Der Konflikt Rh-Faktor

Inhalt

  • Rhesus-Konflikt
  • Die Behandlung von Rh-Konflikt



  • Rhesus-Konflikt

    Der Konflikt Rh-FaktorSchon vor einer geplanten Schwangerschaft, FrauenSie müssen Ihre Rh-Faktor und Rh Mann kennen. Rh Faktor - ein Protein, das auf der Oberfläche von roten Blutkörperchen (Erythrozyten) gefunden wird. Wenn eine Person anwesend ist, dieses Protein, so ist es Rh-positiv, und wenn es kein Protein im Blut ist, wird es als Rhesus negativ. Etwa 85% der Menschen sind Rh-positiv und nur 15% - Rh-negativ.

    Es ist wichtig, dass jeder Rh-Faktor bei Frauen. Wenn die Frau Rh-positiv ist, und mein Mann ist auch positiv oder negativ, ist es nicht zu irgendwelchen Konsequenzen führen. Schwierigkeiten ergeben sich nur in dem Fall, dass eine Frau, die einen negativen Rh-Faktor und ihr Mann Rh-positiv ist und wenn das Kind der Vater des Rh-Faktor erben. In dieser Situation besteht die Gefahr von Rhesus-Konflikt.

    Die Basis des Rhesus Konflikt ist, dass das Blutwürde das Kind mit dem Blut der Mutter nicht vereinbar. Ein Protein, das dem Wohl des Kindes Blut vorhanden ist (Rh-positiv) beginnt, den Körper seiner Mutter zu betreten und das Kind beginnt, den Körper als Fremdkörper wahrnehmen, und es erzeugt die schützenden Antikörper. Diese Antikörper beginnen des Kindes Blut eindringen und fötalen roten Blutzellen zu zerstören. Wenn Erythrozyten zerstört werden, ist es Substanz namens Bilirubin zugeordnet. In großen Mengen, kann es sich negativ auf die Gesundheit des Kindes beeinflussen.



    Die Behandlung von Rh-Konflikt

    Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Kind die Rh-positiv Vater erben werden, beträgt 50%. Auch wenn es die moderne Medizin geschieht, ist in der Lage Rhesus-Konflikt zu verhindern.

    Eine schwangere Frau muss immer mehr KontrolleIhre Gesundheit und die Gesundheit Ihres Babys. Während der Schwangerschaft sollten häufig Blut spenden, um eine Frau zu entdecken, ob es Antikörper in ihrem Körper und wie viel ihre Nummer ändern. Während der Schwangerschaft, nach der Geburt oder zu beenden, die Schwangerschaft eine Frau kann die Anti-Rhesus-Immunglobulin eingeben. Dieses Medikament bindet Antikörper im Blut von Frauen und bringt sie aus ihrem Körper. Auch wenn dieses Medikament nicht verabreicht wird, wurde die Frau nicht in der Geburtsklinik registriert und ungeborenes Kind gesundheitliche Probleme entwickelt, in diesem Fall ist es eine Bluttransfusion macht.

    Die moderne Medizin steht nicht still. Ärzte und Wissenschaftler sind immer auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, um dieses Problem zu lösen. Nicht aufregen, wenn Sie einen negativen Rhesusfaktor haben. Folgen Sie den all die Anweisungen des Arztes, und Sie haben ein gesundes Baby geboren werden.

    Lassen Sie eine Antwort