Osteopathie für schlechte zurück

Inhalt

  • Was ist Osteopathie?
  • Die Größe der Bauch und Wirbelsäulenerkrankungen
  • Nierenposition und Rückenschmerzen
  • Behandlungsmethode der Osteopathie
  • Möglichkeiten der Osteopathie

  • Was ist Osteopathie?

    Osteopathie - ist relativ neu in RusslandZweig der Medizin, die den menschlichen Körper als miteinander verbundene Komplex von Organen und Systemen berücksichtigt. Geringfügige Abweichungen in einem System können merkliche Störungen in der anderen von der dritten und Schmerzen verursachen. In einer solchen Situation behandeln nur, was fehlt - dann eine Folge beseitigen, nicht die Ursache beseitigt wird. Seit einiger Zeit lassen die Schmerzen gehen, aber dann wieder zurückkommt. Das ist bei vielen chronischen Erkrankungen zu entwickeln, einschließlich derjenigen mit der Wirbelsäule verbunden.

    Die Größe der Bauch und Wirbelsäulenerkrankungen

    Osteopathie für schlechte zurückWie sind die Form des Bauches und Wirbelsäulenerkrankungen? Es stellt sich heraus, dass die meisten direkte Beziehung. Bauch beginnt zu sacken und leicht, wenn Darmvorfall wölben. Dieses Phänomen ist in vielen Frauen (insbesondere nach der Geburt) und Männern beobachtet. Dies ist keine Krankheit - nur dehnte Bänder, die die inneren Organe und die Verschiebung des letzten Abwärts nach vorn unterstützen.

    Aber es versteckt ist eine der Ursachen für schwereErkrankungen der Wirbelsäule. Die Tatsache, daß das Band Darm an der Wirbelsäule befestigt ist, und das Körpergewicht erzeugt an den Wirbeln zusätzliche Last ausgeglichen.

    Um eine aufrechte Position, die Person zu haltenunwillkürliche Muskelzerrung Taille. Konstante Muskelspannung verursacht auch Rückenschmerzen und zur beschleunigten Entwicklung von degenerativen Bandscheibenerkrankungen, Ischias und anderen Beschwerden führen.

    In dieser Situation gibt nur die Behandlung der Wirbelsäulevorübergehende Besserung, da die Ursache der Schmerz anhält. Osteopath kann an die Stelle des Darms zurückkehren (Arbeit mit Kordeln, Diaphragma) und damit die Beseitigung der Bedrohung durch gefährliche Krankheiten der Wirbelsäule. Zur gleichen Zeit, und Ihr Aussehen verbessern - die nicht wollen, der prall Bauch loszuwerden!

    Nierenposition und Rückenschmerzen

    Oft leiden die Menschen aus unerklärlichen stummSchmerz - Rückenschmerzen, in der Leiste, im Knie. Die Forschung zeigt, dass alles in Ordnung ist und die Ärzte zucken. Aber der wahre Grund für die Qual ist weit von einer schmerzhaften Stelle.

    Einem der in der Bauchhöhle befindet Muskeln undverantwortlich für die vertikale Position des Körpers, eine so genannte Lenden-Becken (MRP). Auf der Oberseite des MRP sind die Nieren, und oft wegen ihrer falschen Position (der Niere verringert wird, gerollt und dergleichen), gibt es eine konstante Spannung MRP. Die Folge kann das dumpfe Schmerzen im unteren Rückenbereich, vor allem am Abend, wenn die Muskelermüdung ansammelt.

    Ein weiterer Teil seiner MRP ist an der Innenseite befestigtOberschenkel, so unerbittlich Druck auf den Muskel verursacht das Auftreten eines dumpfen Schmerz in der Leiste oder dem Knie. Es ist klar, dass die oben genannten Symptome nichts mit der Wirbelsäule Krankheit zu tun haben. Ein erfahrener Osteopath für zwei oder drei Sitzungen werden die falsche Position und Nieren, um loszuwerden, der menschlichen Schmerz korrigieren.

    In unserer Brust istMembran, die die Lunge aus dem Verdauungstrakt trennt. Seine Muskeln wird Beine Membran an der Wirbelsäule angebracht. Wenn Sie einatmen senkt sich das Zwerchfell (Lunge aufzuweiten) und steigt (die Lunge komprimiert) während des Ausatmens.

    Unmittelbar unterhalb der Membran ist eine Leber. Selbst eine geringe Zunahme der Leber (durch entzündliche Erkrankung, Gallensteine ​​und anderen Gründen) Verteilungs nicht vollständig weggelassen. Als Folge entspannen sich die Membran Beine nie, aus dem früher oder später gibt es ein Gefühl von Schmerzen im Rücken. Im Übrigen sind die Spannung der Membran und die gleichen schmerzhafte Symptome in der Rückseite oft Probleme mit der Leber, Magen und anderen inneren Organen verursacht.

    In solchen Fällen keine Behandlung der WirbelsäuleEs beseitigt die Ursachen von Schmerzen und vorübergehende Linderung nur bieten kann. Der Osteopath untersucht den Patienten, identifiziert Abweichungen und korrigiert die Position der inneren Organe, um die Ursache der Schmerzen zu beseitigen.

