Die Behandlung von Adenomyosis

Adenomyosis uteri - diese Entzündungsreaktiondie entstand aufgrund der hormonellen Störungen im Körper. Das Wesen der Krankheit Endometriose im Zusammenhang, so ist es manchmal interne Endometriose bezeichnet.

Wenn das Hormonsystem ausfällt, ist esEs wird sicherlich die Arbeit aller Körpersysteme beeinflussen: jeder Körper reagiert anders. Was passiert, zu der Zeit im Mutterleib? Einzelne Zellen des Muskelorganschleimhaut (Endometrium) in das Innere seiner Muskeln bewegt, wo sie beginnen, separat zu entwickeln. Der Bereich, in dem fremde Gewebe erscheint bald schwillt und wächst in Größe, die von schmerzhaften Empfindungen begleitet. In der Risikozone von Frauen von 35 bis 40 Jahre.

Ursachen der Krankheit

Adenomyosis, die Gesundheit von Frauen, die Behandlung von Adenomyosis, Gebärmutter

Der Status des unabhängigen Adenomyosis Krankheit war erst vor kurzem jedoch auf, was und wie es ist, ein Entzündungsprozess zu entwickeln, die Wissenschaftler haben noch herauszufinden.

Die genaueste aktuelle Version des MechanismusAdenomyose Entwicklung ist wie folgt: durch die Merkmale des Endometrium-Zellen nicht nur auf der Oberfläche des Endometriums wachsen kann, sondern auch in seiner Muskelgewebe. Zugleich verhalten sie sich auf die gleiche Weise wie üblich, nämlich im zweiten Teil des Menstruationszyklus wachsen zu einer größeren Größe, dass es könnte den Embryo "setzen". Aber wenn eine Frau keine Pläne hat, eine Mutter zu werden, wird der überschüssige Endometrium verlassen überflüssig, den Körper während der Menstruation. Von diesem Moment an beginnt es Pathologie zu entwickeln: im Muskel ist kein Ausscheidungsorgane Darm-Trakt, und unnötige Fremdgewebe verwandelt sich in ein Blutklumpen, die eine Entzündung hervorruft.

Aber warum Endometrium-Zellen verlassenihre natürliche Schleim Umwelt und beginnen, für die sich in einem völlig ungeeigneten Bedingungen zu teilen? Die Frage ist noch offen, und die Medizin bietet mehrere mögliche Antworten:

  1. Der genetische Faktor.
  2. Das Leben in Form von regelmäßigen Stress.
  3. Die meisten der Übung auf den Körper.
  4. Hohe Einstrahlungs (der Einfluss der Sonne) und der Missbrauch von tan aus der Gerberei.
  5. Bei unsachgemäßem Gebrauch der Schlammbäder.
  6. Chirurgie an der Gebärmutter: AbtreibungMechanische Verletzungen, Operationen nach einer Fehlgeburt, und so weiter. D.
  7. Komplizierte Geburten.
  8. Die Verwendung eines Pessars.
  9. Fettleibigkeit.
  10. "Start" Spät in der intimen Leben.
  11. Die Verwendung von oralen Kontrazeptiva.
  12. Das Leben in einem Ort mit schlechten Umweltbedingungen.

Außenanstrich der Krankheit

Adenomyosis, die Gesundheit von Frauen, die Behandlung von Adenomyosis, Gebärmutter

Die Anwesenheit von Adenomyosis ist in den Prozess einer umfassenden Erhebung festgelegt. welches umfaßt:

  • visuelle Beurteilung des Zustandes der Geschlechtsorgane mit Hilfe von Spiegeln;
  • Kolposkopie (der Arzt nutzt spezielle Ausrüstung, die den Gebärmutterhals bis zu 30 Mal erhöht);
  • vaginalen Abstrichen nehmen;
  • allgemeine Übersicht, in denen unterschiedliche Profile der Ärzte, ob die Behörden in der Art und Weise der Atmung, des Blutsystems, der Zustand des Magen-Darm-Trakt, Harnwege etablieren.

Nach einem allgemeinen Überblick über die komplexen Patientenultraschallverfahren verabreicht werden, und, wenn Lesungen, Hysteroskopie und Laparoskopie erforderlich. Mit ihrer Hilfe und eine endgültige Diagnose geben.

