Eine Zigarette in der Tasche

Inhalt




  • Warum rauchen sie?

    Eine Zigarette in der TascheIn Belgien, rauchen 45% der Jungen und 44% Mädchen,jeweils, Schweiz - 46 und 36%, in Griechenland - 54 und 46%, Italien - 55 und 51%. Doch mehr Mädchen in Paris Rauchen (66%) als Jungen (58%). In England vor allem die Eltern beschränken nicht das Rauchen bei Kindern, und es die Jungs versuchen, das Rauchen zum ersten Mal in 9 Jahren, und Mädchen - in 11 Jahren.

    In Moskau, 45% des Rauchens Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Es ist eine Frage von großer Bedeutung. Je jünger das Kind ist, abzüglich der es Abwehrmechanismen hat, desto schneller wird der Rauch zerstört seinen Körper. Derjenige, der das Rauchen als ein Kind, zum Beispiel begonnen, in 11 bis 12 Jahren, können wir die Entwicklung von Herzversagen oder Lungenkrebs in 35-40 Jahren zu erwarten.

    Die erste Zigarette - ein Spiel im Erwachsenenalter. Der Kampf um die Unabhängigkeit von den Eltern, Teenager-Rebellion, in einem Wort, alle gefährlichen Rand der Pubertät kam zusammen in einer einzigen Zigarette. Und wenn der Geschmack von Tabak wird nicht die Ablehnung des Kindes führen, es wird nur der erste in einer langen Liste von Namen und Titel sein.

    Gezeichnet in das erste Spiel anpassen andere. Erstens - ein persönliches Beispiel, das Rauchen im Hof ​​und in der Schultoilette. Dann - der Instinkt der Packung. Alles ist schon rauchen, und ich bin nicht, dass ich ein wenig etwas? Wenn ich nicht rauchen - lachte die Jungs auf mich. Und so weiter, kann die Liste dieser Argumente fortgesetzt werden, und egal, wie lächerlich sie zu den Erwachsenen zu sein scheint, sind diese Überlegungen schwerer als für einen Teenager. Einfachere den Krieg mit ihren Eltern, um zu überleben, als "schwarze Schafe" zu bleiben. Nichtraucher unter den Rauchern Freunde.

    Die zweite Ursache für Teenager Rauchen - Nachahmung. Und es geht nicht um Freunde und Mitschüler. Smoke Idol - und die Jungs greifen die Zigaretten. Das Bild des Rauchers ist aktiv im Fernsehen beworben und in Zeitschriften. Und wenn das Rauchen nicht nur die falschen Leute ist? Wenn das Rauchen Vater oder Mutter, ältere Brüder oder Schwestern? Dann Rauchen wird seit ihrer Kindheit eine Gewohnheit, und die Wahrscheinlichkeit, dass das Kind zu rauchen beginnt, bekommen kaum ein wenig Zeit und Geld, viel höher.



    Raucher Nichtraucher

    Eine besondere Herausforderung für die Gesundheit des KindesEs wird das Passivrauchen. Nehmen wir an, dass der Teenager seine Wahl getroffen und beschlossen, nicht zu rauchen. Aber manchmal kann man auf seiner Kleidung schwacher Geruch von Tabakrauch zu fangen. Freunde rauchen - er Ihre Fragen beantwortet überrascht. Ja, es ist wahr. Tabakrauch ist einfach zu "klammern" an den Haaren und Kleidung, aber gefährlich für die Gesundheit von Nikotin in die Lunge des Kindes gelegt hat, auch wenn er seine Zigarette durch den Filter inhaliert nicht, aber nur aus der Luft.

    Eine noch größere Gefahr - rauchenden Eltern. Selbst wenn sie auf dem Balkon oder auf der Treppe zu rauchen versuchen, und lassen Sie sich zu Hause für einen Kaffee und eine Zigarette nur dann, wenn ein Teenager in der Schule zu entspannen. In dem Haus, wo Rauch, Hausstaub und Außenflächen werden Nikotinablagerungen. Und Quellen von Secondhand für Kinder rauchen. Wissenschaftler sagen, dass ein paar Wochen in diesem Haus Kinder können auf die Auswirkungen von Tabakrauch ausgesetzt werden, die sich auf mehrere Stunden intensiver Passivrauchen entspricht.

