Gut Sonnenhut

Inhalt

    Echinacea - Schönheit

    Diese schöne Pflanze im Garten angebaut werdenund als Zierteile und als Medikament. Echinacea schmückt den Garten im Spätsommer, wenn Stauden im Garten blüht ist nicht so sehr. Echinacea purpurea - eine mehrjährige Pflanze aus der Familie der Asteraceae. Die Höhe der Stiele - 60-100 cm, vielköpfigen Rhizom verzweigt mit zahlreichen Wurzeln tief in den Boden eindringen. Die Wurzeln und Rhizomen Geschmack stark brennt. Blätter breit, radikal mit langen Stielen und montiert Rosette, Stamm-sind kurz.

    Inflorescences-Körbe bis zu 10-12 cm im Durchmesserbefindet sich an der Spitze des Stengels und in den Achseln der oberen Blätter. Boundary Zungen Blüten im Blütenstand hell oder dunkel violett an der Aufnahme zwischen den kleinen röhrenförmigen Blüten sind dunkelfarbige scharf und stachelig Brakteen angeordnet. Fruits - vierseitig braun achenes 5-6 mm lang.

    Geschichte Echinacea

    Gut SonnenhutHeimat Echinacea purpurea - Nordamerika, woes wächst in den Prärien auf feuchten reichen Böden im Südosten der Vereinigten Staaten. So spektakulär dekorative Pflanze Echinacea purpurea hat in vielen Ländern, in Russland lange kultiviert, sie in den Gärten am Anfang des XIX Jahrhunderts erschien.

    Diese Pflanze wurde erstmals von Carl Linnaeus im Jahre 1753 unter dem Namen Rudbeckia purpurea und brachte sie zu der Gattung Rudbeckia beschrieben. Vierzig Jahre später, ein anderer Botaniker, Echinacea aus der Gattung Rudbeckia Gattung isoliert.

    Die Merkmale dieser Gattungen sind: Rudbeckia in Schilfkörbe Blumen in gelb, orange, rot selten Hüllblätter an der Aufnahme sind weich, nicht stachelig, und Echinacea Blumen haben lila oder fast immer hochrot Brakteen starr, stachelig, spitz zulaufend zackigen. Daher auch der Name "Sonnenhut" kommt aus dem griechischen Wort "ehinos" - stachelig.

    Indianer Nordamerikas haben lange gebrauchtEchinacea purpurea und in der Nähe ihrer Form von Echinacea angustifolia für die Behandlung vieler Krankheiten, und unter ihnen viele bekannte Heilpflanzen Echinacea wird besonders geschätzt.

    Sie sind die Wurzeln von Echinacea haben immer die beste in Betracht gezogen wordenMittel zum Bisse von giftigen Schlangen und Blutvergiftung, Echinacea Behandlung von Geschwüren, Tumoren, Erkältungen. Im zwanzigsten Jahrhundert haben viele Länder den Wirkungsmechanismus von Echinacea Zubereitungen auf den menschlichen Körper zu studieren begonnen, haben wir diese Pflanze zu studieren und in unserem Land.

    Es stellte sich heraus, dass es sehr wertvoll istFunktion - die Fähigkeit, die körpereigenen Abwehrkräfte zu erhöhen und schneller damit mit der Krankheit fertig zu werden. Es hat auch antiallergische, antibakterielle, antivirale und protivomikoticheskim Aktionen. Als Heilpflanze als oberirdische Teil der Pflanze verwendet, und Rhizome mit Wurzeln.

    Zum Beispiel beschleunigt der Saft aus frischen BlumenkohlWundheilung. Derzeit sind viele Medikamente in unseren Apotheken verkauft, die Echinacea purpurea und Echinacea angustifolia umfassen. Echinacea purpurea ist wertvoll auch als Futterpflanze und melliferous.

    Wachsen Sie eine Apotheke im Garten

    Im Zentrum von Sonnenhut Russland wächst gut,aber es erfordert Sorgfalt und Aufmerksamkeit, wie die Pflanze wärmeliebenden. Es muss in der Sonne und dem humusreichen, gut drainierten, feucht und tief genug behandelten Böden angebaut werden. Auf leichten, sandigen Böden von Echinacea wächst schlecht. Der Boden ist wünschenswert, eine geringe Menge an Kalk hinzuzufügen. In strengen Wintern ohne Schnee und vor allem können Pflanzen vymerznut und manchmal die Pflanzen im ersten Jahr einfrieren und konventionellen Winter daher besonders an kalten Orten, ist es besser, ein trockenes Blatt zu verstecken.

    Echinacea wird durch Samen vermehrt und vegetativ(Pflanzenteilen). Als im Mai im Freiland ausgesät Triebe erscheinen nach 2-3 Wochen, manchmal später. Bis zum Ende des ersten Jahres Pflanzen bilden eine Rosette von Blättern 15-20 cm in der Höhe. Sie blühen das zweite Jahr, Blüte dauert von Ende Juli - Anfang August bis September.

    Im Zentrum von Samen reifen nur in denenInfloreszenzen, die früher als andere blühen, und wenn es einen warmen September. In unseren Bedingungen, ist bevorzugt, die Samen von Echinacea im Gewächshaus im Februar säen - März, dann pflanzen die Setzlinge in den Boden. In diesem Fall kann die Pflanze in voller Blüte Aussaat Jahr. Vegetativ vermehrt durch die Rhizome von Echinacea im Frühjahr geteilt wird.

    Als Zierpflanze Echinacea kann gepflanzt werdenseparate Gruppen unter dem Rasen, in Kombination mit einer niedrig wachsenden Stauden, Bäume um. Sie können diese Pflanze für Schnittblumen, Blütenstände von Echinacea lange stehend im Wasser.

    Echinacea und Medizin

    Für medizinische Zwecke aus allen Alter von zwei Jahren geerntet Pflanzen. Grass (oben der Stiele mit Knospen) zu Beginn der Blüte geerntet, die Wurzeln und Rhizome im Herbst graben.

    Die Infusion von Kräutern

    1 Esslöffel getrockneten, gehackten rohen pour 1 Tasse kochendem Wasser, Wärme in einem Wasserbad für 10-15 Minuten., Zu bestehen, ist zu kühlen, dann abgießen. Nehmen Sie 1/3 Tasse 3 mal am Tag.

    Brühe Wurzeln

    gießen 300 ml Wasser 1 EL getrocknete rohe fein zerkleinert, in einem Wasserbad 30 Minuten erhitzt., abkühlen Darauf zu bestehen, abtropfen lassen. Nehmen Sie 1-2 Esslöffel 3-4 mal täglich vor den Mahlzeiten.

    Tinktur aus frischen Rhizome mit Wurzeln

    Gehackte Rohstoff 95% Alkohol zu füllen, sodass er es kaum bedeckt, verlassen vor 2 Wochen, Squeeze, abtropfen lassen. Nehmen Sie 25-30 Tropfen 3 mal pro Tag für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Im Kühlschrank aufbewahren.

    Lassen Sie eine Antwort