Melanom der Haut. Die Mole sind gefährlich?

Inhalt

  • Was ist ein Maulwurf?
  • Welche Symptome sollten Sie aufmerksam machen?
  • Therapien


  • Was ist ein Maulwurf?

    Muttermal (wissenschaftlich nevus) - ist
    gutartige Neubildung. Es besteht aus Melanozyten, d.h.
    Zellen, die das Pigment, das Farben, die Haut zu synthetisieren. Wenn Melanozyten
    mutieren, werden die bösartigen Zellen gebildet. Sie wachsen schnell
    der Tumor - Melanom. Welche Gefahr ist das Melanom?

    Er wächst mehrere Schichten der Haut, ausgesetzt wird, es zu
    Zerstörung. Als Ergebnis der Tumor durch die Lymph- und Blut
    Gefäße in die Lunge, Leber, Gehirn und anderen Organen.
    Eine Verletzung dieser wichtigen Aktivitäten der inneren Organe zum Tode führen
    Mensch.

    Melanom nicht sehr selten auftreten. Am Anfang
    unser Jahrhundert 100 000 Menschen wurden 14 Fälle registriert
    diese gefährliche Krankheit. Leider gab es eine Tendenz, nicht nur auf
    erhöhte Morbidität. Unter den Opfern des Schlacht-Melanom der Haut. Die Mole sind gefährlich?Levan mehr und
    mehr Kinder und Jugendliche.


    Risikofaktoren zur Eskalation der Mole in Melanom beitragen, umfassen:

    • Genetische Prädisposition.
    • Endokrine Erkrankungen.
    • Hormon
      Veränderungen im Organismus. Also, in der Pubertät, Schwangerschaft und
      nach der Lieferung gibt es eine große Anzahl von neuen Mole.
    • Übermäßige Exposition gegenüber der Sonne.
      Und die Gefahr betrifft sowohl hellhäutigen und dunkelhäutigen Menschen. nicht
      Denken Sie daran, künstliche UV-Strahlung mit dem richtigen Maß an Schutz,
      auf einer dicken Schicht mit Mole zu tun haben. Mit allen Mitteln, vermeiden
      in der Sonne glühend heiß - es ist sehr gefährlich.
    • Verletzung
      Muttermal. Wenn dies geschieht, sofort einen Arzt aufsuchen, damit er
      Ich habe es gelöscht. In keinem Fall kann nicht brennen oder Muttermal zelenkoj
      Iod.



    Welche Symptome sollten Sie aufmerksam machen?

    • Intensive Wachstum eines Maulwurfs;
    • Ändern der Größe und Form eines Maulwurfs;
    • Jucken und Schmerz;
    • Peeling, Knittern;
    • Der Verlust der Haare von einem Maulwurf;
    • Blutungen;
    • Farbwechsel Mole (ungleichmäßige Farbe).

    In all diesen Fällen, sofort einen Arzt aufsuchen.

    dort
    sehr gefährlich Glauben: "Wenn ein Muttermal in Melanom zu degenerieren beginnt,
    dann wird der Prozess nicht stoppen. " Daher beginnt eine Person zu bedienen
    "Strauß-Politik", fahren die negativen Gedanken weg. Inzwischen
    wie bei jedem Krebs, ist es sehr wichtig, sich Zeit. Vergessen Sie nicht über
    dass der Prozess gewöhnlichen Mol Bösartigkeit der Umwandlung dauert eine lange Zeit. Und das Leben des Patienten gespeichert werden können, auch in der vorletzten Etappe.


    Forschungsmethoden bei Verdacht auf Melanom:

    • Untersuchung der Haut;
    • Das Gefühl der Lymphknoten;
    • Unter Abstriche an der Stelle des Tumors;
    • Die Ultraschalluntersuchung von vergrößerten Lymphknoten und Leber;
    • Bei Bedarf - X-ray der Lunge.



    Therapien

    Es hängt von der Schwere der Erkrankung, die die Tiefe der Tumor Keimung ist.

    In den Stadien I und II günstige Prognose. nach
    Entfernung des Tumors 93 Prozent der Patienten leben mehr als 10 Jahren. In der dritten
    Schritt diese Zahl leider fällt auf 40 Prozent. diese
    Stadium, wenn es Metastasen sind, wird die Operation durchgeführt auf
    Tumor und Lymphknoten zu entfernen. Nach dieser Show
    Chemotherapie und Immuntherapie. In der vierten Stufe Melanomen
    beschränkt auf Chemotherapie. Der Betrieb ist sinnlos, und die 10-jährige
    Überleben ist praktisch Null.

    Dies zeigt einmal mehr, wie wichtig es Zeit ist, einen Arzt bei der geringsten Verdacht auf die Degeneration eines Maulwurfs zu sehen.

    Lassen Sie eine Antwort