Reinigung des Körpers für ein paar Stunden

Inhalt

  • Plasmapherese



  • Plasmapherese

    Das Verfahren zur Blutreinigung - PlasmaphereseEs ist eine Manipulation in der der Körper den flüssigen Teil des Bluts (Plasma) entfernt enthaltenden pathologischen Agenzien, Toxine, Gifte, Bakterien und Viren, die die Entstehung verschiedener Krankheiten verursachen oder zu fördern, sowie aus bestehenden Krankheiten.

    Indikationen für die Plasmapherese zu erweiterndie Entwicklung der Medizin, ihre Ideen über die Ursachen der Krankheit. das Verfahren der Plasmapherese verwenden ist gereinigter nicht nur Blut, sondern auch von allen Geweben und in letzter Zeit auch die inneren Organe und Hautzellen. Es gibt eine "Verjüngung" des Organismus als Ganzes.

    Die Liste der klinischen Einrichtungen, in denen die Verwendung von Plasmapherese zeigt:

    • Magen-Darm-Krankheit
    • Gynäkologische Probleme
    • Allergische Erkrankungen
    • Alkoholismus, Drogensucht und Drogenmissbrauch
    • Septischen Komplikationen in der Chirurgie, Endotoxämie
    • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-System
    • andere

    Reinigung des Körpers für ein paar StundenDas Verfahren findet in einem separaten Raum unter demärztlicher Aufsicht Anästhesist und Krankenschwestern. Der Patient während des gesamten Verfahrens, das 1,5-2 Stunden in Anspruch nimmt, auf dem Bett liegend. Plasmapherese beginnt mit dem Einstich der peripheren Venen, in das der Katheter aus Polyurethan hergestellt ist. Bei dem Verfahren der Plasmapherese auftritt Blutprobe aus einer Vene des Patienten Vorrichtung, die weitere Passage durch plasmaphairesis, die eine Teilung von Blutkörperchen und Plasma ist. Als nächstes wird ein Plasma in einem getrennten Behälter und alle Blutzellen zu dem Patienten über den gleichen Katheter in die Vene zurückgeführt werden gesammelt. Während einer Sitzung der Plasmapherese Zaun von 25% des Gesamtvolumens des zirkulierenden Plasma (600-700ml). So kann für die Reinigung von Vollblut in den Körper notwendig, mindestens 4 Sitzungen Plasmapherese durchzuführen.

    Am Ende der Prozedur umkehrtFernplasmavolumen von steriler Kochsalzlösung. Nach dem Eingriff wird der Katheter aus der Vene entnommen und aseptischen Verband auf dem Gelände des venipuncture verhängen.

    Das Zeitintervall zwischen den Sitzungen der Plasmapheresemuß mindestens 2 Tage (48 Stunden). Während dieser Zeit stellt der Körper die verlorene Plasmavolumen. Während dieser Zeit kann der Patient eine leichte allgemeine Schwäche fühlen. Um den Körper zu helfen, schneller Fernplasmavolumen wiederherzustellen, empfiehlt es Flüssigkeitszufuhr von mindestens 1,5 Liter pro Tag, sowie die Aufnahme in der Ernährung von Lebensmitteln, die reich an Eiweiß (Fisch, Käse, Hühnerbrühe, etc.).

    Das Netzwerk von männlichen und weiblichen Gesundheit KlinikenEvroMedKlinik bietet ein Blutreinigungsverfahren zu unterziehen. Alle Verfahren werden von Ärzten mit umfangreichen klinischen Erfahrung durchgeführt. Es gilt nur Einweggeräte, die das Risiko einer Infektion und Übertragung von Blut übertragene Infektionen beseitigt.

    als Werbe

    Lassen Sie eine Antwort