Die Behandlung von Adenomyosis

Adenomyosis, die Gesundheit von Frauen, die Behandlung von Adenomyosis, Gebärmutter

Je nach dem Grad der Entwicklung der Krankheit kann der Arzt eine von zwei Optionen Behandlung wählen.

Die konservative Therapie.

Zielt darauf ab, das Funktionieren der Sicherheits normalisieren undhormonelle Hintergrund des Organismus. Die Grundlage für die umfassende Behandlung von Adenomyosis machen Medikamente, die auf der Grundlage der individuellen Bedürfnisse des weiblichen Organismus ausgewählt sind. Der Schwerpunkt liegt auf Progestin (Hormonpräparate Natur), weil sie nicht nur zu behandeln, sondern auch die Patienten Chancen erhöhen, zu begreifen. Außer ihnen in jedem Einzelfall ausgewählten Arzneimitteln folgenden Gruppen: unspezifische entzündungshemmende Mittel, Beruhigungsmittel, Vitamine, Medikamente, den Schutz und die Förderung der Leber, bedeutet antianemic resorbierbaren Droge. Auch verordnete Physiotherapie. Der Verlauf der Behandlung nachhaltig - mindestens 3 Monate.

Chirurgie.

Die Operation ermöglicht es Ihnen, ursprünglichen Zustand wieder herdie anatomische Struktur des Uterus und die maximal mögliche Anzahl von Foci von Adenomyosis entfernen. Das Verfahren ist besonders wirksam bei der Erkennung von Entzündungsherden nicht viel ist. Je größer die Fläche der Zerstörung, desto geringer die Chance einer Frau immer in der Zukunft schwanger. Deshalb ist es so wichtig, die Aktualität und Wirksamkeit der Behandlung dieser Krankheit.

Die Erholungsphase nach der Operation dauertein paar Tage, dass der Patient besser ist, unter der Aufsicht von Spezialisten im Krankenhaus zu verbringen. Die nächsten zwei Monate zum Arzt für die Konsultation Frau sollte etwa 1 Mal pro Woche kommen. Dies ist notwendig, postoperative Komplikationen zu verhindern. Nach der Wiederherstellung wird ein Arztbesuch ein Besuch alle sechs Monate begrenzt.

Der neueste Behandlung für Adenomyosis istElektrokoagulations - eine hochfrequente elektrische Strom zerstören alle Tumoren in der Gebärmutter. Das Verfahren ist schmerzhaft, jedoch wird dieses Problem dadurch gelöst Anästhesie. Die Erholungsphase dauert einige Wochen.

Eine Frau kann zu heilen aufgerufen werden, wenn früherSymptome (zB Schmerzen im Beckenbereich) nicht die Mühe machen sie mehr, und Adenomyosis kein Rezidiv innerhalb von 5 Jahren ab dem Zeitpunkt der Behandlung. Man muss zugeben, dass die Chance, in der ehemaligen Patienten eine Schwangerschaft reduziert wird, wenn er in den ersten beiden Jahren nach der Operation nicht geschehen ist.

Prävention von Krankheiten

Adenomyosis, die Gesundheit von Frauen, die Behandlung von Adenomyosis, Gebärmutter

Liebe Mädchen und Frauen, der Grund für den Besuch beim Frauenarzt ist nicht nur der Schwangerschaft und berüchtigt Soor! Einer der wichtigsten Punkte der Prävention sind absolut alle Krankheiten der sexuellen Sphäre ist eine regelmäßige geplante Prüfung der Arzt-Gynäkologen - nicht weniger als einmal alle sechs Monate.

Wenn eine Frau von Zeit zu Zeit (aber nicht immer!) Besorgt prämenstruellen Schmerzen im Becken oder Hüfte, braucht sie mehr Ruhe. Auch ist es notwendig, einen Arzt zu sehen - er ernennen kann nicht stark Beruhigungs- und Schmerzmittel, Physiotherapie, Massage.

Zweifellos sollten Frauen, die sich von allem zu schützen, die ihre Gesundheit schädigen könnte: übermäßige Sonnenbäder, inkompetent Empfängnisverhütung, Abtreibung, verschiedene entzündliche Erkrankungen der Geschlechtsorgane.

Lassen Sie eine Antwort