Wo fließt das Blut

Inhalt

    Spuren von Blut im Urin und Kot beobachtet werden

    Wo fließt das BlutEs muss mit Hämophilie, dass der Patient daran erinnert werden, sodas gleiche wie andere Personen können verschiedene Krankheiten zusätzlich zu seinem Kern zu erwerben. Wenn also eine Person mit Hämophilie, zusammengezogen, dann könnte dies aus mehreren Gründen: Er fing an zu bluten, hat er eine andere Krankheit oder eine Kombination aus beidem. In jedem Fall müssen Sie Ihren Arzt konsultieren. Wenn Sie Fragen oder Bedenken haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Krankenschwester.

    Bei Hämophilie beobachten eineine gute allgemeine Regel, die besagt: ". Im Zweifelsfall starten Blutprodukte eingeben" Eine frühzeitige Behandlung von Hämophilie können eine Behandlung bezeichnet werden, die so früh wie möglich gestartet wird, dh, innerhalb weniger Stunden. Wenn Sie warten wollen und sehen, was aus dieser Situation kommen wird, wird die Blutung weiter, und dann werden Sie länger werden müssen behandelt, werden Sie länger als die Schwellung, Schmerzen bleiben, Blutungen und andere Symptome.

    Mögliche Orte von Blutungen

    Intensive Blutungen als spontane (ohne erkennbare Ursache), und die daraus resultierende Verletzung kann überall im Körper auftreten. Allerdings sind einige Orte mehr als andere betroffen.

    Blutungen in Gelenken (Hämarthros)

    Zusätzlich zu der Blutergüsse, die häufigste ManifestationHämophilie sind Blutungen in den Gelenken. Diese Blutungen sollten ernst, weil im Laufe der Zeit genommen werden, wenn sie unbehandelt, sie zu Arthritis führen, und als Folge, Gelenkdeformierung und Behinderung. Hämarthros kann durch ein Trauma verursacht werden oder spontan sein kann. Wird die Behandlung länger als vier Stunden nicht verfügbar ist, kann der Schmerz unerträglich, geschwollene Gelenke sein und erfordern Behandlung für mehrere Tage. Als das Kind lernt, die Anzeichen von Blutungen noch vor dem Schmerz zu erkennen und Schwellungen auftreten. Sie können das "Kribbeln lustig" feiern, die das früheste Anzeichen von Blutungen in den Gelenken ist. Um eine Verformung des Gelenks und chronischen Schmerzen zu vermeiden, ist es notwendig, die Behandlung so früh wie möglich zu beginnen.

    Blutungen in Muskeln

    auch ganz Blutungen in den Muskeln auftretenhäufig und spontan oder nach Verletzungen auftreten können. Dies tritt am häufigsten in der Wade, Oberschenkel, Unterleib und Unterarmmuskeln. Als Ergebnis in den Muskeln von Blutungs Schmerzen und Schwellungen der Gewebe auftreten, die für mehrere Tage gehalten werden kann, und der Tumor kann Kompression und Beschädigung der Nerven- und Gefäßenden verursachen. Die Unterarmbereich, beispielsweise kann es zu einer Verformung der Hände führen. Wichtige Anzeichen in den Muskeln Blutungen sind ihre Stärke, Schmerzen, Temperaturänderung von benachbartem Gewebe, Kribbeln und Taubheit.
    Verzögerungen bei der Behandlung kann zu chronischen Muskelverletzungen und Lähmungen führen.

    Trauma auf den Kopf (intrakranielle Blutung)

    Solche Verletzungen sind die häufigsteTodesursache bei Patienten mit Hämophilie. Blutungen können spontan oder als Folge von selbst kleinere Verletzungen auftreten, beispielsweise durch einen Lichtabfall oder Schlag auf den Kopf. Die Symptome von Blutungen im Gehirn möglicherweise nicht für mehrere Tage nach der Verletzung, aber sie sind Reizbarkeit, Schläfrigkeit, Kopfschmerzen, Verwirrtheit, Übelkeit, Erbrechen und eine geteilte Ansicht.
    Alle Kopfverletzungen sind sehr schwerwiegend für Patienten mit Hämophilie und ihre Behandlung sollte so früh wie möglich begonnen werden, um eine Gehirnblutung und ihre Folgen zu vermeiden.

    Blutungen im Gesicht und am Hals

    Blutungen im Gesicht, am Hals und Rachen kannhaben schwerwiegende Folgen für die Hämophilie, da die resultierende Tumorblutung kann die Atemwege schließen. Die Tumoren als Folge einer Infektion in einem solchen Fall gebildet werden, ist es manchmal schwierig, zu entscheiden, - ist das Ergebnis einer Infektion oder Tumor Blutung.
    Alle Tumoren im Nacken sollte als Ergebnis möglich, Blutungen und treat angesehen werden.

    Andere Arten von Blutungen

    Bei Menschen mit Hämophilie, sehr einfachgibt es Prellungen, blaue Flecken auf der Haut, ist aber selten ein Problem darstellen. Blutungen aus tiefen Schnittwunden und Abschürfungen können innerhalb weniger Tage erneuert verlängert werden, wenn es um die Behandlung nicht durchgeführt werden.

    Die Schwere der Hämophilie-Krankheit

    Wo fließt das BlutHämophilie ist gezeigt unterschiedlichem Schweregrad,und diese Unterschiede werden von der Menge an Gerinnungsfaktor im Blut bestimmt. Normalerweise, wenn Patienten mit Hämophilie zur selben Familie gehören, offenbart sie fast die gleiche Menge an Gerinnungsfaktor im Blut.
    Die normale Ebene betrachtet wird 50% -200% VIII und Faktor IX im Blut mit einer durchschnittlichen gesunden Menschen, die Figur ist 100%.

    Schwere Hämophilie: In diesem Fall ist die Höhe der Faktoren VIII und IX weniger als 1%. Blutungen in Gelenken, Muskeln und anderen Geweben auftreten, auch ohne sichtbare Verletzung (spontane Blutungen), und nach der Operation und Zahnextraktion.

    Hämophilie mittlerer Schwere: Der Grad der Faktoren VIII und IX ist 1-5%. Blutende mit wenig auftreten, was zu einem gewissen Grad, Verletzungen und nach Operationen und Zahnextraktionen.

    Mild Hämophilie: Die Höhe der FVIII und FIX Faktoren von 6-50%. Bluten tritt nach einem schweren Trauma, Chirurgie und Zahnentfernung. Manchmal ist die Diagnose nur bestätigt, wenn eine Person ein Erwachsener wird, und als Folge von Verletzungen, Operationen oder Zahnextraktion hatte starke Blutungen auftreten.

    Lassen Sie eine Antwort