Über Rheumatoide Arthritis

Inhalt

  • Symptome - Symmetrie, Zurückhaltung und Harmonie ...
  • Behandlung - Traditionelle
  • Behandlung - Alternative
  • Behandlung - eine innovative
  • Kein Raum für Fehler
  • Es ist wichtig zu wissen!


  • Rheumatoide Arthritis - es erosive Gelenkschäden - Erosion an den Gelenkflächen gebildet, die die Gelenke nach und nach zerstört.

    Seine Ursachen sind noch nicht klar. Die Patienten werden in der Regel mit dem Beginn der Krankheit Erkältungen, Stress, Halsschmerzen, Abtreibung und sogar eine schlechte Vererbung verbunden. Tatsächlich tritt rheumatoider Arthritis häufig bei Verwandten. Es gibt Menschen, von der Geburt sind anfällig für sie zu entwickeln. Heute jedoch, glauben die Ärzte, dass die Krankheit durch bestimmte Viren hervorgerufen wird, aber was genau ist nicht der Wissenschaft bekannt. Das Leiden von rheumatoider Arthritis sind nicht mehr als 2% der Menschen auf der Erde. Und die Frauen unter ihnen drei Mal mehr als Männer.

    Die Krankheit kann in jedem Alter beginnen. Rheumatoide Arthritis tritt bei jungen Kindern und sehr alte Menschen, aber die meisten wirkt sich häufig auf die Person in der aktivste und arbeitsfähigen Lebenszeit - von 20 bis 40 Jahre alt. Jeden Patienten die Krankheit ist individuell - einige im Laufe der Jahre entwickeln kann, andere Streiks schnell und aggressiv. Leider entwickelt, besonders zerstörerisch rheumatoider Arthritis bei Kindern.



    Symptome - Symmetrie, Zurückhaltung und Harmonie ...

    Über Rheumatoide Arthritis Vielleicht ist einer der wichtigsten Kriterien, nach denenKrankheit bestimmt werden kann, ist symmetrisch Gelenkerkrankung. Normalerweise ist es ein gesunder Mensch plötzlich, ohne ersichtlichen Grund entflammen die kleinen Gelenke der Hände und Füße, und auf einmal auf beiden Seiten. Gelenke schmerzen, schwellen, anschwellen. Während der akuten Phase der Erkrankung bei steigender Temperatur des Patienten, wie die Grippe, kann es fühlen, Schüttelfrost, Schwäche, Appetitlosigkeit. Oft dank "Erkältungen" Symptome einer Person für eine lange Zeit nicht zum Arzt gehen, unabhängig von ARI zu versuchen, behandelt.

    Als Folge der chronischen Entzündung des Patientenrheumatoider Arthritis Appetit verlieren und immer mager. Leider Müdigkeit - Appetitlosigkeit, Schwäche unbegründet, depressive Stimmung - ein unverzichtbarer Begleiter und begleitende Symptome der rheumatoiden Arthritis. Der Patient wird gestört Proteinstoffwechsel, gibt es eine Ausdünnung und Verschlechterung der Muskeln (Muskelatrophie), in der Nähe der entzündeten Gelenk befindet. Oft ging es um die Krankheit und andere lebenswichtige Organe.

    Die dritte bestimmende Merkmal der rheumatoiden ArthritisEs kann Morgensteifigkeit genannt werden. Aufwachen, das Gefühl, die Person Schmerz nicht, aber fühlt sich seltsam, aber unglaublich starken Wunsch, überhaupt nicht zu bewegen. Wenn Ärger ausgedrückt konnte er regungslos Stunde liegen, zwei oder mehr, solange die physikalische Therapie Medikamente nicht nehmen. Manchmal kann Morgensteifigkeit bis zum Abend dauern. Ich bekenne, dass ich großen Respekt für ihre Patienten haben. Diese mutigen Menschen, jeden Tag für sie - der Kampf mit dem Schmerz. Obwohl in der Regel bei Patienten mit rheumatoider Arthritis, nervös und gereizt, da die ständige anstrengend Schmerz verhindert, dass sie die Mentalität und Charakter zu leben, ändern.



    Behandlung - Traditionelle

    Rheumatoide Arthritis behandelt werden sollte, undGlücklicherweise weiß jeder Hausarzt, wie dem Patienten zu helfen. Zunächst müssen wir die Entzündung zu lindern, die Schmerzen hilft reduzieren, reduzieren Temperatur, Müdigkeit und Asthenie. Als nächstes ist es wichtig, dass die Zerstörung der Gelenke zu stoppen, um den Patienten helfen, den Rollstuhl zu vermeiden.

    Behandlung von rheumatoider Arthritis mit ausreichender Klarheitentwickelt. Zur Entfernung von Entzündung an den Patienten ist ein Steroid (Prednison und ähnlich) oder nichtsteroidale (Ortophenum, Diclofenac, Ibuprofen, und andere.) Vorgeschriebenen Anti-inflammatory drugs. Leider sind die Schmerzen und Entzündungen zu entfernen, sie nicht über die zugrunde liegenden Prozesse adressieren. Zur Bewältigung der Krankheit und stoppen hilft die Zerstörung von Gelenkgewebe zu grundlegenden Therapie, die aminohinolinovogo Medikamente (Plaquenil, delagil) umfasst, Sulfasalazin, Methotrexat, die am weitesten verbreitete und neue Medikament Arava.



