Nicht-chirurgische Behandlung von avaskulären Nekrose des Hüftkopfes (ANGBK)

Inhalt

  • Die Symptome der Krankheit
  • Entwicklungsstadium
  • Nicht-chirurgische Behandlung
  • Die Ergebnisse klinischer Studien
  • Prognose


  • Während den letzten 15 Jahren in China durchEntwicklung und Einführung neuer Technologien, ist Professor Huang Ketsin (KeQin Huang) Femurkopfnekrose des Hüftkopfes zu behandeln, und andere degenerative Gelenkerkrankungen Natur der nicht-chirurgischen Verfahren.

    Die Symptome der Krankheit


    Die Symptome der Krankheit

    Nicht-chirurgische Behandlung von avaskulären Nekrose des Hüftkopfes (ANGBK)Ruhig Hüfterkrankung(ANGBK) - schwere degenerative Knochenerkrankungen aufgrund einer Störung der Struktur des Knochengewebes, die Mikrozirkulation und fettige Degeneration des Knochenmarks. Lesen Sie mehr dazu im Artikel "Die Behandlung von degenerativen Erkrankungen der Gelenke."

    Die Behandlung von avaskulären Nekrose entwickelt fürder Hüftkopf ist die am stärksten gefährdeten und am schwierigsten zu behandeln. Die Behandlung aseptische Nekrose anderen Stellen (Wirbelkörper, der Kopf des Oberarmknochens Tarrano et al.), In der Regel weniger schwierig und die Flussdauer.

    Die Behandlung ist sehr wichtig ANGBK Diagnose und Behandlungsbeginn in den frühen Stadien, wenn die wichtigsten klinischen Manifestationen nur sind Schmerzen in den Hüftgelenken Ausstrahlung in der Leisteunmotiviert Schmerzen in den Kniegelenken. Wenn ein Patient von Nekrose des Hüftkopfes leidet, nach objektiven und subjektiven Gründen, den Beginn der Behandlung zu verzögern, so führt dies unweigerlich zu einer Komplikation der Erkrankung, und es gibt in den Oberschenkelkopf ein Zusammenbruch oder Hüfte Steifigkeit.

    Entwicklungsstadium


    Entwicklungsstadium

    Analyse der strukturellen und röntgenologische Veränderungen sowie eine detaillierte Studie der bestehenden Klassifizierungen ANGBK eine Arbeits chetyrёhstadiynuyu zu formulieren erlaubt Klassifizierung des pathologischen Prozesses ANGBK:

    Stufe I - die mikroskopische Veränderungen in der Struktursubchondralen Knochen und Osteonekrose. Betroffene Spongiosa im Femurkopf Knorpel unmodifizierte und eine Zone der Strukturwandel nicht mehr als 10%.

    Stufe II - Impressionsfraktur. Hüftkopf Oberfläche Risse der "geknackt Schale." Die Ladefläche von Knochenbälkchen sind rissig oder unregelmäßig Läsionen mikrokollapsa geformt. Die Zone der Strukturwandel nicht mehr als 10-30%.

    Stufe III - Fragmentierung. Gekennzeichnet durch unregelmäßigen Konturen des Hüftkopfes, mild Kollaps, die Entstehung von einigen Taschen von Dichtungen oder zystische Degeneration. Änderungen Interartikularportion Raum (Kontraktion oder Expansion). Die Zone der Strukturwandel nicht mehr als 30-50%.

    Stufe IV - die vollständige Zerstörung des Kopfes. Kopfform geändert wird, Teile des Zusammenbruchs der unregelmäßigen Form oder den ganzen Kopf zusammenbrechen. Die Struktur des trabekulären gelöst oder verschlossen, die Streifen Frakturen von unregelmäßiger Form. Interne oder externe Rand der Hüftpfanne ektopische Veränderungen erfahren. Interartikularportion Raum verengt oder verschwunden. Es gibt eine Dislokation oder Subluxation. Zone Strukturelle Veränderungen von 50-80%.

    Klinische Beobachtungen erlauben uns, um zu bestimmen,die Dauer jeder Stufe des Strömungs. Es ist für die Stufe I - 6 Monate, Stufe II - 6 Monate, Stufe III - 3-6 Monate, gefolgt von Übergang IV zu inszenieren.

