Moskitonetze - Moskitoschutz und eine Gefahr für die Kinder!

Inhalt


Moskitonetze - Moskitoschutz und eine Gefahr für die Kinder!In den wärmeren Monaten werden wir gerne zu pflügenFenster und lassen Sie Ihr Haus frische Luft mit Aromen von Blumen gefüllt ist, das Vogelgezwitscher genießen, den Klang der regen und das Rascheln der Blätter auf den Bäumen. Leider immer den Charme der Frühjahr-Sommer-Saison von Moskitos begleitet wird, fliegt, Summen und Stechen Insekten, Pappelflaum intrusive und allgegenwärtigen Pollen. Wenn an Fenstern Moskitonetze installieren, schützen wir erfolgreich sich und Ihr Zuhause vor Insekten und anderen Problemen, sondern auch für ihre Kinder Gesicht Tod.


Opfer Moskito Krieg

Ärzte schlagen den Alarm, Moskitonetze sind zunehmendkann für Kinder eine Todesursache. Es scheint, als sie gefährlich sein können, sie haben keine scharfen Ecken, müssen sie nicht verletzt werden. Die Todesursache von Kindern und Opfern der Netze sind meist Kinder ab 1 Jahr und 7 Jahren, wird es ein Fall aus einer Höhe und begleitende Kopftrauma, der Wirbelsäule und der inneren Organe.

Kunststoff-Fenster selbst sind sehr offeneinfach, ist jedes Kind mit einem Handgriff zu bewältigen können, und das Vorhandensein des Gitters auf dem Fensterrahmen macht ihm ein Gefühl der Sicherheit. Das Kind ist nicht in der Lage, die Zuverlässigkeit des Netzes Befestigung beurteilen zu können, stützt sich darauf, und leicht fällt aus dem Fenster.

Häufiger Kinder haben nicht einmal zu machenAnstrengung beim Öffnen des Fensters, die Eltern zum Zeitpunkt der Ausstrahlung des Raumes ließ das Fenster weit offen, nicht einmal über die Tatsache nachzudenken, dass ein Kind sehr mobil wird, in dem Blinzeln eines Auges auf der Fensterbank sein kann. Aber besonders auffällige Fälle von naiven Sorglosigkeit Mütter und Väter, die Kinder erlauben den Blick aus dem Fenster zu genießen und auf der Fensterbank, in diesem Fall spielen, kann das Problem jederzeit passieren, und es wird unmöglich sein, zu verhindern.


Lebensgeschichten

Meine Mutter ging in den Laden, ein wenig Anton warHaus mit seiner Großmutter. Er saß still am Tisch und sah das Bild in einem neuen Buch. Großmutter ging in die Küche für eine kurze Zeit, und dieses Mal das Baby genug auf dem Tisch und dem Fensterbrett zu bekommen. Das Fenster war offen, der Junge auf dem Netz lehnte, brach sie zusammen und gebrochen. Liegen auf dem Gehweg Anton bemerkte Passanten, von der Brigade "Ambulance" verursacht lieferte ein Baby im Krankenhaus, aber konnte nicht gespeichert werden.

Draußen vor dem Fenster, hörte die Explosionen von Feuerwerkskörpern in den Himmel Brunnen Feuerwerk stieg. Vera kletterte auf das Fensterbrett, faszinierendes Schauspiel. Baby-stützte sich auf das Netz und fiel aus dem Fenster.


Die illusorische Schutz

Solche Geschichten leider weiterhin eine Menge, und ihre Zahl wächst. Und überraschend, unterschätzen die Eltern häufig die "Zuverlässigkeit" von Moskitonetzen.

Vor allem auf dem Fenster Moskito installiertGitter sind nicht in Russland zertifiziert. Natürlich ist es auf der Idee der unvollkommenen Produkte zu berühren. Wie für den Mangel an anderen Fensterschutz, haben wir zweifelhafte Waren zu verwenden, schauen Sie nicht für seine Sicherheit.

Moskitonetz wackelig am Fensterrahmen befestigtKunststoff- oder Metallflächen, sind sie die Struktur mit erheblichen Druck zu halten, nicht in der Lage. Außerdem, wenn das Netz nicht sauber ist im Winter, niedrige Temperaturen machen ihr Ding, wird der Kunststoff spröde, was das Risiko des Produkts erhöht.

Standard-Framework-Moskitonetzaus Aluminium, die in die Schlitze durch eine Gummischnur zelligen Kunststofffolie überspannt eingesetzt ist. Selbst wenn Sie sicher den Rahmen zu befestigen, Wabengewebe leicht aus ihm heraus gequetscht, und stützte sich auf die Netto-Kind fällt aus.

Achtung! Moskitonetz ist so konzipiert, um die Mücken zu halten, aber nicht in der Lage, das Gewicht des Kindes zu widerstehen, auch wenn es zu stärken und zusätzliche Schlösser bieten.


Wie Sie Ihre Kinder zu schützen?

Moskitonetze - Moskitoschutz und eine Gefahr für die Kinder!Natürlich dem Kind zu erklären, wo die Gefahr besteht,müssen. Aber die Kinder aufgrund ihres Alters ist sehr neugierig und emotional, zu 5 Jahren haben sie keinen Sinn für Gefahr, so dass die Gespräche eindeutig nicht genug.

Um die Gefahr von Kinderleben zu beseitigen, ist es notwendig, seinen Lebensraum zu schützen.

  • Ein kleines Kind sollte in dem Raum mit offenem Fenster nicht unbeaufsichtigt gelassen werden.
  • Das Kind sollte die Möglichkeit verwehrt werden, auf der Fensterbank zu bekommen, dafür ist es notwendig, die Möbel weg von Fenster zu bewegen.
  • Wenn das Haus ist ein Kind, offene Fenster nur auf der vertikalen Belüftung.
  • Geben Fenstergriffe mit Schlössern, die Riegel, stoppt, Kette - alles, was das Kind nicht erlauben wird, öffnen Sie das Fenster mehr als ein paar Zentimeter.
  • Wenn Sie Ihr Kind Ansichten zeigen wollen, halten es fest und für seine scharfe Bewegungen bereit.

Mehr wollen auf der speziellen wohnenKindersicherung, die Schlüssel von denen wird von den Eltern erhalten. Diese Sperren ermöglichen, das Kind im Vertikalmodus ein Fenster für die Belüftung zu öffnen, ist die Spaltbreite nicht mehr als 7-9 cm, ist es genug, um das Baby vor Herausfallen aus dem Fenster zu verhindern, aber es ist genug, um für eine effektive Belüftung.

Erinnern Sie sich! Set Gitterschlösser, Schlösser, Ketten an den Fenstern sollten nur Profis. Nicht auf die Sicherheit der Kinder knausern.

Moskitonetz - ist ein zuverlässiger unddie Jahre bewährt über die Art und Weise loszuwerden lästigen Insekten zu erhalten, deren Abwesenheit, natürlich, hilft eine angenehme Atmosphäre im Haus zu schaffen, ermöglicht es Ihnen, die Gesundheit zu erhalten, sich selbst und Lieben von Moskitos übertragene Krankheiten und Allergie-Attacken zu schützen. Aber vergessen Sie nicht um die Sicherheit.

Für die trauernden Eltern der toten Kinder sind unsere Anweisungen irrelevant, erhielten sie eine harte Lektion des Lebens. Aber ihre Erfahrung sollte uns Väter und Mütter machen reflektieren und das Leben anderer Kinder zu schützen.

Lassen Sie eine Antwort