Die Behandlung von degenerativen Gelenkerkrankungen

Inhalt



Die Behandlung von degenerativen GelenkerkrankungenGemeinsame Pathologie ist überall zu finden,vor allem in den hoch entwickelten Ländern. Dies ist vor allem mit der Änderung der Umgebung, negative Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit verbunden.

In Osteonekrose, Osteoporose, Osteoarthritis, Osteochondropathie verschiedenen Orten ist die Zerstörung und den Verlust von Gewebe.

Bei der Behandlung von degenerativenErkrankungen der Gelenke (meist großen) modernen Methoden der konservativen und operativen Behandlung verwendet, sind Basis im Gesundheitswesen.

Die konservative Behandlung ist in allen Phasen durchgeführt vondegenerativen Erkrankungen der großen Gelenke, aber geben nicht die erwarteten Ergebnisse. Derzeit gibt es keine Methode, die den zerstörerischen Prozess in Gewebe zuverlässig ausgesetzt oder eliminiert würden.

Die Verwendung von Restaurations Orthopädieintraartikuläre Chirurgie (Endoprothetik) und extraartikulären (Umstellungsosteotomie) eine vorübergehende Wirkung geben, und die Substitution der notleidenden (arthritischen) Gelenke interne Prothese zunehmend eingesetzt.

Im Zusammenhang mit der Erweiterung der Indikationen fürEndoprothese wesentlichen Teil der chirurgischen Operationen mit dem Einbau von Implantaten mit deutlichen strukturellen Veränderungen des Knochens durchgeführt, - Osteoporose und anderen degenerativen Erkrankungen. Auch trotz Verbesserungen in der chirurgischen Technik, und die Qualität der Implantate eine Reihe von Komplikationen bei Patienten im Betrieb von festen Prothese.

Fälle von Instabilität und Zerstörung von Bauteilen,tragen als eine Einheit der Reibung und der Endoprothese, infektiöse Komplikationen, periprothetischer Knochenbrüchen des Beckens und der Oberschenkelknochen, Verstauchungen Endoprothese führen zu der Notwendigkeit komplexer, arbeitsintensiv, zeitaufwendig und viel teurer Operationen Audit-Ersatz, zur Bekämpfung der Ursachen der Insolvenz in erster Linie installiert Endoprothese beseitigt .

Der Mangel an ermutigende Ergebnissekonservativen Behandlungsmethoden und negativen langfristigen Folgen von chirurgischen Eingriffen für neue Therapien zu suchen sind gezwungen, und die Verbesserung der bestehenden, auf der Grundlage der Analyse der Ergebnisse der Behandlung und der Umsetzung innovativer Lösungen für in- und ausländische Wissenschaftler.

In den letzten Jahrzehnten hat sich die in- und ausländische Wissenschaftler eine Reihe von Bestimmungen bilden die ein brandneues Aussehen in Osteologie:

  • Knochen ist die einzige Stelle, die für ihre Mängel beschädigt up ist nicht verbindendes Narbengewebe und neue hochwertige Knochen
  • der Oberschenkelkopf hat eine große Kapazität für die Regeneration und Plastizität
  • Knochenregeneration Proliferation von zellulären Elementen, insbesondere bildet ihre cambial untrennbar in den Bereichen der Blutkapillaren Regeneration bilden
  • eine Idee formuliert über"Osteoblastische Nummer", in dem die Zellen in einer Folge angeordnet sind, "Kapillar-Endothel der Blut - cell perevaskulyarnaya - Präosteoblasten - Osteoblasten - osteocyte"
  • mit dem Alter, nimmt die Anzahl der Stammzellen in den menschlichen Körper
  • Rezeptorzahl an Vitamin D (PBD, VDR) in den Kernen der Muskelzellen nimmt dramatisch mit dem Alter
  • die Komplexität und mangelnde Untersuchung des Mechanismus der ProliferationKnorpel, Synovialis, die Synthese von Kollagen und interzellulären Material erlaubt nicht die gewünschte Wirkung auf die Stimulation dieser Prozesse durch parenterale Verabreichung in das Gelenk Proteinkomponenten (Analoga Knorpelmoleküle) und Knorpeltransplantate zu erreichen
  • mortem Untersuchung der Knochen, den betroffenen Osteochondropathie, bestätigt, dass die Krankheit auf einer aseptischen Nekrose des Knochens und des Knochenmarks basiert
  • pathologischen Prozess, entwickelt inHüftgelenke, unabhängig von den ursprünglichen Formen der Zerstörung führt zu schweren Verletzungen der Knochenstruktur. Die Entstehung dieses Krankheitsprozesses kann als das Ergebnis der Summe von Stoffwechselstörungen, Mikrofrakturen aufgrund körperlicher Anstrengung, degenerative Knorpelveränderungen mit der Beteiligung der Knochenstruktur als Folge der Verletzungen von Stoffwechselprozessen aufgrund von Ischämie, Osteoporose zu sehen, die Ihnen eine Synthese Symptom von degenerativen Hüfterkrankung auswählen können - Veränderung der Knochenstruktur
  • Polymorphismus Veränderungen im Kopf des OberschenkelknochensVorzeichen von Veränderungen der Knochenstruktur ermöglicht es, neodnotipno Schwellenhüftgelenkerkrankungen als Verformungs Arthrose (Coxarthrose), aseptische Nekrose, Osteoporose, und Veränderungen in der Hüftkopf mit einer Reihe von systemischen Erkrankungen eine Gruppe von scheinbar zusammenfassen

Die beste Behandlungsoptiondegenerativen Erkrankungen der Gelenke sollten komplexe Behandlung sein mit all den medizinischen Faktoren, neue Technologien und die Reserven des Körpers, die Defekte von Knochen und Knorpel und Gelenkfunktion Wiederherstellung wiederherzustellen.

Über die Behandlung (ANGBK) lesen Sie den Artikel nicht-chirurgische Behandlung von avaskulären Nekrose des Hüftkopfes (ANGBK)

Lassen Sie eine Antwort