Spondylitis ankylosans: erkennen und warnen

Inhalt

  • Die Gründe für die späte Erkennung der Krankheit
  • Die ersten Anzeichen von Morbus Bechterew
  • Prävention von ankylosierender Spondylitis


  • In verschiedenen Ländern, leiden die Zahl der MenschenAnkylosierender Spondylitis (entzündliche Läsionen der Wirbelsäule und der Gelenke), im Bereich von 0,5 bis 2%. die Anzahl der infizierten Frauen in 5-9-mal die Anzahl der Fälle von Frauen nach verschiedenen Studien. Ein klassischer Fall von Wirbelsäulenentzündung wurde Nikolai Ostrowski ins Leben gerufen: Unbeweglichkeit und Blindheit. die moderne Medizin mit therapeutischen und präventiven Maßnahmen zum Glück solche Folgen zu verhindern gelernt.

    Die medizinische Bezeichnung für die Krankheit - ankylosansSpondylitis: Band Gelenkentzündungen, bei der Fusion von ihnen resultierenden, weshalb, wenn die Wirbelsäule in einem harten Fall ist. Der erste Wissenschaftler, der die "Bambus Wirbelsäule" als unabhängige, eigenständige Krankheit beschrieben, war ein russischer Neurologe Vladimir Bechterew. Vor ihm über die Krankheit hat die medizinische Gemeinschaft weiß nicht.


    Die Gründe für die späte Erkennung der Krankheit

    Spondylitis ankylosans: erkennen und warnenSpondylitis ankylosans ausgesetztmeist sehr jung, zwischen 15 und 30 Jahre alt, männlich. Aber etwa 8% der Fälle treten in einem früheren Alter - 10-15 Jahre. So sagt der amtlichen Statistik. Inzwischen zeigt die Praxis, dass diese Zahl nicht ganz korrekt ist. Überprüft, dass Kinder Morbus Bechterew entwickelt fast unmerklich, kann seine Herkunft nicht durch externe Prüfung anerkannt werden. Änderungen können nur auf Röntgenstrahlen erfasst werden, aber bis es um die Frage geht, dauert in der Regel mehrere Jahre, in denen das Kind immer wieder von verschiedenen Ärzten mit verschiedenen Verdachtsdiagnose untersucht werden können.

    Dies ist nicht immer rechtzeitige Diagnose undFrauen. Es wurden zeigen jüngste Studien, dass Frauen, die an dieser Krankheit leiden, sind nicht so selten. Eine andere Sache ist, dass die weibliche Version von mildere Symptome gekennzeichnet ist und oft findet in einer atypischen Form. Aufgrund dieser zavualirovannosti Krankheit schwieriger zu korrigieren und eine rechtzeitige Diagnose.

    Späte Diagnose - der Hauptgrund,was es schwierig macht eine rechtzeitige und wirksame Behandlung zu tun. Die meisten Menschen, sicher zu sein, dass sie Ischias, langer Weg zum Empfang für den Chirurgen oder Neurologen haben. Und nur, wenn die Behandlung von Ischias führt nicht zu positiven Ergebnissen, wenden sie sich an den Rheumatologen. An diesem Punkt auf Röntgenstrahlen sind bereits fortgeschrittene Symptome der Krankheit: die Fusion (Versteifung) der Iliosakralgelenke und Verkalkung der Bänder der Wirbelsäule.


    Die ersten Anzeichen von Morbus Bechterew

    In einem frühen Stadium der Krankheit, gibt es mehrere Punkte, die besondere Aufmerksamkeit erfordern:

    • Steifigkeit und Schmerzen im Iliosakralgelenk Region, genau in das Gesäß, Beine und stärkt in der zweiten Hälfte der Nacht;
    • persistent, anhaltende Schmerzen in der Ferse Knochen bei jungen Menschen;
    • Schmerzen und Steifheit in der Brustwirbelsäule, durch eine Einschränkung der Atmungsbewegungen der Brust begleitet;
    • erhöhte Blutsenkungsgeschwindigkeit Indizes (ESR) - bis zu 30-40 mm pro Stunde und bis

    Wenn diese Symptome länger als drei Monate aufbewahrt werden - sofort Ihr Rheumatologe in Verbindung.


    Prävention von ankylosierender Spondylitis

    dass die Spondylitis ankylosans Gegründetin genetisch prädisponierten Personen auftreten können. Die Auslöser sind in der Regel Darm- und Genitalinfektionen, sowie die Stress und Trauma der Wirbelsäule.

    Wie bei jeder Krankheit, mit Spondylitis ankylosans wird am besten durch Prävention bekämpft. Hier sind sechs einfache Tipps, die Umsetzung, die deutlich das Risiko von reduziert:

    • nach Straße nach der Arbeit, vor dem Essen nicht vergessen, Ihre Hände zu waschen
    • Alle Gemüse und Obst (auch mit meinem Garten) sollte mit kochendem Wasser übergossen werden
    • ist notwendig, die Verwendung von abgestandenen Lebensmittel auszuschließen
    • Respekt für sexuelle Kultur; wenn eine Person zufällig Partner zu ändern, keine der Kondom schützt nicht gegen Gonorrhoe, Trichomoniasis und andere Infektionen
    • wenn Sie immer noch infiziert Darm oder sexuellInfektion, ist es nicht notwendig, sich selbst zu behandeln: große Gefahr, dass die äußeren Zeichen verschwunden, und die Bakterien weiter in modifizierter Form zu leben und wieder angreifen, den Körper unter bestimmten Bedingungen
    • vermeiden provozierend Momente für den entzündlichen Prozess - nasse Füße, längere Zeit der Kälte und schwere Übung

    Lassen Sie eine Antwort