Pankreatitis: Fragen und Antworten. Teil 1

Inhalt

  • Frage Nummer 1
  • Frage Nummer 2
  • Frage Nummer 3
  • Frage Nummer 4
  • Frage Nummer 5
  • Frage Nummer 6
  • Frage Nummer 7


  • Pankreatitis: Fragen und Antworten. Teil 1

    Frage Nummer 1. Ist es immer akuter Pankreatitis chronisch wird oder es gibt Situationen, in denen es um die akute Phase geht, und je mehr eine Person leidet nicht an sie?

    Es kommt vor, aber häufiger chronischen Prozess noch nicht abgeschlossen ist, vor allem, weil Sie nicht die Ursache der akuten Pankreatitis entfernen können.



    Frage Nummer 2. Was sind die Ursachen der akuten und chronischen Pankreatitis?

    Zunächst ein paar Worte über die Entwicklung dieses MechanismusKrankheit. Pankreatitis wird durch Erhöhen des Drucks in dem Kanal gebildet Wirsung - eine Leitung, durch die das Geheimnis von den gesamten Pankreas gesammelt, 12 das Duodenum eintritt.

    Wenn der Druck in der Leitung ansteigt entwickelt sogenannte Autolyse - Selbstverdau von Pankreasgewebe, zu Organschäden führen.

    Einer der wichtigsten Gründe, die zu einer Erhöhung inder Druck in dem Leitungssystem - Cholelithiasis, vor allem, wenn es durch die Wanderung von Gallensteinen in dem duktalen System kompliziert ist. Wenn kleine Kiesel fällt in den Kanal und wird in den Schließmuskel stecken - Loch, durch das offene Kanäle der Gallenblase und der Bauchspeicheldrüse - der Druck steigt.

    Darüber hinaus kann mehr und Galle erhalten in der Leitung, die auch für die Entwicklung einer chronischen Pankreatitis beiträgt. Zur Vermeidung all dieser Probleme ist es notwendig, mit Cholelithiasis zu behandeln.



    Frage Nummer 3. Wie? Muss ich operiert werden müssen?

    Es gibt Bedingungen, unter denen zu bedienennicht unbedingt. Wenn die Krankheit völlig asymptomatisch, die als kamnenositelstvo angesehen wird, fühlen sich die Menschen gut, und es nicht zu berühren brauchen, aber diese Patienten sind eigentlich nicht sehr viel. Meistens Gallstonekrankheit sich bemerkbar macht, und vor einem Angriff auf Angriff wird in der Regel schwerer.

    Wenn der Patient bereits Angriffe und Bewertung ihrerZustand, Chirurgen auf ein schnelles Eingreifen zu bestehen, ist es richtig, weil die Entfernung der Blase, mit Kalküle (Steine) gefüllt, Mann von Komplikationen wie die Bildung einer chronischen Pankreatitis befreit.

    Je länger verzögern die Entscheidung zu erlassenCholelithiasis, desto schlimmer wird es die Bauchspeicheldrüse sein. Durch den Prozess der Synchronisation, auch nach der Ursache der chronischen Pankreatitis entfernen können bleiben.

    Der zweite Punkt, der sehr oft führt zuBildung Pankreatitis - Alkoholmissbrauch. Das Pankreasgewebe ist kein Enzym in der Leber, die zum Alkohol gespalten wird, so dass die toxischen Wirkungen von Alkohol auf die Hardware direkt.

    Zusätzlich wird, wenn Alkohol beeinträchtigter Sekretion Konsistenz empfangen wird, erfolgt die Bildung von Protein Pankreatitis: Fragen und Antworten. Teil 1Stecker, die Calcium eingefangen werden kann, - gebildet typischen alkoholischen Pankreatitis, gekennzeichnet durch das Auftreten der Steine ​​(oder Protein-Stecker) in der Drüse selbst.



    Frage Nummer 4. Wie lange sollte trinken sich einen Zustand zu solchen zu bringen?

    Alle einzeln. Manchmal ist eine einzelne Aufnahme großer Mengen von Alkohol auf einem Hintergrund von fetthaltigen Lebensmitteln kann zu einer akuten Pankreatitis führen, die in einem Krankenhausbett endet. Aber meistens ist es natürlich, geschieht beim Menschen, Langzeitalkoholmissbrauch.



    Frage Nummer 5. Was sind die wichtigsten Symptome dieser Krankheit?

    Zunächst einmal ist es ein Schmerz. Sehr starke Schmerzen "in seinem Magen." Manchmal kann es nach links verschoben werden, in der linken oberen Quadranten ist, manchmal ist die Natur der Schindeln - ein Gefühl, das Wrap die obere Hälfte des Körpers komprimieren. Der Schmerz kann Stunden dauern, es ist sehr anstrengend.

    Manchmal wird der Schmerz "Geben" des Brustbeins, auf der linken Seitedie Hälfte der Brust, so Pankreatitis ist manchmal mit einem Anfall von Angina pectoris verwirrt, aber wenn die Angina pectoris, nach dem Training entwickelt sich meist, der Angriff der Pankreatitis - nach einer Mahlzeit, das Essen so genannte Fehler - Alkohol, fetthaltige Lebensmittel, etc ...

    Es ist ein charakteristisches Symptom der PankreatitisÜbelkeit und Erbrechen, Erbrechen und wiederholte, keine Erleichterung bringen. Erstens kann im Erbrochenen Nahrung sein, dann - Mageninhalt, Schleim und manchmal Blutstreifen (bei Erbrechen Hacking). Dies kann dazu führen, was scheint, Schleimhaut und Erbrechen Art Kaffeesatz beschädigt.

    Gelegentlich kann ein Angriff von Pankreatitis beizufügenSchüttelfrost und Fieber bis zu 38-39 Grad. Für schwere Symptome einer Pankreatitis, wenn die Bauchspeicheldrüse praktisch nicht mehr funktioniert, wird es durch Durchfall gekennzeichnet ist.



    Frage Nummer 6. In welchem ​​Alter sind in der Regel mit diesen Problemen konfrontiert?

    Kinder Pankreatitis praktisch nicht auftritt, oderer ist zweitrangig. In der Regel konfrontiert mit Pankreatitis nach 40-45 Jahren, als es Gallstonekrankheit oder langfristigen Auswirkungen schlechte Ernährung oder Alkoholmissbrauch gebildet wurde.

    in der Regel mit einer akuten Pankreatitis in einem Krankenhaus fallenMänner mit chronischer Pankreatitis Verhältnis Männer zu Frauen ist fast 1: 1. Frauen ist oft die Bildung von Pankreatitis cholecystopancreatitis Typ, und bei Männern häufiger alkoholische Pankreatitis.



    Frage Nummer 7. Eine chronische Pankreatitis ist unheilbar?

    In der Praxis, ja, aber unter bestimmten BedingungenSie können langfristige Remission erreichen. Vermeidung von Alkohol und eine Diät mit Pankreatitis geben sehr gute Ergebnisse, manchmal für eine lange Zeit, die Menschen über diese Probleme zu vergessen.

    Dies bedeutet jedoch nicht, dass eines Tages eine Art von Situation nicht verschärfen die Situation, weil Diät hundert Prozent ist fast niemand hier nicht mit (dem Urlaub Tisch, und so weiter. N.) entspricht.

    Weiterlesen

    Lassen Sie eine Antwort