Kopfschmerzen - wenn Sie müssen nicht ertragen

Inhalt

  • schmerzhaften Verspannungen
  • Wenn nicht schön die ganze Welt
  • Einen Moment und eine Million Momente ohne Kopfschmerzen
  • Angst-Symptome, wenn sie erscheinen, wenden sich bitte an
    zum Arzt


  • Kopfschmerzen - wenn Sie müssen nicht ertragenGemäß der Forschung, mehr als 70%die Bevölkerung der entwickelten Länder klagen über gelegentliche oder anhaltende Kopfschmerzen. Allerdings ist diese Statistik nicht wirklich der Realität entspricht, weil die medizinische Versorgung zurückgreifen, die in der Regel Patienten mit einem intensiven Kopfschmerzen, lieber mit diesem auf ihre eigenen Anfälle von leichten und schweren beschäftigen. So stellt sich heraus, dass jeder zumindest einmal in ihrem Leben unter Kopfschmerzen gelitten. Die häufigsten Arten von Kopfschmerzen - ein Spannungskopfschmerz und Migräne.



    schmerzhaften Verspannungen

    Spannungskopfschmerz (TTH) ist oft eine Menge junger Menschen (20-40 Jahre) und entwickelt sich vor dem Hintergrund der akuten oder chronischer Stress. In dieser Hinsicht kann die Intensität der Kopfschmerzen vom Spannungstyp reduziert werden, wenn die positive Emotionen und in Reaktion auf den negativen Erfahrungen zu wachsen.
    Bei vielen Patienten mit Spannungskopfschmerz Spannung beobachtetMuskeln des Gesichts und des Kopfes. In diesen Fällen können die Ursachen für die Angriffe von Kopfschmerzen vom Spannungstyp sein langfristige Erhaltung unangenehme Lage des Körpers (zB Stunden Arbeit am Computer, oder
    während der Fahrt ein Auto). HDN ist in der Regel bilateral; Quetschen oder Stauchen Charakter. Die Patienten an dieser Stelle, dass der Kopf
    wie "geschnallt Reifen."



    Wenn nicht schön die ganze Welt

    Eine Migräne-Attacke kann ausgelöst werden,emotionale und körperliche Überanstrengung, Mangel oder Überschuss an Schlaf pro Nacht, Alkohol oder kaltem Wetter, in einem stickigen Raum bleiben, oder auf der Höhe, verschiedene Gerüche (zB Duftstoffe), Lärm oder helles Licht flackert, die Verwendung von oralen Kontrazeptiva. Mehr als ein Drittel der Frauen Migräne wird mit dem Menstruationszyklus verbunden sind. auch enthalten Migräne Anreize - Ernährungsbedingte Faktoren: Verhungern oder unregelmäßige Versorgung einige Produkte (Schokolade, Käse, Nüsse, Rotwein, Zitrusfrüchte, etc ..). Die Hälfte der Patienten beobachtet erbliche Migräne. Migräne-Kopfschmerz-Patienten fühlen,
    In der Regel in der Stirn, Tempel, um die Augen. Es ist oft einseitig, Pochen, intensiv, bis zu 72 Stunden dauert, kann durch Übelkeit, Erbrechen, Schwindel, Lichtunverträglichkeit und Klängen begleitet werden.



    Einen Moment und eine Million Momente ohne Kopfschmerzen

    Kopfschmerzen - wenn Sie müssen nicht ertragenSpannungskopfschmerz und Migräne ist zum Teil vermeidbar, undeine Reihe solcher Aktivitäten können unabhängig voneinander durchgeführt werden: Modus des Tages balancieren, versuchen emotionale und körperliche Überlastung zu vermeiden, lernen rationales Verhalten
    in Stress-Situationen, lüften Sie häufig den Raum, gehen an der frischen Luft, Ernährung zu revidieren, den Alkoholkonsum zu minimieren.

    Wie für die medikamentöse Therapie, wenn HDN - episodisch und Migräneattacken - leicht oder mittelschwer, muss der Patient ein Werkzeug sein, das handeln würde schnell, effektiv zu verhaften Schmerz. Ibuprofen hat eine günstige KombinationWirksamkeits- und Sicherheitsprofil und eine optimale Verträglichkeit mit - hohe analgetische Potenzial. die Eigenschaften der Daten jedoch in Bezug allein auf Ibuprofen, ist es oft nicht genug - für Kopfschmerz-Patienten für eine rasche Linderung zu warten.

    Dieses Kriterium ist erfüllt Droge MIG® (Berlin-Chemie / Menarini) pro Tablettedie enthält die optimale Dosis von Ibuprofen - 400 mg. Eine Tablettenformulierung löst sich fast sofort und die analgetische Wirkung wurde nach 10 Minuten und gehalten für 5 Stunden umgesetzt. Somit wird die Wirkung des Medikaments MIG® entwickelt und manifestiert sich schneller als andere Tablettenformulierungen von Ibuprofen.

    Es ist daran zu erinnern, dass die Kopfschmerzen nicht so harmlos ist, wie es scheinen mag,
    braucht es in einem frühen Stadium behandelt werdenAuftreten. Ansonsten kann eine Weiterentwicklung des Angriffs auf einen Übergang in chronischen Schmerzen führen, was wiederum eine komplexe, lang und kostspielig Behandlung erfordern.



    Angst-Symptome, wenn sie erscheinen, wenden sich bitte an
    zum Arzt

    • Wenn Sie eine ungewöhnliche Kopfschmerzen haben, die noch nie zuvor gewesen ist.
    • Wenn auch nach der analgetischen Kopfschmerzen Einnahme dauert mehr als 72 Stunden und nicht geben Ihnen die Möglichkeit, im Geschäft wie üblich zu engagieren.
    • Beim Auftreten der Kopfschmerzen in Form einer plötzlichen "Explosion" im Inneren des Kopfes.
    • Wenn zusätzlich zu Kopfschmerzen, markiert Sehstörungen, Sprachstörungen, Bewegungskoordination, Schwäche der Gliedmaßen, oder Denkstörungen.
    • Wenn zusätzlich zu Kopfschmerzen, Körpertemperatur steigt oder Hals inaktiv wird.
    • Wenn Kopfschmerzen sind durch die geringste Anstrengung verschlimmert.
    • Wenn in Kopfschmerzen, Erbrechen beobachtet, aber es gibt kein Gefühl der Übelkeit.
    • Wenn der Kopfschmerz wird häufiger und ausgeprägter.

    Lassen Sie eine Antwort