Idiopathische Dermatomyositis, und die ersten Symptome der Krankheit

Inhalt

  • Die wichtigsten Anzeichen einer systemischen Dermatomyositis
  • Dermatomyositis bei Kindern
  • Klinische Manifestationen von idiopathischer oder primärer Dermatomyositis
  • Die Diagnose der Krankheit

  • Klinische Manifestationen von idiopathischer oder primärer DermatomyositisDie systemische Dermatomyositis - Krankheit eherselten. Die Geschichte der Dermatomyositis Krankheit zeigt eine direkte Beziehung mit entzündlichen degenerativen Prozessen der Haut, Beeinträchtigung der motorischen Funktion, Bindegewebserkrankungen und muskulös. Allerdings ist die Muskelschäden ein führender Zeichen. Juvenile Dermatomyositis und Frauen - die häufigste Form der Krankheit. Die eindeutige Antwort auf die Frage: "Was ist die Ursache dieser Krankheit", dort auf dem Laufenden. Das Objekt der Untersuchung in der medizinischen Wissenschaft sind noch Haut und Muskelsystem des Körpers.

    Bei Erwachsenen ist die Krankheit am ehesten nach auftretenlängerer Sonneneinstrahlung, die Wirkung einiger Impfstoffe, Viren und verschiedene Infektionskrankheiten. Manchmal können bakterielle Pathogene auch die Ursache der Krankheit sein. Darüber hinaus "Dermatomyositis" die Geschichte der Krankheit häufig mit genetischen Faktoren und genetische Prädisposition assoziiert ist.

    Klassifizierung teilt idiopathische Dermatomyositis Krankheit Herkunft und seinen Fluss.

    Die wichtigsten Anzeichen einer systemischen Dermatomyositis

    Idiopathische Dermatomyositis SymptomeDie wichtigsten Symptome und Anzeichen von Krankheit anDermatomyositis ist ein allgemeiner Verlust der großen Gelenke und Skelettmuskeln, das Herz und die Lungen, den Gastrointestinaltrakt und das endokrine System. In der akuten Periode der Geschichte der Krankheit ist manifestierten Schmerzen in den Muskeln der Arme, Beine und Rumpf, die mit einer erheblichen körperlichen Aktivität verstärkt wird. Stiffness in Bewegung eine große Vermehrung von Bindegewebe ist ein Zeichen dlitelnotekuschego Prozess

    Ein charakteristisches Symptom der Krankheit istErythem - Rötung der Haut in Form von "Punkten", die auf den Wangenknochen befindet, Nase Flügel und Nasolabialfalten. Die Läsionen in den oberen Teilen der Brust beobachtet, Rücken, Ellenbogen, Knie und Fingergelenke.

    Dermatomyositis bei Kindern

    In den meisten Fällen entwickelt sich die Krankheit als gewöhnlich idiopathische Prozess nach der Impfung auftritt, und ist der gefährlichste unter anderen systemischen Erkrankungen.

    Die Besonderheit dieser Krankheit ist die Schwächung der funktionellen Aktivität der Gonaden. Typischerweise beinhaltet im pathologischen Prozess der Hypothalamus und die Nebennierenrinde.

    Klinische Manifestationen von idiopathischer oder primärer Dermatomyositis

    Die wichtigsten Anzeichen einer systemischen Dermatomyositis. Die Diagnose der KrankheitEin charakteristisches Merkmal der Krankheit ist eine VerkalkungWeichgewebe, das auf die Ablagerung von Calcium in der Muskel beruht, die stark die lokomotorische Aktivität des Patienten einschränkt. Diese Funktion ist üblich, in juvenilen Form, zumindest - bei Erwachsenen.

    Mit Beteiligung an der Krankheitsprozess die Halsmuskeln,Kehlkopf, Speiseröhre, Sprachstörungen, gibt es Schwierigkeiten beim Schlucken und Hustenanfälle auftreten. Mit langfristigen Verlauf der Erkrankung ist markiert Schwellung und Druckempfindlichkeit der Muskeln, und in einigen Fällen - Muskelatrophie.

    Im Falle einer Niederlage Intercostalmuskeln und Muskelndie Membran kann Lungen- und Atemversagen verursachen. Reduzierte Lüftung Lungenfunktion und Symptome der interstitiellen Pneumonie - eine klinische Manifestation der systemischen Geschichte der klassischen deramtomiozita.

    Häufige Symptome der Krankheit manifestieren NiederlageSchalen Herzinfarkt, Herzrhythmusstörungen, Vergrößerung der Leber in Verletzung ihrer funktionellen Aktivität, Bauchschmerzen, Unwohlsein, Fieber und verminderter Appetit.

    Die Diagnose der Krankheit

    Die Grundlage für die Diagnose der Erkrankung istführen die histologische Untersuchung und Bluttests, sowohl allgemeine als auch biochemische. Diese deutliche Steigerung des Blutsenkungsgeschwindigkeit, Leukozytose, erhöhte Leberenzyme und Veränderungen in der Harnsäurespiegel.

    Bei der Formulierung sollte eine Differentialdiagnose mit Krankheiten wie systemischer Sklerodermie, Lichtdermatose, Periarteriitis nodosa, Erythema multiforme, Lupus erythematodes durchgeführt parallel werden.

    Die Diagnose ist nur gültig, in dem Fall, wo die obige Charakteristik 2-3 sind und besonders typisch für diese Krankheit - Haut- und Muskel Syndromen.

    Lassen Sie eine Antwort