Diphyllobothriasis

Inhalt

  • Infektionsquellen
  • Wege der Infektion Diphyllobothriasis
  • Die Formen der Existenz
  • Die Symptome der Krankheit natürlich Diphyllobothriasis
  • Die Auswirkungen von Parasitismus
  • Methoden der Diagnose Diphyllobothriasis
  • Diphyllobothriasis Behandlung
  • Prävention Diphyllobothriasis


  • Helminthiasis,
    genannt Parasitismus im menschlichen Darm breit Bandwurm
    (Diphyllothrium latum) die größte Band helminth. Länge
    Erwachsenen erreicht 9-18 Meter.

    Helminthen sind in den Dünndarm des Menschen und Tiere parasitär,
    Auswirkungen auf die Leber, Gallengang, Muskelgewebe, interne
    Behörden. Jedes Jahr werden in Russland Diphyllobothriasis krank mehr
    20 Tausend Menschen. Diphyllobothriasis verteilt hauptsächlich in
    Region Krasnojarsk, Republik Karelien, der Kola-Halbinsel und die Küstenregionen.
    Lebensdauer breite Bandwurm im menschlichen Körper - 25
    Jahre.


    Infektionsquellen

    sexuell
    Bandwurm parasitären im Dünndarm von Endwirten
    (Menschen, Hunde, Katzen, Füchse, Füchse, Marder, kann selten infiziert werden
    Schweine); Larven (plerocercoids) - in verschiedenen Organen und Geweben
    Zusätzliche Gastgeber (Süßwasserfische: Barsch, ruff, Forelle, Quappe,
    Hecht, Äsche, Felchen, Barsch, Groppe). Die Zwischenwirte sind
    Krustentiere - Cyclops. Daher sind die Quelle der Erkrankung auf den Menschen
    Alle diese Arten von Tieren und Fischen.


    Wege der Infektion Diphyllobothriasis

    Diphyllobothriasisendgültig
    Gastgeber (Mensch, Hund, Katze) werden durch den Verzehr von rohen infiziert oder nicht ausreichend
    thermisch verarbeiteten Fisch mit Larven infiziert difillobotriid.Eto
    Es kann gefrorenem Fisch (Steak), rohem Fisch gehobelt werden
    Hackfleisch, schlecht gebratenem Fisch, nicht ausreichend gesalzen Rogen. das
    der Darm von Hunden und Katzen eine Bandwurm erreicht die Geschlechtsreife für
    13-23 Tage und lebt im Darm von 394 Tagen Hunde, 21-27 Tage von Katzen.
    Die Lebenserwartung von helminth beim Menschen bis zu 29 Jahren.

    Die Formen der Existenz

    Zyklus
    die Entwicklung des Parasiten mit einem wässrigen Medium verbunden sind - Highlights von Bandwurm
    Der Körper des unreifen Eiern endgültigen Master, der die Entwicklung von
    an Süßwasser. Der Embryo aus dem Ei ins Wasser geht nach 1-2
    Verbleibende Zeit lebensfähig bis zu 6 Monaten. Sie sind bereit, zu essen
    Kleinkrebsen - Daphnia und Cyclops, in dem der Darm 2-3
    Wochen, verwandeln sie sich in Larven (procercoids). In wiederum die Neben
    Krustentiere werden die Beute von kleinen Fischen, deren Körper die Larve
    Er fährt fort, zu reifen. Die infektiöse menschliche Form Larven
    werden einen großen Fisch im Körper, in der Regel zum Opfer, aß
    kleine Larven infiziert Fische. In der geschlechtsreife Form von Bandwurm
    Es wird in den Körper des endgültigen Wirt umgewandelt.


    Die Symptome der Krankheit natürlich Diphyllobothriasis

    klinisch
    Bild Diphyllobothriasis ausgedrückt Magen-Darm-Erkrankungen
    Darm-Trakt als helminth übt eine mechanische Wirkung auf die Wand
    Darm anstelle der Befestigung. Die Krankheit beginnt nach und nach.
    Übelkeit, Erbrechen, Schmerzen beim Stuhl wird Stuhl
    instabil, Fieber erscheint. Aus diesem helminthiasis
    mit gesteigerter Appetit durch starken Gewichtsverlust gekennzeichnet.


    Die Auswirkungen von Parasitismus

    das
    Bei längerer Verlauf von Darm helminthiasis kommt
    Obstruktion aufgrund der Anhäufung von einer großen Anzahl der Würmer in den kleinen
    Darm. In schweren Fällen betroffen das Herz-Kreislauf- und Nerven
    entwickelte System B12 Vitaminmangel (Helminth absorbiert es in einer besonders
    große Mengen in der gesamten Körperoberfläche), Anämie, Atrophie und Nekrose
    die Darmwand; allergische Reaktionen.


    Methoden der Diagnose Diphyllobothriasis

    Der Nachweis von Eiern und Segmente im Stuhl, Auswurf von "Band" Parasit.



    Diphyllobothriasis Behandlung

    bei
    schwere Anämie vor Entwurmung verschreiben Vitamin B12
    intramuskulär, Eisenpräparate, gemostimulin, Hematogen.
    Entwurmung erfolgt Einzeldosis von Praziquantel und
    gebrauchte fenasal Extrakt männlicher Farn, Abkochen von Kürbiskernen.



    Vorbeugung

    Diphyllobothriasis

    Zur Vorbeugung von offensichtlichen Notwendigkeit einer sorgfältigen
    thermische Verarbeitung von Fisch und Eier vor dem Essen. Beizen
    Sole Fisch 24C Festung in Boma tötet die Larven innerhalb 7-8 Tagen. das
    Kalb Todesfälle plerocercoids tritt bei 3% gesalzen (3 g Salz pro 100 g
    Kälber) in 2 Tagen bei 5% - 30 min. Beim Einfrieren Hecht
    mit einem Gewicht von etwa 2 kg bei 18 C Larven sterben innerhalb von vier Tagen.

    Lassen Sie eine Antwort