Rektumkarzinom und ihre Symptome

Inhalt


Rektumkarzinom und ihre Symptome
Die moderne Medizin leider noch nicht weiß,
die genauen Ursachen von Krebs, aber die wichtigsten Risikofaktoren Ärzte haben lange
bekannt. Die Hauptgefahr der Krankheit zu verbreiten
Metastasierung des betroffenen Organs in andere Teile und Systeme.

Darmkrebs ist in den meisten Fällen
es ist in das Rektum, mit der Spitze Inzidenz bei Patienten
40 bis 60 Jahre alt. Meist wird die Krankheit durch die Entwicklung von Polypen voran,
Proktitis, Fisteln und Geschwüre, Analfissuren.


Die Symptome von Darmkrebs

Die offizielle Medizin bei der Diagnose von Krebs der Linie
Kolon teilt Symptome in vier Gruppen mit unterschiedlicher Erkennungsrate in
Patienten.

Das Auftreten von Blutungen

Bluten in mehr als der Hälfte beobachtet
Patienten mit Kolorektalkrebs. Entlastung ist in der Regel unerheblich, so
auf den allgemeinen Gesundheitszustand in den späteren Stadien können nur berücksichtigt werden
Krankheit in Form von Anämie. Sie haben einen regelmäßigen Charakter, nach außen schauen
wie Blutgerinnsel im Stuhl. Der Unterschied von hemorrhoidal Blutung ist ihre
mischen sich mit Schleim und Eiter aus dem Anus, verbunden mit präkanzerösen
Krankheiten (Recto, proctosigmoiditis).

Verschiedene Darm-Erkrankungen

Darm-Probleme können auch
Signalverlauf des Tumors. Ändern der Frequenz der Entleerung,
Durchfall, Verstopfung, Stuhlinkontinenz und Blähungen - all das kann
Es ist aufgrund der Tumoren im Rektum. Viele Patienten sagen
Harndrang (eitle Wünsche in einer Toilette), was besonders ärgerlich, seine Frequenz (bis zu
15 Mal pro Tag), und die Freisetzung von Blut, Eiter und Schleim statt der Defäkation. Mit dem Wachstum der
Anschwellen engt das Lumen des Rektums und schwer Ausscheidung von Faeces,
weshalb Blähungen auftritt. Die weitere Entwicklung der Krankheit
durch einen Anschlag defecation gekennzeichnet, Krämpfe Schmerzen und Erbrechen auf
den späteren Stadien der Krankheit.

Schmerzsyndrom

Rektumkarzinom und ihre Symptome
Die Schmerzen können selten auftreten, vor allem
wenn der Tumor umgebende Gewebe und Organe bewegt, das auftritt, auf
den späteren Stadien der Krankheit. In den Fällen, kann die Lokalisierung Symptom Anorektale
zu Beginn der Krankheit zu erscheinen, während der Patient versucht unbewußt
nur sitzen auf der einen Seite des Gesäßes.

Ändern der allgemeinen Gesundheit

Die Verschlechterung des allgemeinen Wohlbefinden bei Patienten mit direktem Krebs
Darm wird erst in späteren Stadien beobachtet. Müdigkeit, Anämie, allgemeine
Schwäche, blasse Haut - diese Symptome bei Krebs des Enddarms aufgrund
laufenden Blutverlust und hohe Rausch des Tumors.

Lassen Sie eine Antwort