    Wir sollten auch mit einem "Nichtraucher" des Café gesagt werden,Hallen. Es stellte sich heraus, dass die Anordnung der Räume, wo das Rauchen verboten ist, nicht nur gegen die Inhalation von Tabakrauch schützt. Die Wissenschaftler kamen zu dem Schluss, dass solche Zonen in Clubs und Restaurants, im besten Fall, helfen, den "sekundären" inhalierte Rauch die Hälfte zu reduzieren.



    Was zu tun ist?

    Eine Zigarette in der TascheWenn das Passivrauchen wird immerein Faktor der Umweltbelastung, die nur schwer zu bekämpfen, die aktiv - ist ein ernstes Problem, eine Gefahr für die Gesundheit des Kindes, die nur schwer zu ignorieren. Was können Sie tun, um persönlich ihre Kinder von dieser Sucht zu schützen?

    Vor allem ein Beispiel für Kinder sein. Wenn Sie Kinder haben, hören Sie sofort zu rauchen. Sie werden nie eine Zigarette zu verlassen, ein Kind zu überzeugen können, wenn sich rauchen. Erzählt die Kinder über die Gefahren des Rauchens. Geben Sie Beispiele, um Hilfe rufen anatomischen Atlas. Versuchen Sie, die Idee der Raucher als modisches Person, oder die gleiche Sprache der Jugend, "cool dude" zu zerstreuen. Sie können die nachsichtig bemerken - alle Rauch, und Sie haben beschlossen, mit zu beginnen? Ich dachte, Sie (a) nicht von denen, die Systeme gehen. Wer raucht? Was, alle von ihnen? Und einer von ihnen möchten Sie gerne sein?



    Sprechen Sie mit Kindern über das, was sie interessiert,

    An einen Teenager, dass er stirbt an Krebs in 40 JahrenLicht, - nichts zu sagen. Junge Menschen sind besonders besorgt über Tag heute. Hier ist eine Liste der Vorteile der Nichtraucher zu sein, in denen junge Menschen heute interessieren:

    Aussehen: auf die Finger und Zähne Raucher setzt sich oft gelbe Plakette Tabak. Es kann nicht attraktiv bezeichnet werden.

    bedeutet: Fragen Sie den Teenager, wie viel Geld es für die BerechnungAusgaben (oder Ausgaben können, es sei denn, geht ein Raucher zu werden) von Zigaretten pro Tag oder pro Woche. Wie viel Geld können Sie sparen, wenn Sie nicht rauchen? Vergleichen Sie diese Menge mit dem Preis des begehrten Teenager Dinge - Musik-Center, einen neuen Computer, eine Reise ins Ausland.

    Sensations: Es ist bekannt, dass Rauchen ein Teil der Geschmackssinn sowie Geruch abstumpft. Für den Teenager, der alle eifrig eilt zu den Vorteilen der Welt, ist es ein greifbares Verlust.



    Suchen Sie nach Problem

    Sehr oft Rauchen - ein Signal eines schwerenpsychologisches Problem. Was ist jetzt mit Ihrem Kind los? Vielleicht hatte er die Position von alten Freunden oder Mitschülern verloren gescheitert Tapete ist Ihr Lieblings-Mädchen? Konfrontiert zum ersten Mal mit dem Verrat an ihren Kollegen oder Erwachsene? Vielleicht war er in Schwierigkeiten und verzweifelt nach einem Weg suchen, aus? Das ist eine Zigarette in der Hand - ein Zeichen der Verzweiflung und Rebellion, die so oft zusammen.

    Und in Verbindung mit Ihrem Kind bleiben. Sprechen Sie mit ihm oft und nicht nur auf Schätzungen oder Schulfächer. Wenn ein Kind vertraut Ihnen, Ihre Chancen zu verhindern Teenager Rauchen oder überzeugen ist ein Teenager viel höher. Und wenn nicht ... denken, haben Sie sich nicht versehentlich Grund dafür, dass Ihr Sohn oder Ihre Tochter Freunde mit einem gefährlichen Spielzeug gemacht - eine Zigarette?

    Lassen Sie eine Antwort