    Nicht-chirurgische Behandlung


    Nicht-chirurgische Behandlung in Russland

    Eine neue Methode der nicht-chirurgische Behandlung hat sich ANGBKseit 1997 in der Abteilung für Traditionelle Medizin der zweiten Zentralen Militärkrankenhauses nach PV Mandryka benannt verwendet. Seit dem Jahr 2006 auf der Grundlage der erhaltenen ausschließlichen Rechte an der nicht-chirurgische Behandlungsmethode ANGBK Professor Juan Ketsin (KeQin Huang) offen spezialisierten medizinischen Zentrum für nicht-chirurgische Behandlung ANGBK - wie die meisten komplexen und schwierigen Erkrankungen degenerativer Natur.

    Nicht-chirurgische Behandlung - ist eine systemische,intensive Multifunktions-, Mehrkomponenten-, isoenergetisch, die Länge der Zeit, die Auswirkungen auf den Körper, um die Knochenstruktur und Funktion des Gelenkes wiederherzustellen.

    Die Hauptkomponenten der nichtchirurgische Behandlungsverfahren:

    • konventionelles Röntgen sowohl hipGelenke Anhäufungen auf Launshteynu gefolgt von Fotos verwendet werden in einem speziellen Computerprogramm verarbeitet werden, der Änderungen in der Knochenstruktur und seine Dichte zu quantifizieren, ermöglicht;
    • Dual-Energy X-ray Densitometrie des Hüftkopfes;
    • Labor Beurteilung der endokrinen Status, Mineral Indikatoren, Kohlenhydrat- und Fettstoffwechsel, Indikatoren für die Knochenbildung und Resorption;
    • Zweiphasen der Szintigraphie des Skeletts und der weichen Gewebe des Blutflusses Beurteilung, Veränderungen an den Knochen, und die Anwesenheit von malignen Tumoren oder Metastasen auszuschließen;
    • Diagnose von Krankheiten der inneren Organe und Änderungen an dem Verfahren der Informationsanalyse electrocardiosignals;
    • medizinische Verfahren unter Verwendung von VorrichtungenHC-5, 1-Osteon Bereitstellen elektrischer Signale an den Versorgungspunkt des Meridians, um die elektrochemischen Umgebung von Knochen und Optimierung neuer Knochenwachstum aufrecht zu erhalten;
    • die Verwendung von Hardware und SoftwareCAP-MT8 Multimag mit unabhängigen Multi-Channel-Management-Intensität kontinuierliche und gepulste Magnetfeldrichtungen der Vektoren der magnetischen Induktion und manchmal Impulswirkung bietet:
    • o Timing des Nerven- und Hormonsystem, das Niveau der nicht-spezifischen Widerstand zu erhöhen;
    • o Erhöhung der Rate der Aktionspotentiale entlang der Nervenleitungen, perineuralen Ödeme reduziert, reduziert oder Schmerzimpulse aus dem Herd zu beseitigen;
    • o Optimierung von zentralen und peripheren Hämodynamik, Verbesserung der Mikrozirkulation, die Stimulation der kollateralen Zirkulation und Normalisierung Blutrheologie;

  • der Einsatz von Medikamenten innerhalb Chentszay erhöhtWiderstand und normalisiert die Funktionen, die Stabilisierung der Lipid-und Kohlenhydrat-Stoffwechsel, reduziert im Knorpel und Knochengewebe Fettablagerungen zu gewährleisten, Trabekelstruktur Wiederherstellung, zirkuliert Qi und Blut;
  • die Verwendung eines einzelnen komplexen von Arzneimitteln, Normalisieren Metabolismus in Knochengewebe (aktives Vitamin D Metaboliten, antiresorptive Mittel und andere.);
  • Entladen Hüftgelenke, Behandlung Übung, ganzheitliche Massage und Balneotherapie, bei der Modellierung und die Wiederherstellung der Hüfte Funktion ausgerichtet.
  • Nach den Ergebnissen der Analyse von Faktoren und Besonderheitender Patient ausgewählt Behandlung und nicht-chirurgische Behandlung durchgeführt wird, bei der Wiederherstellung der Knochenstruktur gerichtet, die Zirkulation von Qi und Blut, die Wiederherstellung der Hüftgelenksfunktion zu verbessern und die Lebensqualität des Patienten zu verbessern. Bei der Konstruktion des Behandlungsprogramms wird geschätzt, Alter, Beruf, Patientennachfrage Gelenkfunktion, die Art der Nekrose des Hüftkopfes, Hüftfraktur Bühne.

