Symptome ureaplasmosis

Inhalt

  • Was ureaplasmosis?
  • Symptome bei Männern ureaplasmosis
  • Symptome bei Frauen ureaplasmosis



  • Was ureaplasmosis?

    Unter ureaplasmosis jetzt verstehenEntzündung der Harnwege. Ureoplazmoz genannt ureoplazmu - Mikroorganismen, die Größe der großen Viren nähern und haben keine DNA, keine Zellwand.

    Die Übertragung erfolgt hauptsächlich sexuell
    durch, aber möglicherweise intrauterine Infektion von der kranken Mutter, und
    Darüber hinaus können die Mikroben den Fortpflanzungstrakt während Kind betreten
    Geburt und dort sein ganzes Leben lang gespeichert, für die Zeit inaktiv
    Zustand.

    Ureoplazmu kann die Entzündung von einer anderen Ursache,
    Genitaltrakt - der Harnröhre, Prostata, Blase, Hoden
    und ihre Anhängsel, und Frauen - die Scheide, Gebärmutter und Anhängsel. Außerdem,
    während einige Studien, dass möglicherweise nicht nachgewiesen haben ureoplazmy
    fixiert auf Sperma und verletzen ihre Bewegungsaktivität,
    und in einigen Fällen einfach zu töten Spermien. Schließlich werden die Mikroorganismen fähig
    Entzündung der Gelenke, insbesondere rheumatoide Arthritis zu verursachen.

    Ureoplazmoz kann sowohl bei akuten auftreten und
    in der chronischen Form. Wie bei Krankheit viele andere Infektionen nicht
    Es hat Symptome, die zu einem bestimmten Pathogens spezifisch sind. klinisch
    ureoplazmoz Symptome hängen von dem betroffenen Organ. Gleichzeitig
    Moderne Methoden der Erreger wird häufig erkannt und vollständig
    gesunden Frauen zeigten keine Beschwerden, und oft in Kombination mit
    andere Infektionen.

    Ureoplazmoz Symptome treten 3-5 Wochen mit
    nach der Infektion. Hinweis manifestierten ureoplazmoz
    leichte Symptome, die sehr wenig Sorge für die Patienten und oft
    Es scheint nicht (besonders bei Frauen).Symptome ureaplasmosis



    Symptome bei Männern ureaplasmosis

    • kaum klare Ausfluss aus der Harnröhre;
    • mäßigen Schmerzen und Brennen beim Urinieren;
    • bei Niederlage Prostata - Symptome der Prostatitis.



    Symptome bei Frauen ureaplasmosis

    • kaum klare Ausfluss aus der Scheide;
    • mäßigen Schmerzen und Brennen beim Urinieren;
    • Bauchschmerzen (mit der Entzündung der Gebärmutter und Anhängsel).

    Zur Identifizierung von Ureaplasma parvum und Ureaplasma urealyticum mit Säen und PCR.

    ELISA und Investmentfonds sind in unserem Land, aber gekennzeichnet durch geringe Genauigkeit (ca. 50-70%) weit verbreitet.
    Nachweis von Antikörpern gegen Ureaplasma parvum und Ureaplasma urealyticum ist von begrenztem Wert bei der Diagnose ureoplazmoz.

    Ohne Behandlung ureoplazmoz kann von Zeit zu Zeit
    manifestieren. Wiederholte Exazerbation kann mit der Verwendung zugeordnet werden
    Alkohol in großen Mengen, Erkältungen, emotionale Überlastung.

    chronisch
    die Infektion kann schließlich Urethrastriktur verursachen. In Abwesenheit von
    ureoplazmoz Behandlung bei Männern kann eine Entzündung der Prostata verursachen
    Krebs.

    Bei Frauen, unbehandelt führt ureoplazmoz
    Entzündung und Adhäsionen in den Eileitern, in der zunehmenden Sterilität und resultierende
    das Risiko einer Eileiterschwangerschaft. Bei schwangeren Frauen kann ureoplazmoz verursachen
    Pathologie der Schwangerschaft und den Fötus.

    Es ist erwähnenswert, dass die Agenten bezeichnet
    Krankheiten (Urethritis, entzündliche Erkrankungen des Uterus und Anhängseln,
    Urolithiasis) sind nicht nur ureoplazmy, aber viele andere
    Mikroorganismen. In nur einem Teil dieser Konten ureoplazmu
    Krankheiten.

    Da kann dazu führen, ureoplazmy
    Spontanabort und Frühgeburt vor der geplanten
    ist es ratsam, der Schwangerschaft ureoplazmu loszuwerden.

    Es ist wichtig, ihre Sexualpartner darüber zu informieren,
    Krankheit, auch wenn sie nicht besorgt tun, und sie davon überzeugen, zu unterziehen
    Untersuchung und Behandlung.

    Lassen Sie eine Antwort