Anal-Sex und Hämorrhoiden!

Inhalt

40% der Arztbesuche über Darm durch
mit Hämorrhoiden. Proktologie glauben, dass 70% der Menschen schließlich
Gesicht gemorroynymi Symptome. Und wenn man den ganzen Tag sitzen
vor dem Computer, ist die Wahrscheinlichkeit, Hämorrhoiden zu fangen ist sogar noch höher.

Hämorrhoiden sind im Körper eines jeden Menschen. Das
Schleimhautfalten des Analkanals. Neben Maßnahmen
sie bieten die Muskelerhaltung von Kot. Der Rest
Hämorrhoiden sind in überlappende Analkanal beteiligt
Darm.

Wann sollte defecation Beulen geglättet werden, um nicht zu stören
der Stuhlgang. Stagnation des venösen Blutes und übermäßige Anstrengung
gegen die Bestimmungen der Knoten, schieben sie zusammen mit Schleim nach unten
Shell. Dann gibt es eine Reorganisation und die Verletzung der Blutversorgung, es
Es erhöht die Größe von Hämorrhoiden, deren Vorsprung
nach außen.


Das Risiko von allen!

Das ist - die Hämorrhoiden!


Jeder von uns kann Hämorrhoiden machen. Besonders gefährdet sind diejenigen, die:

  • ein sitzender Lebensstil, einschließlich Arbeit am Computer;

  • leiden unter Verstopfung, Übergewicht;

  • Sie liebt den Kragen (betrunken) zu legen;

  • am Tisch geraucht zum Anlehnen, würzig, salzig, scharf;

  • in Anal-Sex frönen;

  • ist eine entzündliche Erkrankung im Beckenbereich;

  • Angebote
    Leistungssport wie Gewichte zu heben, Springen oder Kugelstoßen;
    Mähen, Schneiden, Schleppen Schwerkraft - kurz, als Ackergaul.



Die Hauptfaktoren für die Entwicklung von Hämorrhoiden beitragen


1. Gewichtheben, längere Arbeiten im Stehen.
bei
körperliche Überlastung Venendruck erhöht sich aufgrund verzögern
Blut in den Venen, führt dies zu einem Verlust der Elastizität der Venenwände.
Deshalb entwickelt Hämorrhoiden oft bei Lader, Tänzer, Sportler,
Friseure, Lehrer - diejenigen, die in schweren körperlichen Eingriff
arbeiten oder verbringt Zeit Stehen.


2. sitzender Tätigkeit, darunter einen Computer, ein sitzender Lebensstil.
nicht
Ersatzteile Hämorrhoiden und diejenigen, die viel sitzen. Im Sitz des Stuhls und dem Körper
sitzend erzeugte Wärme Kompresse, die zu einer Stagnation des Blutes führt in
Beckenorgane. Daher ist in den "at risk" bekommen Programmierer,
Computer-Betriebssystem, Treiber, Steuerberater, Vertreter anderer
"Sesshaften" Berufe. Darüber hinaus sitzender Lebensstil ist
Risikofaktor für venöse Insuffizienz, während moderate körperliche
Aktivität, Unterricht und Gymnastik Schwimmen, im Gegenteil, zu verstärken und
Blutzirkulation, verhindert Stagnation des Blutes in den Venen zu stimulieren.


3. Chronische Verstopfung.
Verstopfung
verursacht durch Verletzung der Bildung von Fäzes Prozess und seine Weiterentwicklung
Darm. Festen Stuhl, in den unteren Ligen verweilenden
Darm, Druck auf die umgebenden Adern legen und den normalen Blutfluss behindern.
Habit langen Druck beim Stuhlgang, inhärente Leiden
chronische Verstopfung, Hämorrhoiden sind auch sehr hilft: Anstrengung
während Defäkation die Venen des Mastdarms wirkt ähnlich Anhebung
Gewichten.


4. Entzündliche, neoplastische Prozesse im Beckenbereich.
Entzündliche
Krankheiten und Tumoren bei Frauen (Myome, Myome), Krankheiten
Prostata bei Männern, Zirrhose mit Portal
Bluthochdruck, Krebs des Enddarms - es ist alles
fördert einen Ansturm von Blut in die Beckenorgane, also
Hämorrhoiden Entwicklung. Risse, Geschwüre, Fisteln des Anus sind auch
Risikofaktoren für Hämorrhoiden: Krampf des Schließmuskels tritt während der Stimulation
(A Ringmuskel, der den Ausgang des Rektums umfasst), als Ergebnis der
ableitenden Venen werden gequetscht und verletzt.


5. Der Missbrauch von würzigen Speisen, Alkohol.
Alkohol
Verdauungstrakt verursacht Ausdehnungsgefäß, einschließlich Gefäße
Rektum. Ausdehnungsgefäße führt zu einer Stagnation des Blutes im hemorrhoidal
Knoten, deren Entzündung. Pikante Gerichte, reich gewürzt Gewürze,
regen die Verdauung, sondern auch einen starken Blutfluss verursachen,
Rektum und Schleimhautreizungen.


