Die wichtigsten Bestimmungen der orientalischen Medizin

Inhalt

  • Merkmale der orientalischen Medizin
  • Grundlegende Konzepte in der orientalischen Medizin
  • Die Anwendung der orientalischen Medizin



  • Merkmale der orientalischen Medizin

    Die wichtigsten Bestimmungen der orientalischen MedizinIn der heutigen Welt gibt es zwei HauptGesundheitsphilosophie: West, die auf der sokratischen These beruht: ". Der Mensch - - zu sich selbst zu schaffen" "Der Mensch - Erkenne dich selbst" und östliche Philosophie (konfuzianischen Arbeit)

    Orientalische Medizin hat eine jahrhundertealteGeschichte, ein einzigartiges System von Ansichten über die Beziehung des Menschen mit dem umgebenden Universum. Östliche Medizin kann nicht modern, fortgeschrittene wissenschaftliche Theorie, sondern im Gegenteil genannt werden, ist es eine alte philosophische Wissenschaft ist, die heute ihre Traditionen und Identität bewahrt hat, wodurch das Interesse von Wissenschaftlern auf der ganzen Welt.

    Die Theorie basiert auf der östlichen Medizinklassische Modell der Naturphilosophie, in dem das Hauptprinzip lautet: "Das allgemeine Konzept und differenzierten Ansatz", jedoch mit der Entwicklung der modernen Medizin und Wissenschaft, gibt es viele Menschen skeptisch der traditionellen orientalischen Praktiken gehören, und es ist nicht zu leugnen wissenschaftliche Leistungen und moderne Methoden der Behandlung von vielen Krankheiten, daher viele Wissenschaftler nach, ist der Prozess der Modernisierung der traditionellen orientalischen Medizin unvermeidlich und natürlich.

    Modernisierung - ist ein komplexer Prozess,berücksichtigen sollte seine Identität und Einzigartigkeit, zugleich die Schaffung eines integrierten Systems der modernen wissenschaftlichen Methoden eine Reihe von Bedingungen, ist in erster Linie seine eigene historische Grundlage der orientalischen Medizin halten. Das ultimative Ziel ist nicht die vollständige Integration mit der westlichen Medizin zu erreichen, sondern nur die Nutzung der Errungenschaften der westlichen Schulen der Modernisierung der traditionellen orientalischen Medizin.



    Grundlegende Konzepte in der orientalischen Medizin

    Basierend auf dem allgemeinen Gedanken unddifferenzierten Ansatz, der orientalischen Medizin ist ein Teil der traditionellen chinesischen Kultur, eine einzigartige Art und Weise des Denkens, ein natürlicher Ausdruck des philosophischen Denkens.

    Ein Merkmal der traditionellen östlichen Medizin ist das Konzept der Gesundheit, die als solche Dinge beinhaltet:

    • "Yin" und "Yang"
    • "Die Theorie der fünf Elemente" (Wasser, Erde, Feuer, Holz, Metall)
    • "Theorie der Luo Jing"
    • "Die Lehre von der Musik der inneren Organe"

    "Yin" und "Yang" - zwei Arten von Energie oder zwei Elementen. Es wird angenommen, dass diese Prinzipien manifestieren immer und überall, aber sie das eine nicht ohne das andere existieren. Durch das "Yin" sind dunkel, kalt, Schwächen Objekte und Phänomene. "Yang" enthält die gegenüberliegende Seite dieser Phänomene. Menschen, wie alles andere in der Welt, die von ihrer Art in der "Yin" und "Yang" eingestuft, was bedeutet, dass jemand die Vorherrschaft der "Yin Seiten" und jemand "Janské" beobachtet.

    "Die Theorie der fünf Elemente" (Wasser, Erde, Feuer,Holz, Metall). Diese Lehre sagt über die Zyklen der Schöpfung und Zerstörung. Im Zyklus der Schöpfung, erzeugt jedes Element die nachfolgenden und nährt seine Energiefluss, zum Beispiel Feuer erzeugt Erde, das Verbrennen von Holz (Holz wird zu Asche, und die Asche in den Boden), und so weiter.

    Im Zyklus der Zerstörung, jedes Element zerstörtprevious (Erde Wasser behält, Wasser zerstört Feuer ...) Orientalische Ärzte glauben, dass diese Zyklen mit den Prozessen vollständig konsistent sind im menschlichen Körper vorkommen.

    "Theorie der Luo Jing" - die Lehre der Hauptkanäle,die zirkuliert die Lebenskraft "Chi", Blut und Nährstoffe im ganzen Körper, die es einer Person ermöglichen als ein einziges organisches Ganzes zu funktionieren.

    "Die Lehre von der Musik der inneren Organe"basierend auf der Kenntnis der menschlichen Anatomie und die physiologischen Prozesse im menschlichen Körper zu überwachen. Dies ermöglicht es, pathologische Veränderungen des Körpers, wenn überhaupt zu erfassen.



    Die Anwendung der orientalischen Medizin

    Orientalischen Medizin ist weit verbreitet in der PraxisAll diese Grundsätze, mit verschiedenen Methoden der Einfluss auf den Körper, wie Massage, Akupunktur, Wärmetherapie, Meditation und andere Methoden, erfolgreich seine Wirksamkeit bei der Behandlung von vielen Krankheiten zu beweisen. Trotz der langen Geschichte der orientalischen Medizin, und bis zum heutigen Tag bleibt es die bekannteste Methode der Behandlung für das chinesische Volk.

    Daher über Modernisierung sprechen, müssen wir uns fragen,Frage "und ob es wirklich notwendig?" östliche Philosophie glaubt, dass die Wahrheit - es ist eine Ewigkeit ist. Alles, was existiert, - wahr. Östliche Medizin, als historische und kulturelle Erbe von China, die seit Jahrhunderten ihre Wirksamkeit und Effizienz bewiesen, mehr und mehr Rätsel für moderne Wissenschaftler verlassen.

    Lassen Sie eine Antwort