Was ist Sarkoidose

Inhalt

  • Sarkoidose Ursachen und das Fortschreiten der Krankheit
  • Die Diagnose der Sarkoidose
  • Behandlung und Vorbeugung von Sarkoidose



    Sarkoidose Ursachen und das Fortschreiten der Krankheit

    Sarkoidose ist eine chronische
    entzündliche Erkrankung, die vor allem die Lunge betrifft.
    In Russland, Sarkoidose erkrankt etwa fünf Personen von 100 Tausend.
    Die meisten Sarkoidose kranke Erwachsene 30-40 Jahre alt. Kinder
    und ältere Menschen selten erkranken.

    Was ist Sarkoidose
    zur Zeit
    Während die Ursache der Sarkoidose ist unbekannt. Sarkoidose ist eine Entzündung, mit
    Lymphozyten, die sehr aktiv sind. Diese Lymphozyten
    produzieren Substanzen, die die Bildung von Granulomen (Akkumulation verursachen
    Entzündungszellen) in verschiedenen Organen. Die Möglichkeit einer Infektion
    Sarkoidose, hat der Patient nicht bewiesen worden, aber es gab eine Familiengeschichte
    Krankheiten, die entweder auf Vererbung zurückzuführen ist oder
    der Einfluß von Umweltfaktoren.

    manchmal
    bei Patienten mit Sarkoidose sind die ersten Symptome: Fieber, Gewichtsverlust,
    Appetitlosigkeit, Müdigkeit. Einige haben eine Schwierigkeit
    Atmung, insbesondere bei körperlicher Anstrengung. Manchmal gibt es eine Trocken
    Husten, Muskelschwäche und Lethargie. In 90% der Fälle von Sarkoidose
    Es wirkt sich auf die Lunge. Jedoch in den meisten Fällen von Sarkoidose
    Sie kann nur in Röntgenstrahlen detektiert werden, weil es die intrapulmonale wirkt
    Lymphknoten und es wird nicht die Patienten alle externen Manifestationen.
    Die am häufigsten in Läsionen der Lunge folgenden Symptome
    Atemnot, trockener Husten, Brustschmerzen, manchmal hemoptysis.

    bei
    längere und schwere Erkrankung entzündliche Veränderungen in der Lunge
    kann dazu beitragen, die Bildung von Lungenfibrose und unteren Atem
    Funktion. Auch bei Sarkoidose haben oft entzündliche Veränderungen
    die Haut, Augen, Gelenke und Lymphknoten. ohne
    Behandlung von Augenerkrankungen kann zur Erblindung führen. In Sarkoidose kann
    auch Schäden an Herz, Gehirn, Leber, Nieren und andere interne
    Behörden.



    Die Diagnose der Sarkoidose

    Die Diagnose "Sarkoidose" Sets
    Therapeut und Patient nach der Inspektion rasprosy. Für die korrekte Diagnose
    müssen auch eine Vollerhebung durchzuführen. Der Arzt ist verpflichtet,
    eine Blutprobe aus einer Vene, und Thorax-Röntgen verschreiben. Es kann auch
    müssen Tests durchzuführen TB Mantoux, um auszuschließen,
    Das ist sehr ähnlich in Sarkoidose Manifestationen. In Sarkoidose Reaktion
    auf der Mantoux Test ist negativ. Auch kann es erforderlich sein, Forschung
    Lungenfunktion Studie über eine spezielle Vorrichtung, um zu bestimmen
    Atmungskapazität der Lunge.

    Auch für Diagnose
    eine Bronchiallavage zu halten. Dazu wird in die Lunge eingeführt,
    spezielle flexible Bronchoskop Röhre. Es wird verwendet für die Aufnahme
    Flüssigkeit aus den Lungen. Die Flüssigkeit wird dann auf die Anwesenheit von Zellen untersucht,
    reflektierenden Entzündungsprozess in der Lunge. Zur Bestätigung der Diagnose
    und kann Lungenbiopsie benötigen. Dieses Verfahren wird unter der durchgeführten
    Lokalanästhesie, kurz und schmerzlos. Da Lunge Arzt
    nehmen Sie ein kleines Stück Gewebe eine spezielle Nadel für
    Analyse unter dem Mikroskop. Wenn Sie an einer schweren Lungenverletzung haben,
    beteiligt, das Herz, die Augen und das zentrale Nervensystem, ist das
    wahrscheinlich eine Langzeitbehandlung erfordern. Wenn Sarkoidose
    nur Lymphknoten in der Lunge betroffen, es zeigt,
    einen günstigen Verlauf der Erkrankung.



    Behandlung und Vorbeugung von Sarkoidose

    am meisten
    Patienten Sarkoidose verschwindet ohne Behandlung. Allerdings ist die Behandlung von Sarkoidose
    sollte unter der ständigen Aufsicht eines Arztes erfolgen, der als Arzt
    kann die Schwere der Beteiligung innerer Organe zu bewerten und benennen
    korrekte, vollständige und rechtzeitige Behandlung.

    die meisten
    ernsthafte Komplikationen der Sarkoidose sind die Entwicklung von Atem
    Versagen und Blindheit, die zu einer Entzündung des Auges führen kann.
    Diese Komplikationen können durch Bestimmung verhindert werden
    Kortikosteroide. Im Laufe der Behandlung werden regelmäßig
    eine Röntgen der Brust durchgeführt. Die Verwendung von Kortikosteroiden als
    Typischerweise und zwangsläufig unter Einbeziehung der Augen, Herz, Gehirn und ernst
    Fälle von Hautmanifestationen. Wenn inaktiv während Sarkoidose sollte
    einmal im Jahr einen Arzt und tun Brust X-ray für die Steuerung zu besuchen
    für den Verlauf der Erkrankung.

    um zu verhindern,
    Exazerbation der Sarkoidose sollten versuchen, einen gesunden Lebensstil zu halten.
    Das Wichtigste in der Niederlage der Lunge nicht rauchen, wie sie können
    führen zu Atembeschwerden und Komplikationen der Krankheit. Es sollte auch darauf
    Vermeiden Sie den Kontakt mit Drogen und Chemikalien, die in die Leber schädlich sind,
    toxische flüchtige Substanzen, Staub, Dämpfe, Gase, denen
    schädigen die Lunge. In Sarkoidose gibt es eine Zunahme in Calcium
    im Blut, die zur Bildung von Nierensteinen führen kann, und die renale
    Blase. Daher sollte die Verwendung reiche Lebensmittel vermieden werden
    Calcium (Milch, Käse). Aus dem gleichen Grund sollte ein Sonnenbad nehmen nicht.

  • Lassen Sie eine Antwort