Warum Lymphozyten im Blut erhöht

Inhalt


lifotsityLymphocyten sind eine Art vonLeukozyten weißen Blutkörperchen und werden im Knochenmark produziert. Beim Menschen sind sie verantwortlich für die Erkennung und Neutralisierung der Infektion, Pilze, Viren, Tumorzellen. Im erwachsenen Blutzellen bilden 19-37% aller Leukozyten. Fälle, in denen Lymphocyten aufgrund des Vorhandenseins einer Entzündung im Körper erhöht.


Typen Lymphozytose

Gesundheit ordnet relative und absoluteLymphozytose. Relative Lymphozytose tritt bei Kindern unter zwei Jahren und Patienten mit rheumatischen Erkrankungen, Morbus Addison, Hyperthyreose, Splenomegalie. Absolute Ansicht in einer Gesamtzunahme in der Anzahl von Leukozyten in akute virale Infektionen beobachtet, Erkrankungen des lymphatischen Systems. Auch kann die absolute Zunahme der Lymphozyten zeigen Tuberkulose, Störungen des Hormonsystems und lymphatische Leukämie.


Ursachen von Lymphozytose

Einer der Gründe für den Anstieg der Blutlymphozytenein hyperaktives Immunsystem bei diesen Patienten ihre Zahl steigt dramatisch, auch mit kleineren Erkältungen. Für diese Patienten verschreiben Ärzte zusätzliche Tests Krebs auszuschließen.

Andere Ursachen für Lymphozytose:

  • Anämie;
  • Neurasthenie;
  • Fasten;
  • einige Medikamente.

Bei voller Heilung von Krankheiten Lymphozyten hohen Niveau im Blut kann für mehrere Tage aufrechterhalten werden.


Diagnose Lymphozytose

das Niveau der Lymphozyten im Blut zu erhöhen istein Symptom einer Krankheit, so dass es einen pathologischen Prozess zur Behandlung erforderlich ist, was signalisiert. In einigen Fällen kann Lymphozytose ohne äußere Erscheinungen auftreten, während sie zufällig bei Routinevorsorgeuntersuchungen entdeckt.

Lassen Sie eine Antwort