Falsche Vorstellungen über Hautkrebs

Inhalt

  • Falsche Vorstellungen über Hautkrebs
  • Ist es möglich, Melanom im Frühstadium zu erkennen
  • Skills Training
  • Normale mol (Naevi)
  • Ungewöhnliche Mole
  • Anzeichen und Symptome von Melanomen



  • Falsche Vorstellungen über Hautkrebs

    Zum Schutz genügend Sonnenschutz am Strand zu nutzen.

    Falsche Vorstellungen über HautkrebsSelbst an bewölkten Tagen, 85% der UV-Strahlenkönnen die Wolken durchdringen. Das heißt, Sie ebenso gefährdet sind im Auto, beim Joggen oder durch Kinder zu jeder Zeit des Jahres auf der Straße zu sein. Dies geschieht auch, wenn Sie nicht am Strand sind. Doch am Strand Sie tragen in der Regel weniger, und deshalb ist es empfehlenswert, sich dahinter zu verstecken, auch wenn Sie Sonnenschutzmittel verwenden. Darüber hinaus wird der Sonnenschutz durch Wasser abgewaschen und deshalb ist es notwendig, sie wieder alle zwei Stunden anzuwenden oder nach jedem Bad.

    Die Pflege jetzt Ihrer Haut, schützen Sie sich später

    Die Entwicklung von Hautkrebs kann 20 oder mehr Jahre dauern. Experten sagen, dass die meisten Menschen etwa 80% des Volumens ihres Lebens Exposition gegenüber den Strahlen der Sonne sogar unter dem Alter von 18 Jahren erhalten. Somit kann nur eine starke Sonnenbrand in der Kindheit das Risiko von Melanomen verdoppeln später im Leben. Die Pflege Ihrer Haut kann das Risiko tatsächlich verringern, aber nicht vollständig um den Schaden zu beseitigen bereits getan.

    Sunburn bedeutet, dass Sie bereits reserviert haben

    Menschen mit dunkler Haut sind wenigerdas Risiko von Krebs. Allerdings ist gebräunte Haut tatsächlich geschädigte Haut. Wiederholte Gerben verletzt die Haut und erhöht das Risiko von Hautkrebs um 20%.

    An bewölkten Tagen nicht gebrannt werden

    Nur weil die Sonne von Wolken verdeckt ist, noch nichtEs bedeutet, dass Sie keinen Schutz benötigen. Wie oben erwähnt, werden die starke UV-Strahlen der Sonne noch Ihre Haut auch an bewölkten Tagen erreichen.

    Lesen Sie diese häufige Missverständnisse und zu verstehen, dass die Sonne immer in der Lage sein, Sie zu finden. Es sei denn, Sie drinnen sind, werden Sie nie in vollem Umfang geschützt werden.



    Ist es möglich, Melanom im Frühstadium zu erkennen

    Melanom kann in den frühen Stadien diagnostiziert werden, wenn es behandelbar.



    Skills Training

    Falsche Vorstellungen über HautkrebsEs ist ratsam, den Monat, um Ihre Haut zu untersuchen. Sie sollten alle Ihre Mole, Flecken, Sommersprossen und andere Eigenschaften Ihrer Haut bewusst sein, sie zu ändern, um zu sehen. Selbststudium am besten in einem gut beleuchteten Raum vor einem großen Spiegel getan. Ein kleiner Spiegel kann für die Inspektion von schwer zugänglichen Stellen eingesetzt werden.

    Der Mann oder die Frau, sowie anderen Personenhelfen bei Hautselbstuntersuchung, vor allem, wenn sie von der Rückseite und hinteren Oberschenkel gesehen. Es ist notwendig, alle Bereiche des Körpers zu untersuchen, einschließlich der Handflächen, Fußsohlen, Kopfhaut, Ohren, und die Rückseite des Subungual Bereich. Alle verdächtigen Hautbereich sollten Sie Ihren Arzt. Bei Männern tritt Melanom in allen drei an der Rückseite.

    Das Auftreten neuer Flecken auf der Haut, die Änderung ihrerGröße, Form, Farbe oder Empfindung sollte eine Umfrage durchzuführen warnen und sie zu zwingen. Ungewöhnliche Geschwür, Dichtung, Flecken oder Hautveränderungen kann ein Zeichen von Hautkrebs oder eine Vorstufe zu Krebs. Die Haut kann schuppig oder verkrustet werden, Nässen oder Blutungen möglich. Die Haut kann Juckreiz, werden sehr verletzlich oder schmerzhaft. Vielleicht ist die Entwicklung von Rötung und Schwellung.

    Da Mole in Melanom verwandeln kann odererhöhen das Risiko von Melanom, ist es wichtig, die Unterschiede zwischen Melanomen und einem gewöhnlichen Maulwurf zu kennen. Manchmal ist es schwierig, die Unterschiede zwischen diesen beiden Zuständen zu sehen also, für eine größere Sicherheit besser ist, einen Arzt zu sehen.



    Normale mol (Naevi)

    Normale mol (Naevi) sind Fleckenbraun, beige oder schwarz. Sie können flach oder erhaben, abgerundet oder oval sein. mol haben in der Regel eine Größe von etwa 6 mm, sie während der Geburt bereits sein kann oder in der Kindheit oder im jungen Erwachsenenalter auftreten. Das gleichzeitige Auftreten von mehreren Molen, insbesondere in Bereichen, dem Sonnenlicht ausgesetzt.

    Wenn der Maulwurf erschien, bleibt es in der Regel die gleiche Größe, Form und Farbe für viele Jahre. Ältere Menschen haben Muttermal allmählich verschwinden.

    Die meisten Menschen haben Mol und fast alle von ihnen sind harmlos. Allerdings ist es wichtig, Veränderungen zu erkennen und das Auftreten von Melanomen zu vermuten.



    Ungewöhnliche Mole

    Verdächtige Läsionen oder ungewöhnlichen Muttermal NotwendigkeitÄrzte. Wenn Melanom unmöglich ist, vollständig zu eliminieren, die Notwendigkeit, eine eingehende Untersuchung durchzuführen, einschließlich auflicht oder Auflichtmikroskopie, die uns im Detail die Bildung der Haut und erkennen Melanom in einem frühen Stadium zu untersuchen ermöglicht.



    Anzeichen und Symptome von Melanomen

    Einige Anzeichen und Symptome helfen, ein normales Mol (Muttermal) von Melanom zu unterscheiden:

    Asymmetrisch: Die eine Hälfte der Maulwurf nicht mit der anderen Seite.

    Unregelmäßige Ränder: Borders Mole rau, zackig, flockig.

    Die Farbe der Mole uneben und hat eine Vielzahl von Farben: gelb-braun, braun, schwarz, manchmal mit Flecken von rot, blau und weiß.

    Durchmesser: Moles sind in der Regel höher als 6 Millimeter Durchmesser. In jüngster Zeit mehr und mehr Melanomen in Größe von 3 bis 6 mm ergab.

    Weitere wichtige Anzeichen von Melanomen sind: Änderungen in Größe, Form oder Farbe der Mole, sowie die Entstehung neuer Formationen auf der Haut.

    Lassen Sie eine Antwort