Helfen Sie der Person mit Aphasie

Inhalt

  • Wenn eine Person schweigt
  • Nach der Entlassung
  • Zusätzlich zu einer Logopädin zu helfen
  • endlich


  • Aphasie - Verfall, Verlust der Sprache beim Erwachsenen. Meistens ist es das Ergebnis einer schweren Erkrankung oder Hirnverletzung, und in erster Linie in der Frequenz ist ein Schlaganfall.


    Wenn eine Person schweigt

    Helfen Sie der Person mit AphasieIhre Liebsten (Mutter, Vater, Ehemann, Bruder) gestoppt. Und wie zuvor geschehen war, na ja, es passiert, wir hatten ein Herausfallen. Und hier ... still oder zwei Tage. Was zu tun ist?

    Erstens, nach allem, versuchen Sie herauszufinden, wasEs geschah. Hier und es stellt sich heraus - er (sie) ist nicht nur leise, aber nicht verstanden, was wir sind. Es geschah eine Situation, über die sie sagen, "zögert ist verloren." Vielmehr ist es eine Beleidigung. Ihre Aktionen:

    • Rufen Sie einen Krankenwagen!
    • Während auf den Arzt warten - den Patienten setzen, denn ein Schlaganfall "reifen", dh sein in den Entwicklungsprozess, einen immer breiteren Raum in der Hirnrinde zu erfassen.
    • Keine Panik, und den Patienten mit leiser Stimme, so viel wie möglich zu beruhigen (schreien, als ob Taubheit hilft noch nicht). Gestures erklären alles in Ordnung sein würde.

    Ihre geliebten Menschen, natürlich, im Krankenhaus liegt, undwerden im Krankenhaus behandelt. Aber für die darauf vorbereitet sein, dass Sie eine lange Rehabilitationszeit zu finden, in denen lernen, die Menschen wieder zu sprechen.


    Nach der Entlassung

    Hier schließlich das Ende der Krankenhausbehandlung und Sienach Hause. Nicht immer, nicht immer, erholen Menschen innerhalb 21-24 Tagen des Krankenhausaufenthaltes. Zögern Sie nicht, den Arzt zu fragen, was als nächstes zu tun, weil der Prozess der Rehabilitation (Wiederherstellung) von sechs Monaten und sechs Jahren. Seine Dauer ist abhängig von:

    • Aus dem Zustand der Gefäße. Verschiedene Untersuchungen zeigen, die Fähigkeit der Gefäßgewebe wiederherzustellen oder zu bestimmen, wie die benachbarten Bereiche für die verlorene Funktion zu kompensieren können.
    • Ab dem Alter des Patienten. Dies bedeutet nicht, dass, wenn Sie 73 sind, dann gibt es nichts zu warten. Im Gegenteil, die Erfahrung zeigt, dass ältere Patienten erholen sich schneller und vollständiger. Aber das Alter Faktor zu berücksichtigen.
    • Von der Natur des Patienten und der Art seines Geistes. People "schnell auf dem Vormarsch", es ist leichter, sich anzupassen, Hilfe Griff on the fly.
    • Von der Unterstützung durch den Therapeuten für den Patienten zur Verfügung gestellt. T.e. Die Patienten sollten mit einer Logopädin Klassen sein. Versuchen Sie nicht, auf eigene Faust, ohne eine besondere Ausbildung, beginnen Erholung kann "entstellt solches Holz", was nicht korrekt ist. Unfähig, die Klischees von Sprache zu brechen, die bei einem solchen inkompetenten Hilfe erscheinen. Sie nicht einen geliebten Menschen "schlechten Dienst", stimmen zu, dass jeder Fall anwenden - einen Spezialisten.

    Wenn ein Spezialist Logopäde nicht in Ihrer Stadt ist,Dorf, versuchen Sie, vor allem, um herauszufinden, wo Sie eine Beratung erhalten können. Logopäden für Erwachsene in Krankenhäusern, wo es eine neurologische Abteilung oder Kliniken ist. Schauen Sie! Jeder Patient hat seine eigene, einzigartige Bild der Krankheit.


    Zusätzlich zu einer Logopädin zu helfen

    Rede in jedem Fall nicht mit dem relativ sein ständig, so dass Ihre Rolle in der Rehabilitation sind ebenfalls wichtig. Genug elementare Techniken. Da Patienten zusammen ausspricht:

    • Tage der Woche, Monate des Jahres
    • Zählen Sie bis 10, 15, 20, 100

    Dies gilt für die gesprochene Sprache. Aber in der Regel leidet es unter einem Buchstaben und einer Rechnung - dem so genannten agraphia, Dyskalkulie und Lesen - Alex. Es gibt Aktionen, die zu irreparablen Folgen führen nicht. Zum Beispiel können Sie in einer Spalte ziemlich großen Buchstaben schreiben:

    • die Namen von Angehörigen;
    • geographische Namen (emotional sinnvoll für Ihr Familienmitglied zu seinem Leben zu tun);
    • Produkte;
    • Zeichen.

    Aber nicht überlasten die Patienteninformation,nur eine Menge an einem Tag zu geben. Wir müssen nach und nach, sanft wirken, sanft, taktvoll. Fragen Sie den Patienten: "Zeigen Sie mir, wo es geschrieben steht ..." und sprach das Wort, das Sie geschrieben haben. Zum Beispiel: "Wanja, zeigen sie mir sagt, wo es Samara". Das Wort "Samara", markieren Sie die Stimme, und so weiter. N.


    endlich

    Bitte keine Primer, Alphabete und KinderzimmerBücher! Es tut weh, tief Ihre Patienten. Er lernt nicht, sagt er, von der Krankheit erholt! Ein erfahrener Spezialist wird Ihnen Möglichkeiten, weiter zu finden helfen, und wir wollen glauben, auf eine vollständige Genesung.

    Denken Sie daran: 99% des Ergebnisses der Krankheit auf die kompetente Behandlung hängt, Pflege für Ihre Liebsten.

    Lassen Sie eine Antwort