Eigenschaften Familie thrombocytosis

Inhalt

  • Das Konzept der Familie thrombocytosis
  • Der Mechanismus der Entwicklung der Thrombozytose
  • Behandlung und Vorbeugung von Thrombozytose



  • Das Konzept der Familie thrombocytosis

    Familie thrombocytosis wurden in Kinderfeste beschriebenAlter. Diese Krankheit bezieht sich auf primäre Thrombozytose, oder im Zusammenhang mit einer Anomalie in dem genetischen Apparat oder jedes andere bisher unbekannten Gründen. Übertragung der Familie Thrombozytose kann autosomal dominant, autosomal-rezessiv sein, oder mit dem X-Chromosom zugeordnet werden. Bei der autosomal dominanten Art der Vererbung für die Entwicklung der Krankheit ist genug, um das mutierte Allel von einem Elternteil zu erben. In autosomal-rezessive Art der Vererbung der Krankheit manifestiert sich nur in Homozygoten - Organismus in der erblichen Reihe von homologen Chromosomen, die die gleiche Form des Gens tragen. Wenn es mit dem X-Chromosom das abnorme Gen, verbunden mit dem X-Chromosom assoziiert zu erben, wird von den Eltern an die Kinder weitergegeben. In diesem Fall wird die Krankheit fast immer bei Männern, Frauen erhalten nur das mutierte Gen und geben sie an ihre Nachkommen weiter.



    Der Mechanismus der Entwicklung der Thrombozytose

    Die Entwicklung dieser Familie thrombocytosis nochwenig bekannt. Jedoch unterscheidet sich diese Ausführungsform von der primären Thrombozytose Thrombozytose wesentlich kleiner hämostatische Komplikationen (thrombotischen oder hämorrhagischen), vor allem bei Kindern.



    Behandlung und Vorbeugung von Thrombozytose

    Eigenschaften Familie thrombocytosisDie Behandlung Indikationen müssen mit jedem zu diskutierenFamilienmitglied von dieser Erkrankung betroffen, abhängig von der Anwesenheit zusätzlicher Thromboserisiko (Gefäßerkrankung, Herzkrankheit, die Anwesenheit von Indikationen für Bettruhe sowie biologischen Faktoren zur Thrombose prädisponiert). Viele wichtige Rolle in der Behandlung von Thrombozythämie spielt Thrombozytenzahl und die Toleranz gegenüber der Behandlung von Krankheiten.

    Die Behandlung von mielosanom Thrombozytosemielobromolom und andere Zytostatika in den Wochen nach der Normalisierung der Thrombozytenzahl auf. Bei Verletzungen im microvasculature wird Thrombozytenaggregationshemmer verschrieben (Aspirin, trental und andere.). Gerinnungshemmende Mittel - Mittel, die Thrombozytenaggregationsprozess hemmen und Erythrozyten, d.h. ihre Fähigkeit, die Bindung und Adhäsion an der Gefäßwand zu reduzieren. die Oberflächenspannung der roten Blutzellmembranen durch Verringerung erleichtern sie während der Passage durch die Kapillaren ihre Verformung und die "flow" von Blut zu verbessern. Thrombozytenaggregationshemmer sind in der Lage, nicht nur die Aggregation zu verhindern, sondern auch Disaggregierung verursachen hat Blutplättchen aggregiert. Wendet sie die Bildung von Blutgerinnseln zu verhindern.

    In einigen Fällen kann eine längere Zeit Thrombozytoseauftreten, ohne symptomatische externe markiert (mit oder ohne kleine Thrombozytose thrombohemorrhagic Komplikationen), wobei die Behandlung nicht erforderlich ist. in diesem Fall Prognose ist relativ günstig.

    Einführung Aspirin Thromboseprophylaxe erfordert für jeden Patienten Diskussion abhängig von Thrombozytenaggregationsstörungen.

    Lassen Sie eine Antwort