Diätetische Lebensmittel mit Rippenfellentzündung

Inhalt

  • Klinische Manifestationen der Pleuritis
  • Diätetische Lebensmittel für Krankheiten



  • Klinische Manifestationen der Pleuritis

    Leichtgewicht mit serösen Membran-Doppelschicht beschichtet. Entzündung der manifestierten Akkumulation in seinem Hohlraum inflammatorischen Exsudat oder Fibrinablagerung an den Wänden, wie Pleuritis bekannt.

    Pleurisy kommt nie von selbst, ohnevorstehenden Gründen Meistens ist es eine Komplikation von Krankheiten wie Lungen und extrapulmonaler Natur. Am häufigsten Pneumonie Pleuritis kompliziert, vor allem, wenn entzündliche Zentrum in der Nähe befindet sich an der Pleura, Lunge Abszess. Die Ursachen der Pleuritis sind oft entzündliche Erkrankungen des Bindegewebes, wie systemischem Lupus erythematodes oder Rheumatismus, Entzündung der Bauchspeicheldrüse (akute Pankreatitis), Brusttrauma, subdiaphragmaler Abszesse, parasitäre Krankheiten wie Echinokokkose schließlich Lungentuberkulose.

    Die Natur der Pleuritis (trocken oder exsudative) hängt von den Gründen verursacht es. In jedem Fall erforderlich, um Zugang zu einem Arzt und die Umsetzung aller Empfehlungen zur Behandlung und Pflege.

    Symptome sind SchmerzenBrust, Seite, und manchmal der Bauch. Ihr Charakter kann unterschiedlich sein. In trockenen Pleuritis stechender Schmerz (wenn die Wände der Pleurahöhle Fibrin und Blätter von Binde- Membran in Kontakt miteinander abgeschieden wird) oft auf Inspiration entstehen. Und mit Erguss, wenn in der Pleurahöhle Entzündungsexsudat angehäuft, und manchmal Eiter (dann wird der Prozess einen Pleuraempyem genannt), Schmerzen stumpf geworden, permanent, ausgeprägter Symptome der eitrigen Rausch. Husten mit Pleuritis auftritt, aber in der Regel ist es eine Ursache der Erkrankung in der Lunge primären entstehen. Stark drängte entzündliche Lungenflüssigkeit und aufgrund dieser (für kompensatorische Abnahme des Sauerstoffgehalts im Blut) tritt schwere Dyspnoe. Er äußerte Rausch, Fieber (40 ° C) können die Patienten nicht die normale Arbeit für sie durchführen, schläfrig, ihre Beats Schüttelfrost. Die Patienten verweigern fast vollständig die Nahrung, weil ein Mangel an Appetit zu akzeptieren, Gewicht zu verlieren. Dies verschlimmert die Entzündung, weil die Nährstoffe, die für die Wiederherstellung der Widerstandskraft des Körpers beitragen, nicht mit Lebensmitteln kommen.



    Diätetische Lebensmittel für Krankheiten

    Diätetische Lebensmittel mit RippenfellentzündungBei der Behandlung der Krankheit erforderlich ist seine zu klärenverursachen, gefolgt von medikamentösen Behandlung. Diät-Therapie ist nicht die wichtigste Methode der Behandlung von Pleuritis, kann aber deutlich die Erholung des Patienten zu beschleunigen, erhöhen Sie die Wirksamkeit von Medikamenten.

    Unabhängig von der Ursache, die das Auftreten von Erguss verursacht, Ernährung mit Lungenkrankheit aufgefordert, seine Bildung zu reduzieren, zu kompensieren, für den Verlust von Protein mit Erguss, beseitigen schwere Vergiftung.

    Kalorienzufuhr muss geduldig sein2600-2700 kcal. Es ist zwingend Fluidbegrenzungs (700 ml) und Natriumchlorid aus der Nahrung zu verwenden. Es trägt zur Auslöschung des Entzündungsprozesses die Verwendung von Nahrungs Kohlenhydrate begrenzen, da sie eine perfekte Nährboden für Bakterien sind. Täglich Kohlenhydratgehalt von 240 bis 260 g

    Salzfreie Diät (in Gramm) in der Tendenz zur Pleuritis und andere exsudative Prozesse.

    Variante 1

    • Für den ganzen Tag: Brot, salzfrei, Weizen - 200, salzfreie Brot Roggen - 200, Zucker - 30
    • Erstes Frühstück: Milch Haferflocken - 200, Butter - 20, Rührei - 100 Cocoa - 150
    • Mittagessen: Karotten-Püree - 100, Aprikosensaft - 100
    • Mittagessen: Suppe auf einer Fleischbrühe mit saurer Sahne - 200, Stroganoff - 150 mit Kartoffelbrei - 200, Kompott aus getrockneten Früchten - 150
    • Znüni: ein Absud von Hagebutten - 150
    • Abendessen: gekochter Fisch - 80, Pudding, Quark mit Karotten - 150, Tee mit Zitrone - 180
    • In der Nacht: Milch - 100

    Option 2

    • Für den ganzen Tag: Brot, salzfrei, Weizen - 200, salzfreie Brot Roggen - 200, Zucker - 30
    • Erstes Frühstück: Reisbrei mit Milch - 200, Butter - 20, weich gekochtes Ei - 1 PC, Tee mit Zitrone - 150
    • Zweites Frühstück: Hüttenkäse Soufflé - 100, Orangensaft - 180
    • Mittagessen: Grünkohl - 200, gekochtem Fisch - 150, Kartoffelbrei - 200, Kompott aus getrockneten Früchten - 150
    • Znüni: ein Absud von Hagebutten - 150
    • Abendessen: gekochtes Fleisch Pastete - 80, Ragout von Gemüse - 150, Tee mit Zitrone - 150
    • Nachts: Joghurt - 150

    Option 3

    • Für den ganzen Tag: Brot, salzfrei, Weizen - 200, salzfreie Brot Roggen - 200, Zucker - 30
    • Erstes Frühstück: Müsli mit Milch Grieß - 200, Butter - 20, Hüttenkäse-Soufflé mit Karotten - 75, mit Zitronen-Tee - 150
    • Mittagessen: Karotte Burger - 100, Orangensaft - 180
    • Mittagessen: Suppe vegan Sauerrahm - 200, Zucchini mit gekochtem Fleisch gefüllte, - 250, Rübenpüree - 80, Kompott aus getrockneten Früchten - 150
    • Znüni: ein Absud von Hagebutten - 150
    • Abendessen: Fisch souffle - 100, Kartoffelbrei - 150, Tee mit Zitrone - 150
    • Nachts: Joghurt - 150

    Lassen Sie eine Antwort