Epidemie Meningitis bei Kindern

Inhalt

  • Epidemie Meningitis:
    die wichtigsten Symptome
  • Epidemie Meningitis: Behandlung

  • Epidemie Meningitis bei Kindern
    Meningitis - eine Entzündung
    Meningen, akute Krankheitsgeschehen, gefährlich für das menschliche Leben. in
    Kinder diese Krankheit ist schwierig und kann zu gefährlichen führen
    Komplikationen (Hydrocephalus, Taubheit, Epilepsie, Entwicklungsverzögerung). primär
    Ursache der Epidemie Meningitis
    Meningokokken-Infektion.

    Kinder können infiziert werden durch
    bacillicarriers. Meningokokken tritt in das zentrale Nervensystem durch Tröpfchen in der Luft,
    verursacht eine Entzündung der Rückenmark und Hirnmembranen. Die Krankheit betrifft als
    Typischerweise kleine Kinder. Meningitis Ausbrüche treten im Herbst und Winter
    Zeitraum. Kinder mit einem geschwächten Immunsystem, besuchen Schulen und Kindergärten,
    Sie sind in Gefahr.

    Epidemie Meningitis:
    die wichtigsten Symptome

    Meningokokken-Meningitis kann
    gehen Sie mit Symptomen Nasopharyngitis, aber in der Regel beginnt die Krankheit
    akut: erhöhte Körpertemperatur, aufgrund der erhöhten intrakraniellen Druck
    gibt es Kopfschmerzen und Erbrechen, keine Erleichterung bringen. Kinder nehmen
    charakteristische Haltung, den Kopf zurückwarf, wölbt den Rücken und bringen
    Beine in den Bauch.

    Am ersten Tag der Krankheit
    der Hautausschlag kann auftreten, ähnlich wie Ausschläge bei Masern. Baby
    in einem ernsten Zustand ist, Gliedmaßen Krämpfen er erfahren kann,
    die oft im Koma und Tod. Wenn das Baby nach der normalen
    respiratorischen Viruskrankheit oder ohne erkennbare Ursache solche Symptome auftreten,
    sofort einen Krankenwagen rufen. Epidemie Meningitis behandelt in
    Krankenhaus. Die Krankheit dauert 4-6 Wochen.

    Epidemie Meningitis: Behandlung

    Epidemie Meningitis: Behandlung
    Meningitis-Behandlung erfolgt in
    Krankenhaus, unter der Aufsicht von Vitalfunktionen. obligatorisch
    ist der Einsatz von Antibiotika, die der Erreger töten lassen
    Krankheit und die Entwicklung gefährlicher Komplikationen verhindern. Antibiotikum
    7-10 Tage dauert, Medikamente sind in der Regel intravenös verabreicht.

    Es ist zu beachten, dass krank zu tragen
    Meningitis Kind kann andere anstecken, so sollte es sein
    Krankenhaus und alle Gegenstände, die er verwendet - sorgfältig
    desinfiziert. Als eine zusätzliche Behandlung verwendet werden kann,
    Diuretika, Infusionstherapie, symptomatische Mittel. Meningokokken
    Meningitis ohne rechtzeitige Behandlung in 50-80% der Fälle endet in Tod
    Patienten.

    Während des gesamten Zeitraums
    Behandlung sollte das Kind eine hochkalorische Ernährung, ohne künstliche Zusätze erhalten,
    Gewürze. Das Kind sollte Bettruhe einhalten, Unruhe zu vermeiden,
    körperliche Anstrengung, Exposition gegenüber Kälte. Mit einem günstigen Verlauf der Erkrankung und
    Qualität sorgen die Temperatur sinkt, erhöht den Appetit und Baby schnell
    Er erholt sich. Für Menschen, die in Kontakt mit ihnen muss festgelegt werden
    ärztlicher Aufsicht, wie sie mit Meningokokken infiziert sein können
    Infektion.

    Lassen Sie eine Antwort