Vorsichtig, Läuse!

Inhalt

  • Wie wird man von unangenehmen Parasiten los zu werden?

  • Vorsichtig, Läuse!"Mama, kratzte ich den Kopf!"- Leider können diese Worte oft hören Eltern des Kindes nach der Rückkehr aus dem Sommerurlaub. In der Regel fand schnell für schuldig befunden und Juckreiz - Kopfläuse. Oft sind Kinder mit Läusen und in Kindergärten und Schulen infiziert. Kopfläuse - blutsaugende Insekten, persistent Parasiten, alle lebenswichtigen Funktionen, die beim Menschen auftreten. Sie ernähren sich oft (von 6 bis 12 Mal pro Tag) und das Weibchen für ihr Leben (und sie lebt etwa einen Monat) legt etwa 140 Eier, die auch Nits genannt. Setzen Sie das Ei beiseite, die weiblichen Versionen mit klebrigen Geheimnis, von dem ein Ei fest auf das Haar verklebt ist. Entwicklung vom Ei bis zum erwachsenen Insekt nimmt etwa drei Wochen, so sehr schnell die Anzahl der Läuse erhöht. Eine der unangenehmen Symptome von Kopfläusen ist Juckreiz, die Läuse während der Fütterung auftritt. Juckende und Nacht gesichert. Constant Kratzen kann zu Sekundärinfektion der Haut pyogenic Flora führen, oft Staphylococcus.

    Am häufigsten werden die Nits, Larven und erwachsenen Läuse könnenin der Schläfen- und Hinterhaupts Regionen des Kopfes gefunden. Mit einer hohen Anzahl von Läusen Haar kann seröse-eitrige Absonderungen in der so genannten "Plica" geklebt werden. Außerdem Kopfläuse können nicht nur in menschlichen Haaren bestehen, sondern auch auf der Haut der Ohrmuschel glatt, BTE und Nackenbereich. Live-nits, wenn Kopfläuse sind an der Basis der Haare, während die leeren Schalen und tote Eier können in einer beträchtlichen Entfernung gefunden werden - bis zu 2-3 cm von den Haarwurzeln. Lokalisierung nits auf dem Haar kann helfen, die Dauer der Krankheit zu bestimmen. Bei einer durchschnittlichen Geschwindigkeit des Haarwachstums um 0,5 mm pro Tag, einen Monat vor anstehenden Nits wird von der Haut in einem Abstand von 1 bis 1,5 cm betragen. Es sei darauf hingewiesen, dass das Vorhandensein von nur die leeren Eierschalen und toten Nissen in einer beträchtlichen Entfernung von der Kopfhaut der aktiven Befall nicht Diagnose ist, und zeigt die zuvor Läuse vertagt.



    Wie wird man von unangenehmen Parasiten los zu werden?

    Mögliche Lösungen für das Problem:
    Wenn wenig Leute Kopfläuse zu besiegen verwenden mechanische Verfahren ihre Zerstörung - von Insekten Kämmen undEier Zahnkamm, Haarschnitt oder die Haare rasieren. Bevor die Nits Auskämmen mit einem Kopf von Haar zu waschen, spülen Sie mit warmem 5-10% igen Lösung von Essigsäure. Dann nits schesyvayut feinen Kamm, die vorher durch die Zähne des Kamms Baumwollfaden oder flagellum bestanden, stark mit Essig getränkt, die Zerstörung des Klebstoffs verursacht hält das Ei auf dem Haar. Physikalische Verfahren ist die Zerstörung der Insekten Expositionhohe oder niedrige Temperaturen und ist in erster Linie gegen die Läuse empfohlen. Am häufigsten in der Heimat Leinen Kochen verwendet, proglazhivanie heißes Eisen Kleidung. Die effektivste und schnellste Weg, um von Kopf loszuwerden Läuse ist chemische VerfahrenAuf der Grundlage der Anwendung pedikulitsidov -Insektizide entwickelt, Läuse zu töten. Die allgemeine Anforderung durch Pedikuliziden erfüllt werden, wie alle Drogen - Sicherheit für den menschlichen Körper. In Russland, im Vergleich zu anderen Ländern strengere Anforderungen für Zubereitungen direkt auf die Haut aufgetragen. Sie müssen niedrig sein toxisch (zu behandeln, wenn auf die Haut zu Klasse 4 wenig gefährliche Verbindungen in Übereinstimmung mit GOST 12.1.007-76 angewendet wird), muss nicht sensibilisierend, hautresorptiven und lokal reizend.

    Als Wirkstoffe in der modernenPedikuliziden Mittel werden hauptsächlich Pyrethroide (Permethrin, d-Phenothrin, Allethrin, etc.) verwendet (Shandala et al., 2009). Pyrethroide wirken auf das Nervensystem von Insekten, Beschädigung empfindlich auf Veränderungen der spannungsgesteuerten Natriumkanäle von Nervenzellmembranen. Daher kann zunächst erscheinen bei Patienten, Läuse Produkte Pyrethroide Läuse Vergiftung durch Kontakt mit dem Insektizid enthalten, ihre Motorik zu verbessern, Zittern der Gliedmaßen und dergleichen, oft fälschlicherweise als die Abwesenheit von Aktion Pedikuliziden angesehen. Allerdings ist das Insektengift irreversibel, und der Tod der Läuse können sowohl zum Zeitpunkt der Anwendung auftreten und die Belichtungseinrichtung, und einige Zeit nach der Behandlung.

    Vorsichtig, Läuse!Einer der bewährten Anti-Läuse in Russland NICS Creme von "Glaxo Wellcome GmbH & Co. KG »(« Glaxo Wellcom GmbH & Co. KG »), Deutschland. Der Wirkstoff in dem Fahrzeug ist eine ein Prozent Permethrin-Konzentration. Die Creme wird auf die das Haar des Patienten für eine kurze Zeit mit einem Shampoo vorgewaschen angewendet - 10 Minuten, dann abwaschen. Für den Medikamenten angebracht Kamm mit häufigen Zähne, so dass effektiv die Nissen aus dem Haar direkt nach der Behandlung durchkämmen. Die Creme wirkt auf nits, die stabiler sind im Vergleich zu den Larven und erwachsenen Insekten gegen Insektizide. Dies wird durch eine einzige Behandlung erreicht geheilt 90% der Patienten mit Kopfläusen. Das Medikament ist in der Regel gut vertragen.

    Es sei darauf hingewiesen, dass von allen Pedikuliziden Produkte für den Einsatz gegen Kopfläuse in Russland erlaubt, nur NICS Creme bei Kindern ab 6 Monaten verwendet werden kann.

    1. Y. Lopatin, TW Sokolova, VV Olifer Pediculosis // Russian Journal of Haut- und Geschlechtskrankheiten, №5 2004 S.26-38.
    2. Shandala MG, Frolova AI Carenko VAOsipova NC Newsletter "zur Bekämpfung von Kopf, Scham-und Körperläuse, um nicht-spezifische Prävention von Typhus und Recurrens und Fieber Volyn tragbaren Krankheitserregern, die Schränke und Kopfläuse" (Stand: 1. Januar 2009) // Desinfektion Geschäft. 2009. № 2. S. 54-57.

    Lassen Sie eine Antwort