Psychose bei Kindern

Inhalt


Psychose bei Kindern: Ursachen und Symptome

Psychosis ist eine schwere psychische Erkrankung,durch eine Störung der Fähigkeit aus, zwischen Fantasie und Realität und angemessen zu beurteilen, die Situation zu unterscheiden. Darüber hinaus ist Psychose ein allgemeiner Begriff, bestimmte Arten von schweren psychischen Problemen zu beschreiben.
Jede Art von Psychose ist viel Schaden an Lebenein krankes Kind. Psychose verursacht in der Regel Probleme mit dem Denken Organisation, die korrekte Verwendung der Sprache, mit Impulsen zu steuern - das Verhalten im Einklang mit sozialen Normen, die Manifestationen von Emotionen und Beziehungen zu anderen.

"Typisch" psychotisches Verhalten ist schwierigzu beschreiben, weil es sehr unterschiedliche Formen annehmen. Einer der offensichtlichen Anzeichen für psychotisches Verhalten ist eine Halluzination, in der ein krankes Kind sieht, hört, berührt, fühlt und riecht den Geschmack von etwas, das nicht existiert. Ein weiteres deutliches Zeichen ist Unsinn - Fehlinterpretation von Absichten oder Werte, die tatsächlich existieren. Ähnliche (wenn auch weniger signifikant) Verhaltensweisen gehören Wörter zu erfinden, die Dinge zu lachen, die überhaupt nicht lustig oder sogar unangenehm, starke Reizung aus irgendeinem Grund oder ohne Grund sind.

Halluzinationen, Wahnvorstellungen und ähnliche Arten von Verhaltenermöglicht es Ihnen, klar mit Psychose zu Kindern unterscheiden. Zum Beispiel, nach dem Märchen von Aschenputtel zu hören, das Kind nicht von Psychose leidet, kann träumen eine Heldin zu werden und fühlt sich angewidert, wenn man über eine böse Stiefmutter zu denken. Ein Kind mit Psychose kann glauben, dass er oder sie ist Aschenputtel und die böse Stiefmutter, die in der Tat in diesem Raum ist.

Seit Jahren medizinische ExpertenStreik oder nicht Psychose in vorpubertären Kindern besprechen, und wenn ja, wie sie von den Erwachsenen Psychosen und anderen Erkrankungen von Kindern zu unterscheiden. Obwohl diese strittigen Fragen noch in der Diskussion sind, stimmt die Mehrheit der medizinischen Experten jetzt, dass Kinder in der Vor-Jugendlichen von Psychose leiden kann, die, wie einst gedacht, nur bei Jugendlichen und Erwachsenen erkannt wurden. Die meisten Experten sind sich einig, dass aktuelle Beweise für Psychose, nämlich die Fähigkeit, Wörter grob verzerrte Wahrnehmung der Realität zum Ausdruck bringen, muss es vorhanden sein, bevor diagnostiziert werden kann. So kann es unmöglich sein, eine spezifische Psychose zu diagnostizieren, bis das Kind nicht sprechen kann, obwohl es möglich ist, Psychose wegen grober Verletzungen der Verhaltens zu vermuten.

Psychosen bei Kindern kann aufgrund auftreten zu einer Reihekurzfristige oder langfristige physikalische Bedingungen, einschließlich der Verwendung von Medikamenten (zum Beispiel am Anfang oder während der Zeit der Beendigung der Behandlung mit Steroiden), hohes Fieber, Meningitis und hormonelle Gleichgewicht (beispielsweise erhöht oder verringert Schilddrüsenfunktion). In den meisten Fällen durch eine vorübergehende körperliche Probleme verursacht Psychose, endet der Angriff, wenn Probleme gelöst sind oder stumpf geworden. Manchmal jedoch eine vollständige Genesung ist nicht möglich, bis mehrere Wochen nach der zugrunde liegenden Krankheit geheilt werden, weil der Patient Zeit braucht, um die Realität zu erholen und sich anzupassen.

