Die Ursachen und Mechanismus der Entwicklung von Osteoarthritis

Inhalt

  • gemeinsame Arbeit in der Regel
  • Der Mechanismus der Entstehung von Arthrose
  • Die Ursachen der Arthrose


  • Osteoarthritis - eine sehr häufige ErkrankungGelenke, die etwa 80% der russischen Bevölkerung im Alter von 50 bis 60 Jahren betroffen sind. In vielen Fällen markiert die ersten Symptome der Arthrose viel früher: bereits bei 30-40-Jährigen.

    gemeinsame Arbeit in der Regel

    Die Ursachen und Mechanismus der Entwicklung von OsteoarthritisWie bekannt ist, gebildet ist es, eine gemeinsame GelenkKnochenoberflächen mit Knorpel bedeckt. Bei Arthrose, in erster Linie Gelenkknorpel betroffen. In verschiedenen Bewegungen spielt Suspension Knorpels eine Rolle, indem der Druck auf die zusammenpassenden Oberflächen der Knochen verringert und was eine einfache zueinander gleitenden Relativ. Knorpels besteht aus Fasern lose in einer Matrix angeordnet sind.

    Matrix - eine geleeartige Substanz,gebildet spezielle Anschlüsse - Glykosaminoglykane. Aufgrund der Matrix des Knorpels Ernährung und Wiederherstellung von beschädigten Fasern. Diese Struktur macht den Knorpel ähnlich einem Schwamm - in einem ruhigen Zustand absorbiert es flüssig und drückt sie in den Gelenkspalt unter Last, eine Art "Schmiermittel" der gemeinsamen Bereitstellung.

    Während der Lebensdauer des Knorpels Flexibilität zu reagierenschablonenhaft, Tausende von wiederholten Ladezeiten, die bei bestimmten Arten von Arbeit auftritt, Laufen, Springen, usw. Dies bewirkt, daß eine konstante Last auf Alterung und Zerstörung eines Teils der Fasern, die in einem gesunden Gelenk Ausbildung der gleichen Anzahl von neuen Fasern gefüllt ist.


    Der Mechanismus der Entstehung von Arthrose

    Osteoarthritis entwickelt in Ungleichgewichtszwischen der Bildung eines neuen Baustoffs für die Knorpelgewebereparatur und Zerstörung. Als Ergebnis gibt es weniger wertvolle Art von Knorpelstruktur, können kleinere Mengen an Wasser aufnehmen. Der Knorpel wird mehr trocken, spröde und als Reaktion auf die Last es Faser leicht verdaut wird.

    Als Fortschreiten der Arthrose, die Knorpelschicht,die Gelenkflächen abdecken wird bis zur vollständigen Zerstörung dünner. Zusammen mit Knorpel und Knochen ändert sich darunter. An den Rändern der Verbindung gebildet Knochenwucherungen, wie für den Verlust von Knorpel bei kompensiere aufgrund der Zunahme der Gelenkflächen. Dies bewirkt eine Verformung der Gelenke bei Arthrose. Typischerweise wird ein solcher Zustand "Salzablagerungen" genannt, was Arthrose einfach eine nicht-medizinische genannt wird.


    Die Ursachen der Arthrose

    Es gibt keine einzige Ursache, die zur Entwicklung vondie Krankheit, existiert offensichtlich nicht. Es spielt eine Rolle mehrere Faktoren ohnehin Knorpel zu dämpfen, die negative Auswirkungen auf die Lebensdauer summiert und führt schließlich zur Entwicklung von Arthrose. Ausbruch der Krankheit in dieser Situation kann als eine negative Reihe von Umständen beschrieben werden, wobei jede Person die Umstände unterschiedlich sind. Dennoch gibt es mehrere Faktoren, deren Anwesenheit erhöht das Risiko Osteoarthritis zu entwickeln.

    Verletzungen

    Zur Förderung kann die Entwicklung von Arthrose stark seinQuerschnittsverletzung, durch Verletzungen begleitet, Fraktur, Luxation, eine Bänderverletzung an der gemeinsamen Einheit, oder sich wiederholende gemeinsame Microfracture. Microfracture ist eine Ursache der Arthrose in Vertreter einer Reihe von Berufen. Ein Beispiel ist die Entwicklung von Osteoarthritis des Knies Knappen, Fußballspieler; Arthrose der Ellbogen und Schultergelenke bei Menschen mit einem Presslufthammer arbeiten; Arthrose der kleinen Gelenke der Hände-in-Schreibkräfte Schreiber, Weber; arthritischen Sprunggelenke von den Tänzern; Arthritis Hände Gelenke in Boxer usw.

    Komorbiditäten

    Jede metabolische, endokrineStörungen tragen zur Entwicklung von Osteoarthritis. Osteoarthritis ist häufiger bei übergewichtigen Menschen, Diabetiker, Menschen mit Schilddrüsenerkrankungen bei Frauen in der Menopause. Verschiedene Störungen der Blutzirkulation in den Extremitäten, wie Krampfadern, Atherosklerose, kann auch die Entwicklung von Arthrose auslösen.

    genetische Prädisposition

    Es ist bewiesen, dass eine Veranlagung für bestimmte Formen von Arthrose mit einer Läsion von vielen Gelenken geerbt. Frauen, deren Mütter von dieser Form der Arthrose litt, das Risiko einer erhöhten entwickeln.

    Angeborene Merkmale

    Derzeit wird viel Aufmerksamkeit geschenktBindegewebe-Dysplasie-Syndrom. Es ist eine angeborene Schwäche des Bindegewebes, die einen großen Teil unseres Körpers bildet. Es manifestiert sich überschüssige Beweglichkeit der Gelenke, frühe Entwicklung von Osteoarthritis, plattfüßig. Wenn nicht bestimmte Motorbetrieb zu beobachten, kann diese Bedingung in einem jungen Alter zur Entwicklung der Arthrose führen. Ein weiterer ziemlich häufig angeborene Anomalie - vollständige oder unvollständige Hüftluxation (die warum Vorsorgeuntersuchungen von Neugeborenen durchgeführt wird, unmittelbar nach der Geburt), die, wenn sie richtig vpravlen oder falsch behandelt, mit dem Alter zu schweren Arthrose des Hüftgelenks führt.

    Altern

    Mit zunehmendem Alter wird der Knorpel weniger elastisch undEs verliert seinen Widerstand zu laden. Dies bedeutet nicht, dass alle Menschen im Alter entwickelt Arthritis. Aber in der Gegenwart anderer prädisponierender Faktoren, mit dem Alter, das Risiko steigt.

    Lassen Sie eine Antwort