6. Schwerer Durchfall (Diarrhoe), Analsex.
Reizung
und Entzündung des Mastdarms und des Anus mit schwerem Durchfall, mechanische
Dehnung des Schließmuskels und das Rektum beim Analsex Hilfe
die Entstehung von Hämorrhoiden, für bestehende Erkrankung verschlimmern.


7. Schwangerschaft, Geburt.
Gebärmutter,
mit der Entwicklung des Fötus zunimmt, nimmt den größten Teil der
Peritoneum. Zugleich bewegenden Körper bewegt und Rectum,
im Gegenteil, sich gegen das Becken gedrückt - in venösen Gefäßen ergeb
geklemmt, die Schwellkörper Blutzellen drängen. Anstrengende Versuche
bei der Geburt und die Bildung von Hämorrhoiden zu stimulieren.



Für Hämorrhoiden werden durch die folgenden grundlegenden Symptome gekennzeichnet

  • beim Stuhlgang Blutungen, Blut im Stuhl (dieses Symptom zu finden, so schnell wie möglich einen Arzt aufsuchen!);

  • Jucken, Brennen im After Sensation;

  • Fremdkörpergefühl, Schweregefühl;

  • Verlust von Knoten aus dem Rektum;

  • Schmerzen beim Stuhlgang, Gehen, Sitzen;

  • Schmerz Hämorrhoiden fühlen.

am besten
typisch für wichtigsten Symptome von Hämorrhoiden - Entlastung von Blut und
Verlust von Knoten aus dem Analkanal. Betrachten wir diese und andere
Manifestationen der Krankheit.


1. Blutungen beim Stuhlgang, Blut im Stuhl.
Stagnation
Blut in den Hämorrhoiden verschlechtern Nahrung Venenwand
Sauerstoff, über weite Strecken ihres Blutes Überlauf. Die Wände der Knoten
Ausdünnen, Erosion und kleine Lücken gebildet, was dazu führt,
Blutungen. Ein besonderes Merkmal von Hämorrhoiden Blutungen; es
erscheint nur während, vor oder unmittelbar nach dem Stuhlgang.

Die meisten Patienten,
zum ersten Mal bemerkt Blutflecken auf Unterwäsche oder Toilettenpapier, ist es manchmal
Es folgt ein Rinnsal am Ende der Defäkation. blutende Hämorrhoiden
Es ist sehr intensiv, was zu der Entwicklung führen könnte von
Eisenmangelanämie. Zuteilung Das ist - die Hämorrhoiden!Blut aus dem Anus kann ein Zeichen
maligne Tumoren im Dickdarm. wann
dieses Symptom so schnell wie möglich Adresse dem proctologist zu klären
Diagnose!


2. Verlust von Einheiten aus dem Rektum.
Entwicklung
dystrophischen Prozesse verursacht Verschiebung der Knoten in der anal Seiten
Öffnungen Verlust schließlich. dies trägt
auf Stuhl verlängert Anstrengung, Gewohnheit zu rauchen, lesen
WC.


3. Fremdkörpergefühl, Gefühl von Schwere.
krank
klagen über Fremdkörpergefühl in den Anus, Schwere in der Leiste
beim Gehen. Diese Symptome werden durch Schwellung der überlasteten
Hämorrhoiden.


4. Jucken und Brennen im After.
juckende,
Brennen - eine Manifestation der Erosion der Wände von Hämorrhoiden. Auswahl
Blut auch zu Reizungen der Haut und der Schleimhaut des Anus führen.


5. Schmerzen beim Stuhlgang, Gehen und Sitzen.
Das
charakteristischen Symptome einer beginnenden Angriff der akuten Hämorrhoiden, Verletzung
haemorrhoid. Um den Anus gibt es viele
Rezeptoren, kann Schmerzen sehr stark sein. belasten
Schmerzen in den Anus verstärkt wird beim Gehen und beim Stuhlgang
manchmal unerträglich wird, ist der Patient sitzen nicht in der Lage,
gehen.


6. schmerzhafte Hämorrhoiden zu berühren.
das
der Fall von Thrombose oder eine Entzündung von Hämorrhoiden anschwellen,
werden dichter, schmerzhaft bei Berührung. Während der externen Prüfung zu sehen sind
Knoten der blau-violette Farbe, eine Pflaume ähnelt, kann
Durchmesser von bis zu 2 cm. Berührung mit den Knoten verursacht schwere
Schmerzen.

Wiederum spezifisch für die Symptome von Hämorrhoiden,
vor allem aus den Anus Blutungen, sein Zeichen und
andere ernstere Erkrankungen. Wenn sie so schnell wie möglich auftreten,
einen Arzt konsultieren!

Lassen Sie eine Antwort