    Die wichtigsten Sorten von pathologischen Veränderungen des Hüftkopfes eine neue Methode der Behandlung zu sein:

    • akute Nekrose des Oberschenkel Auflösung Typ Kopf;
    • das Auftreten von Fragmentierung Band Nekrose des Hüftkopfes mit einer Tendenz zur Zersetzung und Zerstörung des Hüftkopfes;
    • Gelenkraum im Hüftgelenk verengt, seine Funktionen mit einer Tendenz zur Selbsthemmung zu begrenzen;
    • Mangel an Verschmelzung der Knochen nach der Operation für mit Hüftkopfnekrose kombiniert Hüftfraktur, Absorption von Knochen Zusammenbruch;
    • Auflösung und Resorption von Nekrose des Hüftkopfes, das Auftreten von Hüftsubluxation und Zerstörung und seine Struktur;
    • Osteoporose Knochen nach der Prothese Installation Endoprothese aseptische Lockerung von Komponenten;
    • aseptische Nekrose des Hüftkopfes, Fehlausrichtung des Beckens, Skoliose;
    • Zerstörung der Epiphyse Nekrose des Hüftkopfes bei Kindern, die Zerstörung der Hüftpfanne, Hüftgelenk Verformung der Struktur;
    • Nekrose des Hüftkopfes, kompliziert durch epifiziolizom Kinder;
    • Fraktur des Oberschenkelhalses bei Kindern, durch Nekrose des Hüftkopfes kompliziert, oder das Vorhandensein von Fokus in der Metaphyse;
    • Osteochondropathie an den epiphysären Enden der langen Knochen, kurze schwammigen Knochen, apophysis, bestimmte Gelenkflächen;
    • Therapeutikum für Krankheiten, infektiöse und vaskulären Ursprungs endotheliale Dysfunktion und Schmerzen in den Hüftgelenken beteiligt sind.

    Eine neue Methode zur Behandlung von HüftkopfnekroseKnochen wird auf der grundlegenden Theorie der traditionellen chinesischen Medizin basiert mit klassischen westlichen Medizin kombiniert. Darin modernen wissenschaftlichen Technologie verwendet wird, verwendet, um neue Entwicklungen in der Osteologie, Trauma, Biomechanik und verwandten Disziplinen.

    Die Ergebnisse klinischer Studien


    Die Ergebnisse klinischer Studien

    In spezialisierten medizinischen ZentrenANGBK nicht-chirurgische Behandlung von September 2006 bis Oktober 2008 unter der Aufsicht gab es 60 Personen. 3 bis 70 Jahren mit unterschiedlichem Grad der Femurkopfnekrose des Hüftkopfes variiert. Bei 6 Personen. (10%) hatten eine vollständige Zerstörung des Hüftkopfes oder eine pathologische Fraktur des Oberschenkelkopfes (IV ANGBK Stufe). Ein 54 Personen. (90%) hatten weniger schwere Symptome der Krankheit (II-III Stadium der Erkrankung).

    Die Hauptursache der Krankheit waren ANGBK: Osteoporose / Osteopenie Typ I und II (48%), Alkohol (22%), die Folgen der Hormontherapie und Zytostatika Empfangen (17%), die Folgen verschoben Hüftverletzungen (13%).

    Der Verlauf der Behandlung war 3 Monaten (2 Verfahrentäglich, gesamt: 180 Verfahren). Methoden der Behandlung im ambulanten und zu Hause zur Verfügung gestellt. Die Gesamtdauer der Behandlung durch 1 bis 2 Jahren reichten. Es hing von dem Grad der Zerstörung des Hüftkopfes, den einzelnen Patienten die Verträglichkeit und therapeutische Übungen. Die meisten langfristige Behandlung dauerte 10 Kurse (30 Monate) und die kürzeste - 2 Kurse (6 Monate) im Durchschnitt - 15 Monaten. Auswertung der Behandlungsergebnisse wurde mit ANOVA durchgeführt.

    Alle drei Monate durchgeführt umfassendeUntersuchung des Patienten, die konventionelles Röntgen beider Hüftgelenke und Labor Beurteilung der endokrinen Status, Mineral Indikatoren, Kohlenhydrat- und Fettstoffwechsel enthalten. Alle zwölf Monate statische und dynamische Szintigraphie des Hüftkopfes und des Skeletts und Röntgen Densitometrie bei L2-L4-Programm und Hüfte durchgeführt.

