäße

MRT des Gehirns - die informativste, Safe, völlig schmerzlos und schnelles Verfahren der Hirnforschung.

  1. MRT des Gehirns eine Reihe von schweren Erkrankungen neuro und neurologische zu diagnostizieren.
  2. MRI kann nicht in Gegenwart von Schrittmachern, Metallgegenstände, künstliche Gelenke und Schwangerschaft in den frühen Stadien durchgeführt werden.
  3. ziemlich teures Verfahren fürder durchschnittliche Bürger, aber das Ergebnis ist es wert, ermöglicht vedMRT eine genaue Diagnose und die Krankheit in einem frühen Stadium zu identifizieren, wodurch die hohe Effizienz der Behandlung zu gewährleisten.

Lassen Sie eine Antwort