Schmerzhafte Verfahren für Patienten mit Hunter-Syndrom - IV Zugang und Blutentnahme

Inhalt

  • Procedural Schmerz
  • Beurteilung der Schmerzen
  • Prävention oder Verringerung von Schmerzen


  • Hunter-Syndrom Symptome sind sehr unterschiedlichim Bereich von Patient zu Patient. Zusätzlich zu möglichen Problemen mit dem Herz, Lunge, Leber und andere Organe, Muskel-Skelett-Systems und Hirnläsionen, haben viele mit Hunter-Syndrom Schmerzen mehr als gewöhnliche Menschen. Oft aufgrund der dicken und harten Haut, gibt es Probleme mit dem Zugang zu den Venen und Blutentnahme für Laboranalysen. Dieser Artikel enthält hilfreiche Anregungen, wie das Verfahren zu erleichtern und die Schmerzen, die mit ihnen verbunden zu reduzieren. Einige dieser Empfehlungen wurden während elapraza Infusionsbehandlungen an der Kinderklinik und Forschungszentrum in Oakland erfolgreich eingesetzt.

    Pain - ist eine unangenehme sensorische und emotionaleSensation im Zusammenhang mit tatsächlichen oder potentiellen Gewebeschädigung, oder in Bezug auf solche Schäden beschrieben. Mit anderen Worten, Krankenschwestern und Ärzte sollten für jede Person und ihre Meinung über den Schmerz zu hören. Der Schmerz ist real und gegen Maßnahmen ergriffen werden sollten.



    Procedural Schmerz

    Schmerzhafte Verfahren für Patienten mit Hunter-Syndrom - IV Zugang und BlutentnahmeVerfahrens Schmerzen von kurzer Dauerund mit vmeshatelstvennym Behandlung oder Diagnosetests zugeordnet sind, wie beispielsweise die Einführung einer Nadel in die Vene durch die Haut oder Lumbalpunktion. Wenn eine schmerzhafte Prozedur vorgesehen ist, sollte das medizinische Personal zu erklären, dass der Schmerz nur für eine kurze Zeit dauern sollte.

    Menschen mit Hunter-Syndrom verdammt Nadel in eine Veneoder Bluttests können häufiger als gewöhnliche Menschen erforderlich. Zum Beispiel erfordert die Einführung der Nadel in die Vene viel mehr als üblich bei der Herstellung von intravenösen Antibiotika oder während chirurgischer Operationen.

    Vorbereitung für das Verfahren ist wichtig für Kinder und Patienten mit psychischen Verzögerung. Spieltherapie kann ein wertvolles Werkzeug für die Kinder sein, oft verfahrens Schmerz erlebt.

    Die Menschen sind oft mit Schmerzen konfrontiert, die ofthaben stärkere Verhaltens- und körperliche Reaktionen wegen der Angst, dass es passieren wird. Wenn Sie nicht mit dem Kind über seine Ängste und Wahrnehmung von Schmerzen arbeiten, ist es wahrscheinlich, dass er in Zukunft von unnötigen Stress und vorübergehende Verhaltensänderungen leiden werden.



    Beurteilung der Schmerzen

    Es ist wünschenswert, dass der Arzt oder die Krankenschwester zu wissen, wieKind reagiert auf Schmerz. Es ist wichtig, dass die Eltern, diese Informationen zu haben gesagt. Die meisten Kliniken haben in ihrem "Arsenal" besondere Mittel, um den Grad der Schmerzen, zum Beispiel FLACC Maßstab für Kinder konzipiert, Schmerzbewertungsskala Wong Baker, sowie eine digitale 10-Punkte-Skala (von 0 bis 10 Punkte) Schmerzbewertungsskala.

    Körperliche Symptome, die zeigen könnendass die Person Schmerzen sind Herzklopfen, Bluthochdruck, tiefer, oder Atemnot, Schwitzen und blassen Teint erlebt. Aber auch in Abwesenheit dieser Zeichen ist keine Garantie, dass die Person den Schmerz nicht spüren. Verhaltensänderung (Veränderung Mimik, Unruhe, die Aufmerksamkeit des Verhaltens anzieht, Schreien oder Weinen) erfolgt in der Regel innerhalb kurzer Zeit im Falle von Schmerzen und oft verschwindet schnell nach der Entfernung der Quelle des Schmerzes. Lange unabsetzbar Schmerzen verursachen können Angst, Reizbarkeit, Depression, Müdigkeit.



