Behandlung: Rheuma

Inhalt



Behandlung: Rheuma

ein Dreiphasensystem ist zur Behandlung von Rheumatismus verwendet:

  • die erste Stufe - Langzeit (4-6 Wochen) eine stationäre Behandlung in der aktiven Phase;
  • die zweite Stufe - poslebolnichnoe, Sanatorium oder Resort und Spa-Behandlung;
  • die dritte Stufe - die Apotheke Beobachtung.

Rheuma-Behandlung sollte früher möglich sein.

das
die aktive Phase des Rheumapatient sollte stationär aufgenommen werden, wenn
dies kann nicht getan werden, es mit Bettruhe zu Hause erfüllen müssen
Bedingungen. In der komplexen Behandlung sollte folgendes beinhalten: Gesundheitsschutz
und Motor-Modus, eine ausgewogene Ernährung, Medikamente
und physikalische Therapie bedeutet, physikalische Therapie (Physiotherapie).
Motor-Modus erweitert stihaniya rheumatischen Prozess
oder reduzieren Kreislaufversagen. Normalerweise dauert es
ca. 2 Wochen.

Lebensmittel sollten variiert werden, reich
Vitamine, Proteine, Phospholipide, Gemüse, Obst, Eier. Vitamin
C hat eine normalisierende Wirkung auf den Stoffwechsel,
entzündungshemmende, stimuliert die Produktion von Glukokortikoid
Hormone. B-Vitamine, die Effizienz des Herzmuskels erhöhen.

Da Medikamente bei der Behandlung von Rheuma eingesetzt:

  • Antibiotika (Penicillin, Oxacillin, Methicillin, Ampicillin, bicillin 5);
  • nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente (Aspirin, anopirin, atsesal, novandol, Indometacin, Diclofenac, Ibuprofen, Piroxicam, Phenylbutazon, reopirin, Mefenaminsäure);
  • Glukokortikoide (Prednisolon, Prednison, Dexamethason, Triamcinolon);
  • Immunsuppressiva hauptsächlich wirkt
    delagil, Plaquenil und - (Cholin-Line-Medikamente
    zytostatischen Immunsuppressiva - 6-Mercaptopurin, Azathioprin,
    hlorbutin).

Gamma-Globulin Zubereitungen (unspezifische Gammaglobulin gistoglobulin et al.), Um spezifische Immunabwehr des Organismus stimulieren.

Behandlung: Rheuma
Wenn Dekompensation (Verletzung der Tätigkeit)Herzglykoside (strofantin, Korglikon, izolanid, Digoxin, Digitoxin), Diuretika (Furosemid, Lasix, brinoldiks) Herz-Kreislauf-System angewendet.

Die Kombination von Wirkstoffen hängt von der Schwere der Krankheit, Läsionen verschiedener Organe.

durchgeführt
und physikalische Verfahren zur Behandlung von Rheuma. Sie sind ein integraler
Teil einer komplexen Therapie, sowie stellen die Haupt
Mittel der medizinischen Rehabilitation der Patienten.

Physikalische Methoden
Rheuma wird verwendet, um die gesamte Elastizität zu verbessern
der Körper, ein entzündungshemmendes Bereitstellung Auflösungs
und schmerzlindernde Wirkung, Blutkreislauftraining, Neueinstellung von Foci
chronische Infektion.

Bei der Aktivierung von Rheuma ernennen UV auf den Bereich der Gelenke, periartikulären Oberflächen.

ein wichtiger
ein Ort in der Behandlung von rheumatischen Patienten, vor allem, wenn
die Aktivität des Prozesses zu reduzieren, nimmt die Iontophorese (Physiotherapie-Methode).
Bewerben Calcium-Elektrophorese oder Elektrophorese auf die gesamten Salicylate
Technik oder Bereich der Gelenke.


Dauern sie Schmerzen in den Gelenken in der aktiven und inaktiven Phase verwendet werden:

  • solljuks Lampe oder Lampeninfrarotstrahlen;
  • UHF im Bereich der Gelenke;
  • Paraffinbäder auf die betroffenen Gelenke.

das
rheumatische aktive Phase Prozess, um die Blutzirkulation zu verbessern,
Beseitigung der Auswirkungen der Unbeweglichkeit empfohlen Massage
Extremitäten.

Die Bandbreite der therapeutischen Maßnahmen unbedingt Physiotherapie Übungen umfassen.

auf
chronische Infektion Exposition gegenüber UV-Strahlen, UHF,
Mikrowellen-Elektrophorese oder Antibiotika. In der kombinierten Therapie
Oft umfassen Kohlendioxid, Schwefelwasserstoff, Radon, Sauerstoff
und Natriumchlorid-Bad. Es wird angenommen, dass Patienten,
mit rheumatischen effektivsten Kohlendioxid
und Schwefelwasserstoff Bäder.

Mit träge und latente
Rheumatische Herzerkrankung, die auf dem Hintergrund der Herzkrankheiten entwickelt, effektiv Radon
Bad. In der Remissionsphase kann auch in Form von Schlamm verwendet werden
Anwendungen auf dem Bereich der betroffenen Gelenke.

Lassen Sie eine Antwort