Prävention von Meningitis

Inhalt

  • Die Anfälligkeit für Meningitis
  • Impfungen gegen Meningitis
  • Andere Arten von Meningitis Prävention


  • Meningitis (aus dem Griechischen. meninx - mater) - Entzündung des Gehirns und des Rückenmarks. Meningitis kann durch verschiedene Viren und Bakterien und sogar Pilze verursacht werden. Der beste Weg, Prävention durch das Alter, der Gesundheit und der Umwelt bestimmt Meningitis. Leider gibt es keine universellen Mittel zum Schutz gegen diese gefährliche Krankheit, kann aber das Risiko von Krankheiten und Impfungen, unterliegen angemessenen Vorsichtsmaßnahmen zu reduzieren.


    Die Anfälligkeit für Meningitis

    Von den verschiedenen Arten von Meningitis Krankheit ist niemand immun. Allerdings haben medizinische Studien gezeigt, dass einige Altersgruppen ein höheres Risiko für die Krankheit sind, insbesondere:

    • Kinder, die jünger als 5 Jahre;
    • Jugendliche und junge 16-25 Jahren Menschen;
    • Erwachsene über 55 Jahre.

    Studien haben auch, dass einige Krankheit oder Störung gezeigt (beispielsweise Bruch der Milz, chronischen Krankheit oder Erkrankung des Immunsystems), erhöht die Anfälligkeit für Meningitis.

    Da einige Ursachen der Meningitis sindherumgereicht, treten die meisten Ausbrüche der Krankheit in den Bereichen der dichten Menschenmassen. Somit sind ein erhöhtes Risiko für Meningitis unter Studenten im Wohnheim leben, und die Soldaten in Baracken leben. Aber selbst wenn Sie einen oder mehrere Risikofaktoren zu finden, es bedeutet nicht, dass Sie krank sind verpflichtet, zu bekommen, weil Meningitis - eine relativ seltene Krankheit.


    Impfungen gegen Meningitis

    Prävention von MeningitisDie Impfung hilft, viele verhindernKrankheiten, die Meningitis verursachen. Die häufigsten Impfungen gegen Meningitis haben Kinder in einem frühen Alter. Hier sind die grundlegenden Impfstoffe, die das Auftreten von bakterieller und viraler Meningitis verhindern:

    Der Impfstoff gegen Haemophilus influenzae Typ B,Verhütung von Infektionen, die Lungenentzündung, Meningitis und andere Krankheiten verursachen. Dieser Impfstoff ist im Alter von 2 Monaten bis 5 Jahren an Kinder verabreicht werden, sowie Kinder über 5 Jahre alt Leiden von bestimmten Krankheiten. Bisher sind diese Bakterien als die häufigste Erreger von bakterieller Meningitis zu sein, aber durch diesen Impfstoff solchen Fällen waren selten.

    Meningokokken-Impfstoff schützt gegen die Hauptpathogene Bakterien verursacht von Meningitis. Typischerweise ist es an Kinder verabreicht 11-12 Jahren. Diese Impfung wird auch Erstsemester in einem Wohnheim leben empfohlen, Soldaten, Rekruten, schlecht definierten Erkrankungen des Immunsystems, sowie Touristen in Länder reisen, in denen Epidemien Meningitis periodisch auftreten, beispielsweise in einigen afrikanischen Ländern.

    Impfungen gegen andere Krankheiten wiebetrachtet die Prävention von Meningitis zu sein. Die Dreifach-Impfstoff gegen Masern, Mumps und Röteln sind in der Regel an Kinder verabreicht werden. Es schützt gegen Meningitis, die als Folge von Masern und Röteln entstehen können. Varicella-Impfstoff ist auch wichtig, weil die Infektion von Windpocken potenziell zu Krankheit virale Meningitis führen kann.


    Andere Arten von Meningitis Prävention

    Zusätzlich zur Impfung empfehlen Ärzte die Verwendung der folgenden Mittel zur Prävention von Meningitis:

    • Beginnen Sie mit der Hand: Versuchen Sie, aus Kontakt mit Meningitis-Patienten zu verzichten. Einige Arten von Meningitis durch Tröpfchen in der Luft übertragen werden, wie zum Beispiel durch Küssen, Husten, Niesen, sowie die gemeinsame Nutzung von Hygieneartikeln, wie Handtücher oder Zahnbürste. Wenn Ihre Familie Meningitis-Patienten hat, versuchen, sie aus dem Rest der Familie zu isolieren;
    • Immer die Hände waschen mit Seife und Wasser nach dem Kontakt mit einem Patienten mit Meningitis;
    • nach engem Kontakt mit Meningitis-Patientensicher sein, einen Arzt zu konsultieren. Je nach dem Grad der Nähe des Kontakts und der Art der Meningitis müssen Sie Antibiotika zur Verhinderung von Krankheit zu nehmen;
    • Seien Sie besonders vorsichtig, wenn Sie auf Reisen inpotenziell gefährliche Gebiete. Einige Arten von Meningitis werden von Tieren durch und Schädlinge, so versuchen, von ihnen so weit wie möglich zu bleiben weg, und vergessen Sie nicht, Mückenschutz zu verwenden.

    Lassen Sie eine Antwort