    Behandlung - Alternative

    Für die Mehrheit der Mittel der alternativen (Folk)Medizin in der Rheumatologie negative Einstellung. Darüber hinaus warnen Ärzte über den Schaden durch den Menschen selbst verursacht wird, um die Heiler und Zauberer laufen. Zunächst einmal in erster Linie, die Mehrheit der Leute Geld ist absolut nutzlos, und Erleichterung darüber, dass manchmal krank fühlt, ist ausschließlich auf die Auswirkungen von Psychotherapie basiert. Und zweitens, bis der Patient wertvolle Zeit verliert, die Krankheit fortschreitet. Gemeinsame Probleme viel, und zu der Zeit, als jeder Arzt weiß genau, was der Patient leidet und behandelt seine Sichtung, Hexendoktor versuchen, die Menschen von zu retten "etwas rheumatischem." weder so dass der Arzt noch der Patient habe keine Ahnung, was sie kämpfen.

    Aber es ist nicht zu leugnen, dass das beste Mittel der VolksMedizin kann klassischen Medizin eingenommen werden. Viele Anwendungen, Salben und Kompressen wirklich helfen, die Schmerzen zu lindern. Doch wie jede andere Wärme in traditionellen akademischen Medizin. Immerhin basieren die meisten Menschen die Packs auf Wodka, sondern weil sie den betroffenen Bereich wärmen, lindern den Schmerz ein wenig abgelassen - Blut und Lymphe aus dem betroffenen Teil abgesaugt. Wie für andere Verfahren, wie Fasten oder übermäßige Behandlung Abkochung von Kräutern, ist die Verwendung von ihnen nicht viel. Oft verwirrend rheumatoider Arthritis mit Osteoarthritis, versuchen Patienten "Salz", wobei ein Abkochen von Mais Stigmata oder Schachtelhalm zu bringen. In der Tat, für das "Salz" bei Arthrose bewachsen Knochen nehmen, was natürlich ist, zurückziehen keine Stigmata nicht. Und wenn es scheitert, würde die Person nur in Stücke zerfiel.



    Behandlung - eine innovative

    Boating Patienten auf traditionelle Heiler inAllgemein ist es verständlich. Bis vor kurzem frönen die konventionellen Rheumatologie Patienten nicht rosig Hoffnungen. Noch vor wenigen Jahren gab es eine Explosion der Rheumatologie. grundlegend neue Medikamente entwickelt, die so genannte "biologische Agenzien". Es ist sicher, Substanzen, die mit den Tätern des entzündlichen Prozesses zu kämpfen haben. Während diese innovative Therapie ist nur in wenigen, hoch spezialisierte und gut ausgestattete Zentren eingesetzt. Die Vorbereitungen sind ziemlich teuer, weil die neu erfunden, schwierig herzustellen, erfordern Klärung Aktion und gute Mechanismen klinischen Studien. Aber heute Rheumatologen auf der ganzen Welt sind zuversichtlich, dass die Vorbereitungen für Anticytokine große Zukunft. Es ist zu hoffen, dass die Krankheit rheumatoide Arthritis ist in der Lage sein wird, rückgängig zu machen. Einige Wissenschaftler hoffen, vollständig eine unheilbare Krankheit früher zu heilen.



    Kein Raum für Fehler

    Wie bei jeder anderen Krankheit, fürrheumatoide Arthritis zu einem großen Teil abhängig von dem Patienten. darunter Leider gibt es eine oft erfolgreich Überzeugung von der Möglichkeit der Selbstbehandlung. "Ich habe eine chronische Krankheit, die Ärzte nicht helfen, dann werde ich selbst behandelt werden" argumentieren oft solche Patienten. Allerdings ist es für Menschen, die an rheumatoider Arthritis leiden, müssen Sie ständig mit den Ärzten in Kontakt zu bleiben, und den Grad der Entzündung zu steuern. Da viele Medikamente nehmen sie Nebenwirkungen haben. Zum Beispiel, nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente können Magengeschwüre und Bluthochdruck führen. Nur ein Arzt kann sagen, was die Medizin gelöscht werden soll und ein Start statt anzuwenden.

    Oft Patienten mit rheumatoider Arthritis versuchenmit Antibiotika allein behandelt. Doch die Ärzte haben keine zuverlässigen Informationen, die die Krankheit auf eine solche Therapie und kein Arzt Antibiotika als Behandlung nicht ernennen zugänglich ist. Als er selbst krank, so sollten wir Ihren Körper die zusätzliche Belastung nicht geben.

    Darüber hinaus sollte man nicht Billigkeit jagen. Wählen Sie eine billigere Medikament nicht gut gereinigt werden kann und mehr Nebenwirkungen auf den bereits entnervt Körper. So ist die Bewertung der Behandlung müssen mit dem Arzt verhandelt werden.

    Und die letzte. Es leidet immer von Patienten mit rheumatoider Arthritis häufig zu Heilern gehen oder neumodischen, ungetestet Werkzeuge verwenden. Ein besonderes Vertrauen aus irgendeinem Grund sind sehr reich verzierten, exotische und Nicht-Standard-Methoden der Behandlung. Natürlich ist es unmöglich, ihre Verwendung zu verbieten, aber Ihr Arzt die Verwendung eines Wunderpulver warnen, ist es notwendig.



    Es ist wichtig zu wissen!

    Körperliche Aktivität ist sehr wichtig für die Patientenrheumatoider Arthritis. Es wird dazu beitragen, die Atrophie des Muskelgewebes und die Bildung von Kontrakturen (Gelenksteifigkeit) zu verhindern, werden die motorischen Funktionen halten. Und bei der rheumatoiden Arthritis kann die Last auch durch den Schmerz geben. Als Diät ist es nicht voll entwickelt. Zur Unterstützung ist, den Körper des Patienten zu empfehlen, eine ausreichende Menge an Protein zu nehmen. Und mit Unterernährung zu kämpfen, ist nicht auf die Fette und Kohlenhydrate beschränkt.

    Lassen Sie eine Antwort