Dermatomyositis

Inhalt

  • Dermatomyositis: Pathogenese und Klassifikation
  • Klinische Manifestationen
  • Dermatomyositis: Differentialdiagnose
  • Dermatomyositis: Behandlung

  • Dermatomyositis: Pathogenese und KlassifikationDermatomyositis - eine seltene Erkrankung des Binde-und Muskelgewebe mit eingeschränkter Motorik, Rötung der Haut, Schwellungen c Verkalkung der Weichteile und eitrige Infektionen komplizieren. Die Krankheit ist häufiger bei Frauen, aber manchmal tritt bei Kindern.

    Ursachen dieser Erkrankung sind nicht vollständig bekannt. Eine Verschlimmerung der Dermatomyositis ist bei längerer Exposition gegenüber Sonnenlicht und das Vorhandensein von infektiösen Erregern. Einige Impfstoffe gegen Mumps, Röteln, Masern und Typhus kann auch Links von Dermatomyositis sein. Diese Provokateure Krankheit bei Erwachsenen und Kindern sind Influenzaviren, Parainfluenza und Hepatitis B. Zusätzlich kann die Ursache bakterielle Erreger, nämlich, Lyme-Borreliose und Streptokokken der Gruppe A.

    Dermatomyositis: Pathogenese und Klassifikation

    Die Auswirkungen von infektiösen undtoxische allergische Faktoren, Familiengeschichte, spielen Autoimmun Verschiebungen in der Progression der Dermatomyositis eine Schlüsselrolle. Die Pathogenese der Krankheit auf das Auftreten von Immunkomplexen basieren, die die Wand der kleinen Blutgefäße betroffen.

    Die klinischen Manifestationen der Erkrankung variiert, so gemeinsame Klassifikation teilt Dermatomyositis Herkunft und aktuell sind.

    Nach Herkunft:

    • idiopathische - Primär
    • paraneoplastisches - sekundär;
    • Dermatomyositis bei Kindern;
    • in Kombination mit anderen Bindegewebserkrankungen.

    Im Verlauf der Erkrankung:

    • acute;
    • subakute;
    • chronisch.

    Klinische Manifestationen

    Klinische Manifestationen der DermatomyositisDie wichtigsten Symptome der Dermatomyositis und ErwachsenenKinder sind Hautausschlag in Form von roten und rosa Flecken und schuppige Plaques in den Streckseiten der Gelenke. Im Gegensatz zu diesen kutanen Manifestationen, Symptome Gottrona und Heliotrop Ausschlag bei juveniler Dermatomyositis identifiziert manchmal trübe Rötung Knoten.

    Die führenden Funktionen der Dermatomyositis und BehandlungDie Differentialdiagnose von denen beträchtliche Aufmerksamkeit erhalten, ist der Verlust von Skelettmuskel, Lunge, Gelenke, Herz, Gastrointestinaltrakt und endokrinen Organen.

    Die Niederlage der Muskeln in SchwächeMuskelfasern, die stark die Möglichkeit der elementaren alltäglichen Handlungen einschränkt. Mit dem Fortschreiten des Krankheitsprozesses beinhalten kann nicht nur die Becken- und Schultermuskulatur, aber Intercostalmuskeln und die Zwerchfellmuskel, was wiederum zu Atemversagen führen kann. Zusätzlich degenerative und entzündliche Veränderungen im Muskelgewebe kann exzessive Proliferation von Bindegewebe in sie verursachen, und dies trägt zu der Entwicklung von Muskelkontrakturen.

    Lungenkrankheit entsteht durch Schwächungintercostal Muskelfasern, die Lungenventilation Funktion reduziert, dadurch verkompliziert erheblich die Behandlung von Dermatomyositis. Interstitielle Pneumonie und fibrosierende Alveolitis führen die klinischen Manifestationen der Krankheit.

    Verkalkung der Weichteile Dermatomyositis Funktion erscheint bei Kindern. Es beruht auf der Ablagerung von Calcium in den Muskeln und subkutanen Fett.

    Wenn es das Herz in den pathologischen Prozess nicht nur das Myokard beteiligt betrifft, sondern auch die ganze Auskleidung des Herzens, und dies wird durch Tachykardie Herzrhythmusstörung manifestiert.

    Die Beteiligung am pathologischen Prozess glattMuskeln des Darms - ist aktiv Dermatomyositis, Pathogenese, von denen eine Verletzung der Zirkulation in den kleinen Blutgefäßen der Schleimhaut des Magen-Darm-Trakt und manifestiert Gastritis, Colitis, Geschwür.

    Übermäßige Wachstum von Bindegewebe in den kleinen und großen Gelenken durch Steifheit, Schmerzen und Einschränkung in der Bewegung zum Ausdruck gebracht.

    Endokrine Erkrankungen durch Fortschreiten der Krankheit verursacht werden, verändern die funktionelle Aktivität der Gonaden, NNR und Hypothalamus.

    Dermatomyositis: Differentialdiagnose

    Diagnose und Behandlung von Dermatomyositis bei Erwachsenen und detyRealisiert mit Lupus erythematodes, systemische Sklerose, Myxödem, Lichtdermatose, Trichinose, Polyarteriitis nodosa, Erythem, etc ..

    Dermatomyositis, LabordifferentialDie Diagnose wird mit anderen kutanen und systemischen Erkrankungen gemacht basiert auf der Abhaltung der allgemeinen biochemischen Analyse von Blut und eine histologische Untersuchung.

    Im Allgemeinen war die Analyse des Blutes ein moderates WachstumESR und eine leichte Leukozytose in der biochemischen Analyse von Blut - Erhöhung der Leberenzyme. Um dies zu bestätigen Diagnose benutzt wird, die Muskelbiopsie mit anschließender histologischer Untersuchung.

    Dermatomyositis: Behandlung

    Dermatomyositis beinhaltet die Behandlung, dassbasierend auf der Verwendung von Glucocorticoiden und Zytostatika die Funktion der inneren Organe zu halten, sowie Medikamente, die den Blutfluss in der Mikrovaskulatur zu verbessern.

    Lassen Sie eine Antwort