    Auswertung des Hüftgelenks Funktionen Volumen vor der Behandlung sowie der Grad der Wiederherstellung während und nach der Behandlung wurde durch das Punktesystem Harris'a durchgeführt.

    Die Kriterien für die Wirksamkeit der Behandlung Es waren dies: Erhöhung der Belastung von Patienten gut vertragen; das Volumen der gemeinsamen Bewegung zu erhöhen; das Fehlen von Schmerz; die Möglichkeit der Selbstbedienung; keine Lahmheit. Ausgezeichnete und gute Ergebnisse in 78% der Patienten beobachtet wurden, zufriedenstellend - in 12%, gab es keinen Effekt - 10% (2 Patienten in dieser Gruppe Hüfttotalendoprothese gehalten wurden). Es sollte beachtet werden, daß alle der letzten sechs Gruppen von Patienten im Stadium IV (vollständige Zerstörung des Femurkopfes) waren.

    Analyse der Ergebnisse der Behandlung von Patienten in Gruppen mitverschiedene mutmaßliche ätiologische Faktoren der Nekrose des Hüftkopfes zeigten, dass die Wirkung der Behandlung war insbesondere aufgrund der Ursachen der Krankheit. Die therapeutische Wirkung bei Patienten mit Dysplasie und Folgen der Verletzung war besser als bei der Behandlung von Patienten, deren Krankheit durch die Verwendung von hormonellen Drogen und Alkoholmissbrauch (p <0,05) verursacht.

    Positive Ergebnisse der komplexen TherapieWir beobachteten, bereits nach 1 Monat. Behandlung: verminderte die Schwere der Schmerzen, erhöhte Beweglichkeit, verbessert das allgemeine Wohlbefinden der Patienten. In Anbetracht der Tatsache, dass die Behandlung für die langfristig ausgelegt ist (mindestens ein Jahr), große Bedeutung war die Haltung des Patienten zu den Wiederherstellungsprozess (Einhaltung), die Einhaltung der eingeführten Regelung und die Durchführung von medizinischen Verordnungen und Empfehlungen.

    Prognose


    Prognose

    Dreizehn Jahren Praxis der Behandlung von aseptischerNekrose des neuen nicht-invasive Methode ist, dass in der Regel nicht auftritt, eine vollständige Wiederherstellung des Hüftkopfes gezeigt (beobachtet isolierte Fälle der vollständigen Wiederherstellung der Knochenstruktur ohne Kopf Kollaps bei Patienten mit zentraler Nekrose des Hüftkopfes). Jedoch in den meisten Fällen ist es möglich, ein annehmbares Ergebnis der Krankheit zu erzielen: Verhinderung von Läsionen des kontralateralen Gelenk; Reduktion der zerstörerischen Prozesse im Hüftkopf und sekundären Coxarthrose; Teufels Hüftbiegung Einstellung in Position zu verhindern und die übermäßige Drehung bringen; die Mindestgrenze der Beweglichkeit im Hüftgelenk zu erreichen; Erreichen Synchronisation der Funktion der Oberschenkelmuskulatur.

    Erfahrung in der Behandlung von Patienten mit aseptischer Nekroseverschiedenen Stellen zeigt an, dass große unaccounted Masse der Sekundär Nekrose tritt bei der Behandlung der zugrunde liegenden Erkrankung - hämatologische, Autoimmun-, chronische Infektion, akute virale Läsionen - bei der Verwendung der hormonellen Arzneimittel, Zytostatika. In Gegenwart in dieser Gruppe von Patienten mit klinischen Manifestationen der Notwendigkeit, eine gezielte Überprüfung durchzuführen.

    Schlussfolgerungen:

    • ANGBK, Osteochondropathie, degenerative-dystrophischen Erkrankungen der Gelenke durch eine gemeinsame pathogenetische Syndrom vereint - Veränderungen der Knochenstruktur;
    • Bei der Behandlung dieser Krankheiten mit konservativen, chirurgische und nichtchirurgische Behandlungsverfahren in Abhängigkeit von Indikationen und klinischen Merkmalen;
    • Die Verwendung von nicht-chirurgische Behandlungkann in jedem Stadium des Patienten, weil die Behandlung von Krankheiten erhöhten Widerstand bietet, um den Körper zu stärken und die Knochenstruktur zu verbessern.

    Lassen Sie eine Antwort