Arten von Urethritis

Inhalt

  • Urethritis, Urethritis Typen
  • Komplikationen und Diagnostizieren Urethritis
  • Wie ist die Behandlung von Urethritis

  • Viele bekannte Symptome wie Brennen, Jucken und
    Schmerzen beim Wasserlassen. Häufiger solche Ereignisse bei Männern vorkommen und immer
    stellt sich die Frage, warum die Krankheit begann. Doch einige versuchen,
    mit der Krankheit auf ihre eigenen, zu bewältigen, zu einem Arzt ohne Rückgriff. Und vergeblich,
    weil unsachgemäß behandelt Krankheit kann immer eine chronische gehen in
    gestalten.



    Urethritis, Urethritis Typen

    Urethritis - Entzündung
    Verfahren in der Wand der Harnröhre. Urethritis sind häufiger krank als Männer, weil sie eine lange haben und
    engen Harnröhre. Eine Infektion ist fast immer durch sexuellen Kontakt mit einem kranken Partner. alle
    Urethritis sind in Gonokokken und negonoreyny aufgeteilt. Gonokokkenurethritis verursacht
    Gonokokken und negonoreyny Urethritis wiederum in infektiöse geteilt und
    noninfectious. Infektiöse negonoreyny Urethritis kann verursacht werden
    Infektion, die den Körper durch sexuellen Kontakt (zB trihomonadadnye eintritt,
    hlamididiynye) oder durch den Blutstrom von anderen Infektionsherde (Staphylokokken,
    viral, etc.).

    Nichtübertragbare Urethritis kann von einem Trauma führen
    Harnröhre. Dies geschieht in der Regel als Ergebnis von diagnostischen und
    medizinische Verfahren oder in Form von allergischer Reaktion auf Lebensmittel oder
    Arzneimittelallergie. Darüber hinaus fast immer in der Harnröhre
    aktiviert bedingt pathogene Mikroorganismen (zum Beispiel Staphylococcus), die
    unterstützen den Entzündungsprozess.


    Akute Urethritis gnoreyny

    Arten von Urethritis
    Die Inkubationszeit der Gonorrhoe (Zeit von der Infektion zu den ersten Anzeichen der Krankheit) dauert von einem Tag bis zu 2-3 Wochen, in der Regel 3-5
    Tage. Dann gibt es schneidende Schmerzen bei
    Urinieren, drängen zu häufiges Urinieren, reichlich eitriger
    Harnröhre. Wenn das Urethritis ist unbehandelt, etwa
    eine Woche später alle Symptome abklingen und
    Gonorrhoe wird allmählich verwandelt in
    chronischen Verlauf. chronisch
    gonorrheal Urethritis ist seit Jahren oft asymptomatisch.


    Akute Urethritis negonoreyny

    Akute negonoreyny Urethritis durch verschiedene verursacht
    Gründe, fließt es mit dem gleichen
    Symptome, die sich nur in der Schwere der Symptome der Entzündung. erscheinen
    Schmerzen, Brennen oder zu Beginn des Wasserlassens Juckreiz, Ausfluss aus der Öffnung nach außen
    Harnröhre, Rötung und Schwellung in der Gegend. das
    Des Weiteren sind alle diese Symptome reduziert, die Entlastung wird unbedeutend
    oder beendet. Gewöhnlich Menschen aufgrund der Tatsache, dass sie eine lange und schmale
    Harnröhre, früher und sehr bewusst das Auftreten von Symptomen der Urethritis. Frauen auch
    Symptome der Urethritis ist weniger ausgeprägt und kann sogar unbemerkt bleiben.

    Bei langwierigen Urethritis Entzündungsprozess kann
    verteilt über die Harnröhre und selbst am Blasenhals.


    gleet

    Chronische Urethritis tritt auf, wenn falsche oder
    unzureichende Behandlung von akuten Urethritis. So nach 2-3 Wochen ab Beginn
    Krankheit Ausfluss aus der Harnröhre sind knapp oder nicht vorhanden, Schmerzen und Juckreiz werden ebenfalls reduziert. Kurs
    Krankheit verweilen, mit periodischen Verschlimmerungen, die im Hintergrund auftreten
    auslösenden Faktoren (Alkohol, sexuelle Erregung, Hypothermie, etc.).
    Zu dieser Zeit stören Patienten oft eine Vielzahl von Komplikationen.



    Komplikationen und Diagnostizieren Urethritis

    Wenn Urethritis mögliche Komplikationen auf dem Teil des urogenitalen
    System und anderen Organen und Systemen. Komplikationen aus
    Urogenitalsystem - Prostatitis (Entzündung der Prostata), Epididymitis
    (Entzündung der Nebenhoden), anhaltender Verengung (Stenose) der Harnröhre. von
    andere Organe und Systeme können Schäden an der Haut, der Schleimhäute, Augen sein,
    Gelenke usw.

    Zuallererst ist es notwendig, die Natur der Krankheit zu erklären,
    Es ist, was er genannt wird. Um dies zu tun, unter der Leitung der Labordiagnostik - anwenden
    mikroskopische Untersuchung der Entladung (das verursachende Agens der Krankheit erkannt wird und
    ihre Empfindlichkeit gegenüber Antibiotika). Manchmal durchgeführt ureteroscopy die Diagnose zu bestätigen
    - Die Harnröhre ist zu sehen, ein spezielles Gerät mit -
    Urethroskop.



    Wie ist die Behandlung von Urethritis

    Urethritis wird erst nach der Umfrage behandelt, die Einrichtung
    der Erreger und dessen Empfindlichkeit gegenüber antibakteriellen
    Drogen. Alle Arten von Selbstbehandlung sollte
    vollständig ausgeschlossen.

    Die Patienten übermäßiges Trinken zugewiesen, was fördert
    Waschen Sie die Infektion aus dem Körper, die Ernährung mit Ausnahme von akuten und salzigen Speisen.

    Basierend auf Laborstudien Patienten Urethritis
    vorgeschriebenen antibiotischen Therapie, wobei die Wahl des Arzneimittels, die Dosis und
    Dauer der Behandlung hängt von der Schwere der
    Krankheit und ihre Bühne.

    gleet
    Es eignet sich schwieriger zu behandeln. Daher ist diese
    Patienten zugewiesen stärk und Behandlung (Stärkung des Immunsystems)
    lokale Verfahren in Form von Waschungen und antiseptische Lösungen
    instillations
    (Infusion) in die Harnröhre von Drogen. wenn
    entwickelten persistent Verengung der Harnröhre
    (Stricture), das Verhalten ihrer schrittweisen Ausbau mit Hilfe von
    Spezielle bougies.

    Um Krankheiten vorzubeugen, sollte vermieden werden
    Promiskuität und beobachten gute persönliche Hygiene.


    Lassen Sie eine Antwort