fasciolasis

Inhalt

  • Infektionsquellen
  • Wege der Infektion fascioliasis
  • Die Formen der Existenz
  • Die Symptome der fascioliasis
  • Die Wirkungen des Parasitismus in den Körper
  • Verfahren zur Diagnose von fascioliasis
  • Die Behandlung von fascioliasis
  • Prävention von fascioliasis


  • Helminthiasis durch Trematoden der Familie verursacht«Fasciolidae» Typen «Fasciola» (Fasciola vulgaris, 2-3 cm lang) und «Fasciola Gigantica» (Fasciola Riese, gilt als die pathogenen, erreicht 3-8 cm). Sexuell reife Formen parasitieren Herbivoren (Pferde, Kühe, Schafe, Schweine) und Menschen in den Gallengängen der Leber.

    Fasciola sylvestris ist weit verbreitet,und Fasciola Riese tritt in Regionen mit warmem Klima (in Astrachan und Guriev Regionen, dem Kaukasus, Zentralasiatischen Republiken und Kasachstan) sowie in den südlichen Regionen Jakutien.



    Infektionsquellen

    Die Infektionsquelle für Tiereverseuchten Muscheln, die Zwischenwirte sind: für «F.Hepatica» - kleine truncatula für «F.Gigantica» - auriculate truncatula. Die Quelle der Infektion (Infektion) für die menschliche Leber ist ein gemeinsames fastsiloloy Kleinvieh, Riesen fasciolas - Kühe, Pferde, einige Nagetiere.



    Wege der Infektion fascioliasis

    Die Infektion tritt auf, wenn fasciolas neobezzarazhennoy Trinkwasser, Essen Wasserpflanzen, um sie zu befestigen adolescariae, obmytoy Larven verunreinigtes Wasser.



    Die Formen der Existenz

    fasciolasis Die Eier von Parasiten im Kot fallen ausgeschiedenin Wasser. Stellt sich in Larven (Miracidien), die in den Körper von Süßwassermuscheln Geburt «Galba, Lyimnaea», wo der asexuellen Vermehrung von Fasciola eindringen. Links aus dem Mollusken bewimpert Larven (adolescariae), die an Wasserpflanzen und bilden Zysten. Swallowed Parasitenlarven werden von der Shell Wurzel in die Schleimhaut des Dünndarms freigesetzt und aktiv zu zerstören Parenchym (Gewebe), Leber, durchdringen sie und der Gallenwege, wo die Geschlechtsreife erreichen.

    Ein Metazerkarien (infektiösen Larven-Stadium) ordnet bis 1000 Eier, die dann in den HerbstDarm und in die Umwelt ausgeschieden. In frischem Wasser zu günstigen Lufttemperatur (+ 20-30 C) aus einem Ei Miracidien gebildet, die das Wasser mit Blick auf. Seine Länge beträgt 0,15 mm. Von dem Moment an adolescariae der Eingabe (Larvenstadium der Entwicklung) in der Leber zur Entwicklung der Geschlechtsreife dauert 3-4 Monate. Fasciola in der Leber von Wiederkäuern 8-10 Jahren leben, kann eine Person bis 15 Jahre parasitieren oder mehr.



    Die Symptome der fascioliasis

    Die wichtigsten Faktoren sind die toxische-enzymatische Wirkung des Parasiten Larven während ihrer Migration. Die Inkubationszeit beträgt 1-8 Wochen.

    • Im akuten Stadium kann auftreten, als fascioliasisallergische Erkrankung mit Fieber, Hautausschläge auftreten, Lungensyndrom (volatile infiltriert, Pneumonie), Ikterus kommt es häufig, manchmal - Myokarditis; Leukozytose im Hintergrund erhöht den Grad der Eosinophilen im Blut. Akute Symptome dauern von 2 bis 6 Monate.
    • In der chronischen Phase gespeichert sind allergischEffekte - Hautausschlag, Eosinophilie Blut. Es gibt Dysfunktion des Gallensystems mit permanentem oder paroxysmale Schmerzen im rechten oberen Quadranten, Übelkeit, verminderter Appetit. Periodisch kann mit erhöhten Mengen an Serum-Bilirubin und alkalische Phosphatase-Aktivität assoziiert Ikterus der Sklera und der Haut erscheinen, sowie reduzierte Blutprotein. Wenn Sie eine bakterielle Infektion (Staphylococcus aureus, E. coli) beitreten auftreten können akute Attacken von der Art der Gallenkolik, Fieber, Ikterus, Hepatomegalie (Lebervergrößerung). Vielleicht ist die Entwicklung von eitrigen holetsistoholangita (kombinierte Entzündung der Gallenblase und der Gallenwege), Leber Abszessen. Kinder und schwangere fascioliasis kann durch eine schwere Anämie kompliziert sein.



    Die Wirkungen des Parasitismus in den Körper

    Exodus fascioliasis Krankheiten, die mit Biologie assoziiertdie Entwicklung des Krankheitserregers. Junge Fasciola den Dünndarm-Schleimhaut schädigen, werden in die Kapillaren eingebracht und dann durch die Pfortader in die Leber. Als Ergebnis einer Gewebeschädigung mit Fasciola Migration durch den Körper Entzündungsprozesse in den Blutgefässen auftreten, Darmwand, Lymphknoten, Peritoneum, der Leber und der Gallenwege. Thesaurierend in großen Mengen können, Parasiten okkludieren den Gallengang, die Galle Stase verursacht. Fasciolas tragen eine große Anzahl pathogener Mikroorganismen aus den Eingeweiden von Organen und Geweben. Während der Wanderung des Fasciola stirbt, eine große Menge an Toxinen Freisetzung, die allergische Auswirkungen auf den Wirtsorganismus haben.



    Verfahren zur Diagnose von fascioliasis

    Die Diagnose basiert auf klinischenGemälde, Dysfunktion des Gallensystems, allergische Symptome und epidemiologische Geschichte (essen Wasserpflanzen, Kräuter, Gemüse, Früchte, obmytyh Wasser aus offenen Behältern in Bereichen fastcioleza verteilt). Die Diagnose wird durch die Entdeckung in der Galle und Kot die Eier von Parasiten bestätigt.



    Die Behandlung von fascioliasis

    Die Behandlung wird im Rahmen der Regelung als opisthorchiasis durchgeführt. hloksila biltricid zuweisen oder im Ausland zu diesem Zweck wird empfohlen, Triclabendazol zu verwenden. Nach einer Behandlung cholagogue innerhalb von 1-2 Monaten anzuwenden. Wir brauchen langfristige (mindestens ein Jahr) eine klinische Untersuchung der Patienten.



    Prävention von fascioliasis

    Prävention basiert auf Wiederherstellung von großen undSchafe und Ziegen, die durch die Behandlung von fascioliasis, Weide Kontamination von Tierfäkalien, Weide und Wasser-Umfrage für das Vorhandensein von Muscheln reinigen. In Bereichen, in denen die Ausbreitung von fascioliasis nicht Wasser aus natürlichen Quellen trinken, waschen Sie es Salate, Gemüse und Früchte, die in roher Form verwendet werden.

    Lassen Sie eine Antwort