Der Wert von Thrombozyten und Megakaryozyten mit Thrombozytose

Inhalt

  • Die Rolle von Blutplättchen im Körper
  • Das Konzept der Thrombozytose
  • Die Rolle des Megakaryozyten - plättchenVorläufern



  • Die Rolle von Blutplättchen im Körper

    Der Wert von Thrombozyten und Megakaryozyten mit ThrombozytoseBlutplättchen oder Blutplättchen, gebildet ausriesigen roten Knochenmark - Megakaryozyten. In zirkulierenden Blutplättchen eine runde oder leicht ovale Form haben, ist ihr Durchmesser kleiner als 3,2 Mikrometer.

    Die normale Thrombozytenzahl bei einer gesunden Person200-400 Tsd. in 1 mm. Der Anstieg in der Anzahl der Blutplättchen ist der Name "Thrombozytose". Unter natürlichen Bedingungen ist die Thrombozytenzahl erheblichen Schwankungen unterworfen (ihre Zahl auf eine schmerzhafte Stimulation wächst, körperliche Bewegung, Stress), geht aber selten über die Norm.

    Der Hauptzweck der Blutplättchen - in beteiligtder Prozess der Hämostase - Blutungen stoppen. Eine wichtige Rolle bei dieser Reaktion gehört zu den sogenannten Blutplättchen abstammenden Faktoren hauptsächlich im Pellet konzentriert und der Plättchenmembran.

    Die Blutplättchen werden beim Schutz des Körpers beteiligtvon ausländischen Agenten. Sie haben Phagozytose enthält Immunglobuline, die Substanzen absondern, die die Membran von bestimmten Bakterien zerstören kann. Außerdem entdeckten sie Peptidzusammensetzung Faktoren, die die Umwandlung von "Null" count (0-Zellen), in der T- und B-Lymphozyten verursachen. Diese Verbindungen bei der Aktivierung von Blutplättchen und sezerniert in den Blutstrom bei einer Gefäßverletzung schützen vor pathogen Eindringen.

    Regler trombotsitopoeza (ProzessBildung im roten Blutplättchen Knochenmark) sind trombotsitopoetiny kurz und langfristige Maßnahmen. Sie werden im Knochenmark, Milz, Leber und auch einen Teil von Megakaryozyten und Blutplättchen produziert. Auf trombotsitopoetinov Aktivität wird durch IL-6 und IL-11 direkt beeinflusst.



    Das Konzept der Thrombozytose

    Nach der automatischen Zählung FormelZahl der Blutplättchen ein untrennbarer Teil des Bluttest werden. Thrombozytose (definiert als Thrombozytenzahl von mehr als 500 g / l bei der Normalwert Thrombozytenzahl im Bereich von 150 bis 400 g / l) erkannt wird, wenn zufällig oder systemische Prüfung (vor der Operation). Es stellt sich heraus, dass zwischen 3 und 13% der Menschen, die die Thrombozytenzahl größer als 500 g / l, das heißt, es ist eine relativ häufige Anomalie in der Praxis eines Arztes im Krankenhaus Bluttests durchgeführt haben, ist.

    Thrombozytose Gründe dafür sind zahlreich, aber oftwir reden über die sekundären Thrombozytose oder reaktiv und nur sehr selten über die primäre. Im ersten Fall wird die Thrombozytenzahl im allgemeinen weniger erhöht (500-700 g / l), aber die Anzahl der Blutplättchen ist für die Diagnose nicht spezifisch.



    Die Rolle des Megakaryozyten - plättchenVorläufern

    Megakaryozyten - die riesigen Knochenmarkzellen,aus dem gebildeten anschließend Blutplättchen. Megakaryozyt ist groß (Durchmesser der Zelle ist 35-160 Mikron) und falsch ist, eine Vielzahl von Kern Aktien aufgeteilt in; es enthielt eine große Menge an Zytoplasma. Thrombozyten, Megakaryozyten, wie sie Rezeptoren auf ihrer Oberfläche zu Thrombopoietin. Thrombopoietin - ein Hormon, das die Teilung, Reifung und die Ausbeute an Blutplättchen im Blut reguliert. Es wird in der Leber und den Nieren synthetisiert. Hepatische Synthese von Thrombopoietin kann durch die Freisetzung von Substanzen stimuliert werden, - Interleukinen, die im Falle eines Entzündungssyndrom oder Tumorpathologie aktiviert werden.

    Auf der Primarstufe von Thrombopoietin thrombocytosiserhöht oder normal, und Anomalien in Plättchenreifungsprozesse aufweisen. Im Sekundarbereich von Thrombopoietin thrombocytosis variiert abhängig von der Ursache der Krankheit.

    Lassen Sie eine Antwort