Lymphome

Inhalt

  • Das Konzept von Lymphomen
  • Die wichtigsten Symptome von Lymphomen
  • Sorten von Lymphomen
  • Die Stufen der Entwicklung von Lymphomen



  • Das Konzept von Lymphomen

    LymphomeLymphom - Krebs ist eine Krankheitlymphatischen Gewebe, gekennzeichnet durch vergrößerte Lymphknoten und der Niederlage der verschiedenen inneren Organe, in denen die unkontrollierte Anhäufung von "Tumor" Zellen ist.

    Lymphocyte - weißen Blutkörperchen, die die HauptKomponente des Immunsystems. In Lymphom, als Folge der unbegrenzten Teilung "Tumor" zählen ihre Nachkommen in die Lymphknoten und verschiedenen inneren Organe besiedeln, eine Verletzung ihrer normalen Arbeit verursacht.

    Der Begriff "lymphoma" bezieht sich auf eine große Anzahl vonverschiedene Arten von Krankheiten, die signifikant unterschiedlich voneinander in ihren Erscheinungsformen und Vorgehensweisen auf ihre Behandlung. Alle Lymphome werden in 2 Gruppen eingeteilt:

    • Hodgkin-Krankheit (auch Hodgkin-Krankheit genannt)
    • Non-Hodgkin-Lymphom



    Die wichtigsten Symptome von Lymphomen

    Typischerweise ist das erste Symptom ein Lymphomein signifikanter Anstieg in der Größe der Lymphknoten im Hals, Achselhöhlen oder Leiste. In diesem Fall, im Gegensatz zu Infektionskrankheiten sind geschwollene Lymphknoten schmerzlos, deren Größe mit Antibiotika nicht mit der Zeit und der Behandlung zu verringern. Manchmal, aufgrund des Drucks aus der vergrößerten Leber, Milz und Lymphknoten, gibt es ein Gefühl von Fülle im Magen, Schwierigkeiten beim Atmen, greifender Schmerz im unteren Rücken, Druckgefühl im Gesicht oder am Hals

    Andere Symptome Lymphom auftreten, sind:

    • Schwäche
    • erhöhte Körpertemperatur
    • Schwitzen
    • Gewichtsverlust
    • Magenverstimmung



    Sorten von Lymphomen

    Der Begriff Non-Hodgkin-Lymphome repräsentiereneine recht große Gruppe von Lymphomen, die nicht Lymphom Hodgkin (HL). Die Entscheidung über die Zugehörigkeit zur Gruppe-Lymphom Non-Hodgkin-Lymphom oder Hodgkin-Krankheit ist nach der histologischen Untersuchung einer Probe von Gewebebiopsien vorgenommen. Wenn die mikroskopische Untersuchung spezifisch sind für Morbus Hodgkin Zellen Berezovsky-Sternberg-Reed, diagnostiziert dann Hodgkin-Krankheit. Wenn diese speziellen Zellen nicht gefunden werden, dann wird der Non-Hodgkin-Lymphom gehört zu der Gruppe.

    Non-Hodgkin-Lymphom haben viele Unterarten,die sich in der Histologie, Klinik und Ansätze zu deren Behandlung. Einige Arten von Lymphomen sind langsam und günstigen Verlauf, manchmal eine lange Zeit erfordern keine spezielle Behandlung. Diese werden indolenten Lymphom genannt. Mehrere andere Lymphome, hingegen werden durch schnelle Progression einer Vielzahl von Symptomen und erfordern eine sofortige Behandlung gekennzeichnet. Diese aggressiven Lymphome genannt werden. Es Lymphom mit Zwischeneigenschaften. Die häufigste abnorme (falsch) Lymphozytenwachstum beginnt in den Lymphknoten, also Lymphom klassische Version zu entwickeln, durch vergrößerte Lymphknoten begleitet. Es gibt jedoch Lymphome in denen Lymphknoten nicht erhöhen, weil primäre Erkrankung tritt nicht in den Lymphknoten und in verschiedenen Organen: Milz, Magen, Darm, Lunge, Gehirn. Diese werden extranodal Lymphom, die außerhalb der Lymphknoten entfernt.



    Die Stufen der Entwicklung von Lymphomen

    Bestimmung Lymphom im Stadium hilft uns zu verstehen,Die Prävalenz der Erkrankung. Dies ist eine wichtige Information, die richtigen Entscheidungen über die Behandlung Programm zu machen. Ansätze zur Behandlung von primären (lokale) Stufen und gemeinsame Stufen von Lymphomen sind in der Regel unterschiedlich. Bei der Wahl des Behandlungsprogramms berücksichtigen nicht nur die Bühne, sondern auch viele andere Faktoren:

    • Art von Lymphom
    • Ergebnisse weiterer Forschung (Immunologie)
    • den Zustand des Patienten und dem Alter
    • Komorbidität

    Jedoch Informationen über das Stadium der Krankheit ist äußerst wichtig für die Entwicklung effektiver Behandlungsprogramme.

    Die Klassifizierung von Lymphomen zugeordnet vier StufenKrankheiten, die als lokale (lokal, begrenzt) bezeichnet werden konventionell kann - die erste und zweite Stufe gemeinsam und - die dritte und die vierte Stufe.

    Die erste Stufe des Lymphoms kann Eingriff inLymphom Prozess ein Lymphknoten Region. Die zweite Stufe - erlaubt Beteiligung an dem Prozess von zwei oder mehr Lymphknotenregionen auf einer Seite der Membran (die Membran - einem muskulösen Blatt, das die Brust und Bauchhöhle trennt). Die dritte Stufe ermöglicht die Lymphknoten auf beiden Seiten der Membran. Die vierte Stufe der Krankheit erstreckt sich über die Lymphknoten auf die inneren Organe: Herz, Leber, Nieren, Darm, Knochenmark.

    Lassen Sie eine Antwort