    Behandlungsmethode der Osteopathie

    Jetzt im Westen, Osteopathen, Ärzte nicht weniger beliebt als die Psychoanalytiker. In vielen Familien der Osteopath - eine Art von Hausarzt, zu adressieren größeren und kleineren gesundheitlichen Problemen.

    Trotz der verwirrenden Namen Schläge,Osteopathie beschäftigt sich mit allen internen menschlichen Organen, nicht nur das Skelettsystem. Alle Verfahren - Diagnose und Behandlung - Osteopath arbeitet nur mit den Händen. Dabei auferlegt, die höchsten Ansprüchen gerecht.

    Erstens muss er die Anatomie kennen und brillantdie menschliche Physiologie: was, wo und wie sich befinden, was berührt und wirkt als ein Verdrängungskörper auf der anderen Seite reflektiert wird, sind die Folgen Krämpfe und Verspannungen in einigen Muskeln oder Bänder.

    Zweitens wird ein Osteopath auf den höchsten Titelsensible Finger über die Jahre eine besondere Ausbildung erreicht. Zum Beispiel, eine der Standard-Übungen so ein Spezialist - menschliches Haar 20-30 Blatt Papier zu finden. Daher findet Osteopath Finger solche Anomalien, die Geräte nicht reagieren: die geringste innere Spannung, eine Verletzung der Lage und den Rhythmus der einzelnen Organe.

    Die Tatsache, daß alle Organe und Systeme des menschlichenständig pulsieren, aber das Ausmaß dieser Welligkeit ist sehr klein. Untersuchen solcher Mikroschwankungen, Spannung in den Gewebe und Bänder, können Sie eine Abweichung von der Norm zu fangen und ihre Quelle zu bestimmen. Osteopath nicht nur behandelt, den betroffenen Bereich, die Beschwerden des Patienten folgen.

    Zunächst untersucht er den Körper als Ganzes und auf der SucheWurzel des Problems. Es kann aus dem schmerzenden Bereich entfernt sein. "Nach dem Hören" Hände Ihren Körper, bestimmt ein Experte, dass es nicht in Ordnung ist und wo die Behandlung Bemühungen zu lenken. Um ein Osteopath werden, ein zertifizierter Arzt muss passieren eine dreijährige Ausbildung in einem spezialisierten Schulungszentrum.

    Dann wird unter Verwendung spezieller Techniken der Arzt entferntSpannung und vorsichtigen Bewegungen, als ob sanft Organe und Gewebe gedrückt wird, bietet die Position zu nehmen, dass die aktuelle Situation die beste ist. Osteopathen grundsätzlich nicht verwenden grobe Techniken, zu glauben, dass gewalttätige Methoden unwirksam sind.

    Auch hier: Probleme in ähnlicher Weise unter die Kraft nur für Fachleute, zu lösen gründlich die Struktur und die Beziehung des menschlichen Körpers zu untersuchen, in der Lage die geringste Clip in den Geweben zu fühlen und es ausziehen können.

    Möglichkeiten der Osteopathie

    Osteopathen behandeln die gleichen Krankheiten wie regelmäßigeÄrzte. Hilfe verwalten Patienten mit Rückenschmerzen, Erkrankungen des Magen-Darm-Trakt. Gute Ergebnisse werden durch die Behandlung von gynäkologischen Erkrankungen, postpartale Erholung Probleme, chronische Kopfschmerzen, chronische Erschöpfungssyndrom erhalten. Osteopathen sind keine Zauberer, so sind auch nicht immer in der Lage zu helfen. Zum Beispiel läuft heilen wird nicht Skoliose kein Arzt. Das bedeutet aber nicht, dass eine Person zu leiden, zum Scheitern verurteilt ist. Wenn Sie mit den benachbarten Muskeln arbeiten, können erheblich das Wohlbefinden des Patienten zu verbessern.

    Es gibt exklusive Gegenstände. Mit Spikes, zum Beispiel arbeitet niemand außer Osteopathen. Da Verwachsungen innere Organe wie Stick zusammen, zusammenhalten und an der richtigen Stelle (zum Beispiel durch einen Kaiserschnitt Darm in die Gebärmutter-Sticks) bewegen. Und dies führt zu einer Vielzahl von negativen Auswirkungen: Klebstoff Stress und Rückenschmerzen nach hinten losgehen und Verstopfung und Kopfschmerzen. Adhäsionen sind sicherlich nicht klar, aber es ist möglich, die Situation radikal zu verbessern. Bei der Behandlung von chronischen Verwachsungen osteopathische Vektor erkannt Zugstränge gestreckt in ihrem natürlichen Dehnbarkeit und den benachbarten Organe verschoben, so dass sie miteinander nicht stören. Mit anderen Worten, die Lebensdauer der Körper in der neuen Situation zu optimieren.

    Die Mehrheit der russischen Bürger mit ChancenDie Osteopathie ist ungewohnt für viele, auch die Worte dieses nie gehört. Aber die Situation ändert sich schnell. an der Rezeption eines Osteopathen wurde, führt es viele Patienten an Familienmitglieder, Freunde, Kollegen. So ist der Kreis der Eingeweihten wächst schnell, und Russland ist in diesem Bereich mit dem zivilisierten Westen aufholt.

    Lassen Sie eine Antwort