Obwohl viele Arten von physikalischen Krankheiten könnenführen zu psychotischen Episoden, Psychosen manchmal entwickeln, ohne solche Krankheiten und treten schnell oder weiterhin für eine lange Zeit, oder gelegentlich für Monate oder sogar Jahre. Experten gehen davon aus, dass diese Psychosen durch biochemische Anomalien verursacht werden, die bei der Geburt oder erworbenen Erkrankungen wie Missbrauch von Drogen oder Alkohol vorhanden sein können.

Es stellt sich heraus, dass die biochemische Abnormalitäten inManche Menschen führen nur zu vorübergehenden Anfälle von Psychose und nur während bestimmter Arten von äußeren Einflüssen, wie zum Beispiel einer stressigen Situation. In seltenen Fällen, zum Beispiel, haben die älteren Kinder psychotische Symptome wie Halluzinationen, in Reaktion auf eine Stresssituation, wie das Haus zu verlassen in der Hochschule einschreiben. Solche "psychotische Zusammenbrüche" sind in der Regel kurz zu sein, nur ein paar Tage oder Wochen dauern.

Andere Leute scheinen mit solchen geboren werdenschwere Verfassungsstörungen, Psychosen, die spontan in einem frühen Alter auftreten und Behinderung bleibt während des gesamten Lebens. Der Grund für dieses Phänomen ist nicht klar. Experten gehen davon aus, dass die äußeren Belastungen sind nie der einzige Faktor, und es gibt keine überzeugenden Beweise dafür, dass sie überhaupt keine Rolle spielen, wenn die Symptome in der frühen Kindheit erscheinen. Medizinische Forscher weiterhin die Theorie zu überprüfen, dass genetische Faktoren eine Rolle bei der Entstehung von resistenten Psychose spielen.

Wie diagnostiziert Psychosen bei Kindern


Psychose bei KindernDas Kind muss möglicherweise bei der Prüfung wiederholt werdenfür Wochen oder sogar Monate verschiedene Fachleute wie ein Arzt, der in der Entwicklung der Krankheit spezialisiert hat, ein Kinderpsychiater, sowie ein Neurologe (ein Spezialist im Nervensystem), ein HNO-Arzt (ein Spezialist für Erkrankungen des Hals-, Nasen- und Rachenraum) und ein Experte in der Sprache und Sprache (Logopädin).
Diagnostische Verfahren umfassen eine gründliche körperliche und psychologische Untersuchung, Langzeitbeobachtung des Verhaltens des Kindes, psychische Fähigkeit Test, Überprüfung der Hör- und Sprach.
Das Kind kann für eine Vielzahl von hospitalisiert werdenStudien des zentralen Nervensystems. Wenn es sich herausstellt, dass das Kind mit Psychose zugrunde liegenden physischen Gesundheitsproblem hat, können diagnostische Verfahren auf fokussiert werden die zugrunde liegende Ursache der Krankheit zu bestimmen.
Wenn die Eltern bei der Diagnose von Zweifel haben, zum Beispiel, ob es genau genug ist, haben sie die Meinung von anderen Ärzten zu hören.
Behandlung und Vorbeugung von Psychosen bei Kindern

Kurze Episoden von Psychose, verursacht durchProbleme mit körperlichen Gesundheit, übergeben, es verschwindet, wenn die Primärerkrankung. Aber ernsthaft betroffenen Kinder sollten psychische Gesundheit Profis zu Rate gezogen werden - Psychiater, Psychologen oder Sozialarbeiter mit psychotischen Episoden zu behandeln. Normalerweise müssen Sie nur ein paar Diskussionen, obwohl einige Kinder der Langzeittherapie benötigen.
Auch ein Kind, das durch eine psychotische gehtVersagen aufgrund einer stressigen Situation, die oft in der Notwendigkeit kurzfristiger oder langfristige Psychotherapie. In einigen Fällen können solche Kinder kurzfristige oder langfristige Nutzung der medikamentösen Behandlung helfen, die für die angeblichen biochemischen Störungen ausgleicht.

Kurze psychotische Episoden mit den zugrunde liegenden physikalischen gesundheitlichen Beeinträchtigungen verbunden ist, kann nur mit der Heilung oder Vorbeugung von Ursachen verhindert werden.

Lassen Sie eine Antwort