Zytomegalie

Inhalt

  • Was ist das
  • Was ist los
  • Diagnose und Behandlung von Cytomegalie-Infektionen



  • Was ist das

    In früheren Zeiten wurde die "Kissing disease" genannt, weil er glaubte, dass es mit dem Speichel übertragen wird. Die heutigen Ärzte haben bewiesen, dass dies nicht wahr ist.

    ZytomegalieDer Erreger kann nicht nur sein inSpeichel und Blut, Urin, Kot, Sperma, Zervikalsekret und Muttermilch. Natürlich ist ein Kuss auf die Lippen, um eine Infektion von einem Virusträger zu holen. wenn Sex mit ihm jedoch kann das gleiche Ergebnis und trinken erreicht werden aus seiner Tasse oder essen von seinem Teller, auf dem Taschentuch, Handtuch oder Waschlappen. Darüber hinaus kann CMV durch Bluttransfusionen und Organtransplantationen übertragen werden, auch im Magen ungeborenen Kindes von seiner Mutter sicher ist.

    Die enttäuschenden Zahlen: 1 Jahr lang alle fünf bis 35 Jahre infiziert - 40 Prozent der Bevölkerung und 50 - zu hundert Prozent. Cytomegalovirus-Infektion wird als einer der häufigsten Infektionskrankheiten.

    Der Erreger - Cytomegalovirus hominis - ein Virus aus der gleichen Familie wie das Herpes-Virus.

    Cytomegalovirus - launisch und heikelste Liveund es kann nur in sehr günstigen Bedingungen und in bestimmten Zellen sich vermehren. Wenn es "so etwas wie" er ist ruhig, die infizierte Person nicht krank ist, ist er einfach ein Träger des Virus. Aber sobald der Körper schwächer wird, beginnt das infektiöse Agens zu wirken.

    Übersetzt in Krankheit griechischen Speicheldrüse - Krankheit,in denen "Zellen größer werden." Unter dem Einfluss von Cytomegalovirus-Zellen ihre Fähigkeit verlieren, schwellen zu teilen und zugleich stark. Unter dem Mikroskop sind sie mit den Augen einer Eule ähnlich.



    Was ist los

    Sobald in menschlichen Zellen CytomegalovirusEs bleibt in ihnen für immer. Egal, wie es eine Infektion war, die Symptome der Krankheit wird immer etwa gleich sein. Oder besser gesagt, werden keine Displays nicht. Die meisten infizierten Menschen die Krankheit in einer latenten Form ist.

    ZytomegalieUm Cytomegalovirus verstärkt,muss Immunität vermindert werden. Manchmal genug banal Beriberi, aber oft müssen etwas Besonderes. Zum Beispiel kann das erworbene Immunschwächesyndrom (AIDS) oder bestimmte Medikamente, die das Immunsystem senken (am häufigsten werden sie zur Behandlung von Krebs).

    Wenn CMV wirkt sich auf die SchleimhautMembranen der Nase, erscheint laufende Nase. Wenn der Schaden der inneren Organe gibt es eine Schwäche, Durchfall, Verstopfung und andere vage Symptome, die in der Regel nicht zum Arzt gehen kann. Darüber hinaus sie selbst nach einigen Tagen verschwinden.

    Es kommt vor, dass setzt sich auf Cytomegalovirusurogenitalen Organe. Und dann Frauen entzündete Gebärmutter (Endometritis), der Gebärmutterhals (Zervizitis), der Vagina (Vaginitis) usw. Bei Männern ist Harnorganen Infektion in der Regel asymptomatisch.

    Eine Infektion mit CMV istGefahr für schwangere Frauen, da kann die Infektion auf den sich entwickelnden Embryo weitergegeben werden. Allerdings, wenn eine Frau für eine lange Zeit infiziert ist, und die Infektion nicht durch die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass das Virus auf das ungeborene Kind lahmlegen, ist äußerst gering. Aber wenn die Infektion während der Schwangerschaft, diese Wahrscheinlichkeit erhöht.



    Diagnose und Behandlung von Cytomegalie-Infektionen

    Als er selbst den Verdacht auf CytomegalovirusInfektion ist praktisch unmöglich. Von allen Krankheiten, die Krankheit am meisten ähnlich dem banalen ARI. Wenn die Temperatur steigt, laufende Nase und Halsschmerzen. Kann die Lymphknoten, Milz und Leber erhöhen. Jedoch anders als der Zytomegalie ARD dauert länger als 1 - 1,5 Monate.

    In einigen Fällen ist das einzige Zeichen der Erkrankung eine Entzündung der Speicheldrüsen, sie Cytomegalovirus sich am wohlsten fühlt.

    Diagnose "Cytomegalovirus"kann der Arzt-Dermatologen. Um dies zu tun, wird er eine spezielle Studie benennen, die das Virus zu erkennen helfen. In den Blutproben, Speichel, Sperma, Ausfluss aus der Zervix und Vagina, Fruchtwasser (während der Schwangerschaft) unter einem Mikroskop für Riesenzellen suchen oder das Virus mit Hilfe der Polymerase-Kettenreaktion (DNA-Diagnostik) erkennen. Eine andere Methode der Forschung - immune: die Identifizierung des Virus im Blut durch die Reaktion des Immunsystems.

    Analyse von Cytomegalovirus zu Frauen zu tun, die schwanger werden möchten.

    Cytomegalovirus-Infektion ist nicht heilbar. Allerdings gibt es Medikamente, die Menge des Virus im Körper, zurückhalten ihre Entwicklung zu überwachen. Die Patienten Immunität verbessern und spezifische antivirale Medikamente zu verschreiben.

    Diese Aktivitäten werden bei Erkennung durchgeführtCytomegalovirus bei schwangeren oder beabsichtigen, schwangere Frauen während der gesamten Dauer der Schwangerschaft und Laktation Kind zu werden. Es nutzt die gesamte Palette von Produkten, die das Immunsystem stärken und Interferon virale Replikation verwendeten Medikamente hemmen. Infizierte schwangere Frauen in Abständen von 10-12 Tagen für Tests sein sollte. Sie sollten auch überwachen ständig den Status des Embryos.

    Sorgfältig starke Therapie und streng ausgewähltUmsetzung der Empfehlungen des Arztes kann das Risiko der Übertragung auf das Kind erheblich reduzieren, die auf die Aktivität des Virus hängt direkt in den Körper der Mutter.

    Lassen Sie eine Antwort