    Prävention oder Verringerung von Schmerzen

    Bei mäßigen Schmerzen werden ermutigt, zu nehmenmilde Analgetika wie Paracetamol oder nicht-steroidalen entzündungshemmenden Typ Ibuprofen-Präparate. In schwereren Schmerzen wird empfohlen, dass eine Kombination aus moderaten analgetische und ein starkes Opioid (eine starke Analgetika). Mit der Einführung der Nadel in die Vene und Blut Zaun mit Erfolg kann eine lokale Anästhesie verwendet werden. Betäubungsmittel Gel hilft bei der lokalen "prikozhnoy" Schmerzen, kann aber mit den Verfahren nicht helfen, die tieferen Gewebe zu beeinflussen, wie Lumbalpunktionen. Anesthetic Gel sollte nicht in Hautläsionen oder Hautausschlag verwendet werden. Es kann nicht für Säuglinge verwendet werden, die in einer Frühgeburt (weniger als 38 Wochen) geboren wurden. Es ist wichtig, die Empfehlungen über die Verwendung von Arzneimitteln zu folgen - Beginn und Dauer der Arzneimittelwirkung, ihre Anwendbarkeit für ein bestimmtes Verfahren.

    Schmerzhafte Verfahren für Patienten mit Hunter-Syndrom - IV Zugang und BlutentnahmeEinige nicht-medizinischen Verfahren auch ermöglichendeutlich reduzieren Schmerzen. Warming Hände oder Füße mit warmen Decken oder heißem Wasser verbessert intravenöser Zugang, vor allem in der kalten Jahreszeit. Trinken Sie viel Flüssigkeit am Tag vor dem Eingriff und der Annahme von Diuretika, kurz bevor es verbessert die Durchblutung, wodurch es einfacher IV Zugang zu machen.

    In einigen Fällen ist es notwendig, einige tunPräventivverfahren gerichtet, beispielsweise Übelkeit und Durchfall zu beseitigen. Dies wird dazu beitragen, den Patienten zu entspannen, die Durchblutung zu verbessern und seine Angst zu reduzieren.

    Einige Patienten haben deutlich besser, das Verfahren tolerieren, wenn kleinere Nadel verwendet. Dies ist vor allem auf die Tatsache, dass die Haut bei Menschen mit Hunter-Syndrom steifer ist.

    Es ist wichtig, eine ruhige und sanfte Atmosphäre zu gewährleisten. Wenn der Patient starke Wellen ist, kann sie umarmen. Dies wird dazu beitragen, das Kind zu beruhigen und seine Bewegungen zu begrenzen. Sie können alle Arten von Ablenkungen bedeutet verwenden - Fernsehen, Video, Spielzeug. Lob für den Patienten und eine kleine Belohnung nach dem Abschluss des Verfahrens wird lange in Erinnerung bleiben und Baby Otten unangenehm schmerzhafte Erfahrung stark in seinem Kopf.

    Es ist wichtig, die maximale Anzahl von Versuchen auf drei zu begrenzen. Es ist sehr wichtig, eine vertrauensvolle Beziehung zu den Patienten zu haben. Die Klinik kann bei der Durchführung der Verfahren mit intravenöser Zugang verbunden sind viele hervorragende Spezialisten sein, aber in der Regel nur eine begrenzte Anzahl von Spezialisten in der Lage, erfolgreich das Verfahren durchführen für ein bestimmtes Kind.

    Wenn der Patient ein intravenöser Zugang vielschwierig und erfordert wiederholte Verfahren, kann es permanent zentralvenösen Zugang, beispielsweise durch Port-a-Cath Silikonsystem gezeigt werden.

    Wenn Einführen der Nadel erfolgreich ist, ist es notwendig,Maßnahmen ergreifen, um es zu verhindern, dass ein unbeabsichtigtes Herausfallen. Die Nadel sollte mit Klebeband und der Abdeckung befestigt werden. Sehr effektiv Fixierung von Schläuchen und Rohren an die Kleidung des Patienten mit Klebeband. Sie müssen auch mindestens stündlich Beobachtung der Haut, wo die Nadel eingeführt wurde, - Rötung verursachen, Schwellungen oder Schmerzen.

    Kündigung Verfahren zur intravenösen jedeein Kind kann erschreckend und schmerzhaft sein. Bei einigen Patienten kann sein überempfindliche Haut, durch die Entfernung der Nadel, und insbesondere die Entfernung Gürtel sehr schmerzhaft sein kann. Es wurde festgestellt, dass der Bereich der Haut, Schmieröl oder Wasser lindert Schmerzen.

    Eine wirksame Kontrolle der Schmerzen erhöht den Komfort,Gesundheit und Lebensqualität der Patienten. Es ist notwendig, um Schmerzen zu beseitigen oder zu reduzieren, reduzieren Angst. Es ist wichtig, dass die Wahrnehmung von Schmerz zu erinnern, sehr individuell ist. Der Arzt und die Familie haben bei jedem Patienten zu arbeiten. Kommunikation, Ausbildung, Empathie deutlich die Durchführung des Verfahrens zu erleichtern.

    Lassen Sie eine Antwort