Zwei Formen von Agranulozytose

Inhalt

  • Agranulozytose: Merkmale und Ursachen
  • Die Immun Agranulozytose
  • myelotoxischen Agranulozytose


  • Agranulozytose: Merkmale und Ursachen

    Zwei Formen von AgranulozytoseAgranulozytose wird durch einen starken Rückgang gekennzeichnetoder das Fehlen von peripheren Blutleukozyten granular. Einzelne Fälle der Krankheit wurden im Jahr 1907 Türk beschrieben worden ist, und im Jahre 1922 Schulga gab ihm eine detaillierte klinische und hämatologische Reaktion, und den Namen neutropenischer Angina. Schulga dachte charakteristisch für das Vorhandensein der Krankheit nekrotischen Angina oder Nekrosen auf die Schleimhäute, Fieber und einem starken Rückgang der Zahl der weißen Blutkörperchen (2-1) D / L mit relativer Lymphozytose - bis zu 80-90% und einem starken Rückgang in fast Granulozyten reduzieren.

    Frauen leiden Agranulozytose häufiger als Männer, Kinder sind weniger wahrscheinlich als Erwachsene.

    Die Gründe, die die Entwicklung von verursachenKrankheit sind Infektionen, Sepsis, Tuberkulose, Typhus, die Proliferation von Leukämie, metastatischem Krebs und anderen bösartigen Tumoren in Knochenmark, sowie die Verwendung von Arzneimitteln, die Wirkung von Strahlungsenergie, cytotoxische (anti-Krebs-) Behandlung.

    Nach dem Mechanismus der Freisetzung 2 bildet Agranulozytose - myelotoxischen und immun.


    Die Immun Agranulozytose

    Die Krankheit beginnt als Folge des Auftretens von Antikörpern im Blut gegen Granulozyten.

    Die Reaktion von Antigen - Antikörper erfolgt in Gegenwart vonHapten (Biopolymermolekülen Fragment oder künstlich synthetisierte chemische Verbindung), deren Aufgabe es ist oft Medikamente durchgeführt. Agranulotsitarnoy Antikörper üben ihre Wirkung im peripheren Blut auf den ersten, in dem Tod von reifen neutrophilen Granulozyten führt, und dann ein junger Granulozyten bündig mit den Granulozyten-Vorläuferzellen im Knochenmark von einer Reihe angeordnet.

    Im Mittelpunkt der Entwicklung dieser Form ist die AgranulozytoseReaktion des Organismus in Reaktion auf den Empfang der beiden Medikamente. Es gibt viele verschiedene Medikamente, die zur Entwicklung der Immun Agranulozytose beitragen kann. Dazu gehören: Aminopyrin, Phenylbutazon, Phenacetin und andere.

    Es sei daran erinnert, dass die chemischen und pharmazeutischen Substanzen, je nach Wirkmechanismus führen kann, in einigen Fällen auch myelotoxischen, und zweitens - die Immun Agranulozytose.

    Medicinal Agranulozytose beobachtet scharfzu 38-39o, Auftreten von Angina, Stomatitis, mit der Entwicklung in einigen Fällen Candidose der Mundschleimhaut, des Larynx und der Speiseröhre beginnend mit Erhöhung der Temperatur.

    Veränderungen im peripheren Blut, hängt von der Schwere der Erkrankung.

    Gekennzeichnet durch Leukopenie Erhöhung (bis zu 1-3 g / l) für dieindem die Anzahl der Neutrophilen im peripheren Blut fast zu ihrem völligen Verschwinden verringert wird. Der Abstrich (zur Analyse) und nur sehr wenige Zellen sind in erster Linie Lymphozyten präsentiert. Manchmal im peripheren Blut wurde Monozytose, single retikulären (Process) Zellen und plazmotsidy beobachtet. Anämie und Thrombozytopenie sind im allgemeinen nicht beobachtet, außer in sehr schweren Fällen.

    Beim Ausgang aus einem Agranulozytose entwickelt sich oft leukemoid Reaktion mit der Menge von Leukocyten 30 g / l oder darüber in dem peripheren Blut, mit dem Auftreten von Blasten, Promyelozyten und andere.

    Dieses Muster ist in der Regel von kurzer Dauer, kann es sein,nur ein paar Stunden sehen. Dann, wenn die Erholung der Blutwerte des Patienten werden normalisiert. Dauer der Immun Agranulozytose in den meisten Fällen ist eine Hälfte - zwei Wochen, manchmal mehr.


    myelotoxischen Agranulozytose

    Zwei Formen von AgranulozytoseMyelotoxischen Agranulozytose oftEs stellt sich als eine Manifestation der Zytostatika-Krankheit und wird durch die Einstellung der Produktion von neutrophilen Granulozyten in Bezug auf ein Produkt auf der Ebene der Vorläuferzellen oder Stammzellen Myelopoese gekennzeichnet. Dies ändert sich nicht nur die Anzahl von Granulozyten und Lymphozyten, Thrombozyten und Erythrozyten.

    Der Grund für die Entwicklung von Agranulozytose myelotoxischen Arzneimittelsubstanzen können metastatischen neoplastischen Läsionen des Knochenmarks und andere Leukämien sein.

    Bei Patienten, noch bevor Anzeichen der KrankheitEs verringert die Anzahl der weißen Blutzellen, Plättchen und Retikulozyten. Leukopenie entwickeln kann - zu 0,5-0,1G / l. Die Anzahl der Neutrophilen im peripheren Blut scharf fast zu ihrem völligen Verschwinden verringert.

    Vor dem Hintergrund der starken Veränderungen im peripherenBlut und Knochenmark erscheint Angina, Stomatitis, manchmal Zahnfleischbluten, Nasenbluten, Blutungen unter der Haut. In anderen Fällen wird nur der Schleimhäute des Mund- und Rachenraum betroffen.

    Der Grund für die Niederlage der Schleimhäute beimyelotoxischen Agranulozytose schwächt die Abwehrkräfte des Körpers und damit die Wirkung von aktivierten Krankheitserregern. Zusätzlich beeinflussen zytotoxischen (Anti-Krebs) Drogen alle wuchernden Zellen, einschließlich der Schleimhäute von Magen-Kanäle. Diese Änderungen können von einer bis zwei Wochen bis zu einem Monat oder länger.

    Vor dem Verlassen erscheint den Zustand der Agranulozytose im Knochenmark eine große Anzahl von Blasten und Myelozyten. Im peripheren Blut sind Metamyelozyten, Myelozyten, Monozyten und plazmotsidy.

    Prognose Agranulozytose unter aseptischen (steril) Bedingungen, die Verwendung von Antibiotika-Therapie, und in Fällen von Immun Agranulozytose - und Steroid-Therapie in den meisten Fällen - günstig.

    Lassen Sie eine Antwort